The Witcher 3: Wild Hunt: Performance-Verbesserung durch Patch in Aussicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: Bandai Namco
Release:
19.05.2015
19.05.2015
19.05.2015
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Jetzt kaufen ab 14,99€ bei

Leserwertung: 88% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 14.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Witcher 3: Wild Hunt - Performance-Verbesserung durch Patch in Aussicht

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Bei CD Projekt Red werkelt man derzeit an einem weiteren Patch für das Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt, der für alle drei Plattformen vorbereitet wird. Das gibt Marcin Momot vom polnischen Entwickler im offiziellen Forum bekannt und verweist explizit darauf, dass man neben zahlreichen Verbesserungen auch die Performance der PS4-Fassung (neben anderen Plattformen) mit dem Patch optimieren will. Das laut Momot gewaltige und komplette Changelog soll im Oktober veröffentlicht werden.

Zuletzt musste man vor allem auf den beiden Konsolen durch Updates mitunter starke Einbußen in der Darstellung hinnehmen.

Letztes aktuelles Video: Hearts of Stone Teaser


Quelle: CD Projekt Red
The Witcher 3: Wild Hunt
ab 14,99€ bei

Kommentare

bit_change schrieb am
Ich hab es doch auch lang gespielt und zugeschaut. Kann dem nur nicht zustimmen.
Die letzten Probleme hatte ich mit Stalker Clear Sky und Fallout 3 am PC. Das waren Bugs und Performance Einbrüche.
johndoe1703458 schrieb am
bit_change hat geschrieben:Ich habe die Theorie das auch das persönliche Empfinden eine große Rolle damit reinspielt.
Deine Theorie ist falsch.
Ich habe das Spiel zum Release geholt und über Monate hinweg gespielt. Des Weiteren habe ich in dem vorangegangenen - mittlerweile Monate alten - Beitrag das beschrieben was mir währenddessen aufgefallen ist.
bit_change schrieb am
Prof_Dr_Faust hat geschrieben:
bit_change hat geschrieben:Ich find die Performance ganz gut auf der PS4. Gegenmeinung? ich bin gespannt...
Ja, hier.
Gefühlt am besten lief es bei mir mit v1.01 bis auf 2-3 Abstürze, die durch einen Bug resultierten, der erst später gepatcht wurde.
Ansonsten kann ich ruhigen Gewissens behaupten: Die Performance (insbesondere die Framerate) wurde durch Patches verschlechtert. Zudem sind Quest-Bugs an Stellen aufgetaucht, in denen ich vorher überhaupt keine hatte (v1.07).
Hinzu kommen sich stetig verschlechternde Zustände bei aufploppenden Objekten. Nach dem einen oder anderen Patch habe ich eindeutig bemerkt, wie es wesentlich länger dauerte die Umgebung zu berechnen. Es gab Zeiten in denen ich eine halbe Minute vor dem Questgeber stehen musste, bevor ich ihn überhaupt ansprechen konnte.
Und ja, ich habe es ebenfalls auf der PS4 gespielt.
Ich kann mir schwer vorstellen das auf so einem genormten System wie PS4 es solche Unterschiede geben soll. Ab und zu plopp ma was auf. Das ist aber so selten.
Ich habe die Theorie das auch das persönliche Empfinden eine große Rolle damit reinspielt.
Betzeteufel schrieb am
Hab grad erst die erste Stunde hinter mir (PS4).Da wart ich mal schön den Patch ab bevor ich wirklich los lege.
TheSoulcollector schrieb am
Ich hab das Spiel erst seit einer Woche. Als Downloadversion für die PS4, falls es da evtl. Unterschiede zur Disc Version gibt. Bisher hatte ich keinen Absturz. Manchmal muss die Umgebung nachgeldaden werden, was in einem kurzen Freeze resultiert (1 Sekunde etwa). Das passierte aber nur wenn ich im Vollsprint oder Galopp durch die Gegend gelaufen bin. Bei normaler Laufgeschwindigkeit nicht.
Bei Schnellreisen lädt manchmal die Kompassanzeige erst recht spät (schwarze Karte aber alle MArkierungen vorhanden). Und bei manchen Personen mussten Haare oder Kleidung nachgeladen werden.
Insgesamt spielt es sich aber sehr flüssig. Wenn das Update was bringt dann gerne aber ich glaube kaum, dass sich an den vorhandenen Nachladern was ändert.
schrieb am

Facebook

Google+