PayDay 2: Erste Infos auf Händlerseite aufgetaucht; 1080p auf PS4 und Xbox One geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Entwickler: Overkill Software
Publisher: 505 Games
Release:
13.08.2013
kein Termin
kein Termin
20.09.2013
13.08.2013
11.06.2015
Q4 2017
kein Termin
11.06.2015
Test: PayDay 2
69
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: PayDay 2
70
Test: PayDay 2
69
Test: PayDay 2
71
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: PayDay 2
71

Leserwertung: 67% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Payday: Crimewave Edition: Erste Infos auf Händlerseite aufgetaucht

PayDay 2 (Shooter) von 505 Games
PayDay 2 (Shooter) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
Im Juni verkündete 505 Games, dass Payday 2 auch für PS4 und Xbox One erscheinen soll, und zwar unter dem Titel "The Crimewave Edition". Viel mehr wurde seinerzeit nicht über die Umsetzungen verraten - jetzt ist das Magazin Gamepur.com allerdings auf der entsprechenden Produktseite der US-Handelskette BestBuy auf einige Informationen gestoßen. Demnach soll das Spiel am 21. April erscheinen und in voller 1080p-Auflösung laufen. Neu dabei seien Ausrüstungsgegenstände wie frische Masken, Waffen- und Maskenmodifikationen:

"- Fette DLC-Beute mit Updates und Upgrades zum Payday-Spiel wie mehrere Raubüberfälle, Waffen und Gadgets
- Raubt zusammen mit euren Freunden Banken aus - in Payday, einem kooperativen Egoshooter für vier Spieler
- für PS4 und Xbox One überarbeitete Grafik in 1080p
- Seltene und mächtige neue Ausrüstung wie Masken, Waffen-Mods, Masken-Modifikationen und zahlreiche andere Accessoires
- Kauft Dinge wie ein schnelleres Auto, Blaupausen oder Insider-Hilfe, um die Raubüberfälle zu verändern oder zu verbessern
- Deine Payday-Maske lässt sich mit tausenden von Kombinationen und Material-Varianten personalisieren
- Nimm Multistage-Jobs an, welche den Missionen erlauben, sich aufzugabeln und unterschiedliche Enden zu ermöglichen, je nachdem, was das Team in den einzelnen Stages erreicht.
- Wähle deine Jobs aus einer Vielzahl von Raubüberfällen aus, von kleinen Kiosks bis hin zu großen Cyber-Attacken oder riesigen Tresorräumen mit Hilfe des CRIMENET-Netzwerks"



Letztes aktuelles Video: The Diamond Heist DLC


Quelle: Gamepur.com, BestBuy.com

Kommentare

manu! schrieb am
Davon mal ab... 1080p und was noch?bis zu 30 fps wahrscheinlich mal wieder....Payday 2 läuft auf nem Uralt core 2 Duo flüssig auf FullHD mit mittleren Einstellungen und ner 8800 GTX
Wer werkelt denn aus sonem Müll ne News....
Die Grafik is sowas von altbacken.
The13thMachine schrieb am
Ja, der DLC Haufen ist mir auch schon aufgefallen. :-/ Bugs hatte ich zum Glück nur leichte mit dem HUD und manchmal scheint es nicht ganz sync zu laufen. Gegner sind schwups da und ich selbst war schon ca. 20 Sek verzögert für meine Mates. Für die anderen bin ich noch zur Bank gelaufen dabei war ich schon mit dem letzten Geldsack auf dem Rückweg zum Fluchtfahrzeug. Bisher alles nur Mini bis Medium bugs und bisher nicht zu oft. :)
JCD_Bionicman schrieb am
Ich habe Payday 2 eine Zeit lang recht intensiv gesuchtet, aber mittlerweile stößt es mir etwas sauer auf, wie offensichtlich Overkill die Kuh an allen Ecken und Enden melken will und dabei die Qualität des Spiels so langsam aus den Augen verliert.
Statt der ganzen unbalancierten Waffen-DLC, hätte man sich z.B. mal Bugs annehmen können, die sich teils seit Release durch das Spiel ziehen. Und da spreche ich von der vergleichsweise harmlosen PC-Version. Die Konsolen erhalten ja praktisch gar keinen Support mehr.
Das wäre dann auch gleich der nächste Punkt: Ich würde mir ums Verrecken keinen Konsolenport dieses Entwicklers mehr kaufen. Die scheinen ja heuer schon nicht über die Ressourcen zu verfügen, alle Plattformen zufriedenstellend zu bedienen, wie wollen sie sich da noch die "Next Gen" ins Boot holen...
KATTAMAKKA schrieb am
SEhe das ähnlich wie mein Vorposter , da haben sie Verdammt dick aufgetragen. Das grenzt schon an Kunden täuschung. Das ist sehr sehr negativ, das stösst übel auf. Da haben sie sich kein Gefallen getan.
Ich glaube auch das sie besser an einem gescheiten Nachfolger hätten arbeiten sollen . Weil selbst die PD2 gut fanden , so wie ich, werden sich es nicht auf der PS4 nochmal kaufen . Dafür kommen in diesem Jahre ( 2016 geht erst recht nicht) zuviel Games raus die deutlich inhaltvoller sind und NEXT GEN Gaming deutlich näher sind.
Also in meinen Augen eine falsche Entscheidung, ausser der Port ist extrem günstig zu machen
The13thMachine schrieb am
Die genannten Punkte hören sich ein wenig "Vollmundig" an. Die "Cyberattacke" ist beispielsweise nur der Diebstahl eines FBI Rechners den man Physikalisch aus dem FBI-Gebäude bringt und ein "schnelleres" Fluchtfahrzeug bedeutet eigentlich nur, dass nach bestimmten Raubzügen keine "Fluchtszene" spielt in welcher man von der Beute unter Umständen etwas zurücklassen muss und dadurch der Payday geschmälert werden könnte. Man steuert aktiv nie ein Fahrzeug.
Dennoch ein cooler Coop Shooter den ich empfehlen kann. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+