Resident Evil 7 biohazard: Escape-Room-Erlebnis kommt nach Deutschland - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
kein Termin
kein Termin
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Test: Resident Evil 7 biohazard
88
Test: Resident Evil 7 biohazard
88
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Jetzt kaufen ab 27,99€ bei

Leserwertung: 81% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 7 biohazard
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Resident Evil 7 biohazard: Escape-Room-Erlebnis kommt nach Deutschland

Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom
Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Nach der Ankündigung eines interaktiven Horror-Erlebnisses zu Resident Evil 7 biohazard mit echten Schauspielern in London (wir berichteten), hat Capcom beschlossen, die gruselige Escape-Room-Erfahrung auch nach Deutschland zu bringen. Dazu hat man sich mit dem deutschen Marktführer TeamEscape zusammengetan und für das Frühjahr 2017 entsprechende Installationen in Hamburg und Köln vorbereitet. Weitere Städte sollen folgen, die Termine in den kommenden Wochen auf dieser Website enthüllt werden.

Weiter heißt es: "Die Spannung und einmalige Atmosphäre des Videogames Resident Evil 7 wird 2017 als Live Escape Game in mehreren deutschen Städten ganz real erlebbar. Das Live Escape Game lässt seine Teilnehmer fordernde Rätsel ganz im Stil von Resident Evil lösen - und dabei mehr über die Geschichte der mysteriösen Baker-Familie aus Resident Evil 7 erfahren. Doch nicht nur Fans kommen so auf ihre Kosten - das immersive Horror-Erlebnis wird so auch für eine breite Masse erfahrbar."

"Die packende Handlung und typischen Rätsel von Resident Evil 7 biohazard eignen sich perfekt für ein intensives Escape Room-Erlebnis. Für die Umsetzung können wir uns dazu keinen besseren Partner als TeamEscape vorstellen.", so Matthias Mirlach, Marketing Manager Central Europe bei Capcom. "Wir sind begeistert, dass Resident Evil- und Escape Room-Fans gleich an mehreren Standorten in Deutschland dieses Jahr die Möglichkeit bekommen, gruselige Schauplätze und Geschehnisse zu erkunden und noch mehr Geheimnisse rund um die Baker-Familie aufzudecken."

"Die Parallelen von Live Escape Games und Videospielen liegen auf der Hand: Menschen werden in andere Welten entführt, vergessen den Alltag für eine gewisse Zeit und erleben spannende Geschichten und Abenteuer. Daher bietet sich natürlich eine Zusammenarbeit mit Capcom mehr als an. Gerade Resident Evil 7 biohazard ist mit seinem besonderen Setting, seiner einzigartigen Atmosphäre und einer augesprägten Rätselaffinität perfekt geeignet für Escape Rooms. Wir freuen uns darauf, Resident Evil-Fans für unsere Live Escape Game-Erlebnisse begeistern zu dürfen und sind stolz, einen solchen Spieleklassiker im realen Leben umsetzen zu können", so Fabian Hecht, einer der Geschäftsführer und Gründer von TeamEscape.

Resident Evil 7 biohazard soll am 24. Januar 2017 komplett ungeschnitten für PlayStation 4 (mit Unterstützung des optionalen PlayStation-VR-Modus' und 4K-Auflösung mit der PS4 Pro), Xbox One und PC (Steam und Windows 10 Store) erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Live-Action-Trailer


Quelle: Capcom / Team Escape
Resident Evil 7 biohazard
ab 27,99€ bei

Kommentare

Pulsedriver30 schrieb am
Geil, ne Escape Room Version für Deutschland. England war zu weit. Köln geht noch. Ich liebe Escape Rooms. Und das noch in Verbindung mit Resident Evil. Gebucht. ^^
In was für einem Zeitraum bewegt sich die Aktion in Deutschland. Das Video ist ja für England,oder?
Ryo Hazuki schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben:
Ryo Hazuki hat geschrieben:
Peter__Piper hat geschrieben:
...
Blair Witch Evil hätte man genausogut auch den 1. Teil nennen können....
Vor allem angesichts des Original Intros :lol:
...
Nee Du!. (imho) RE7 hat total was von Blair Witch mit der Kamera und dem gewackel und den ganzen Geistern und Gruselmädchen und was man noch so in der Demo gefunden hat.
RE1 das alte Original war einfach nur Trashig vom Intro her. Nicht gerade Troma Style aber trashig. Seiner Zeit passend.
Blair Witch Project war für mich schon immer ein "wannabe" Gruselfilm. Ich fand ihn nicht schlecht. Aber auch nicht super. das selbe Gefühl habe ich bei RE7 - aber vllt wirds ja auch echt gut, überzeugt hat es mich noch nicht :Hüpf:
Brevita schrieb am
greenelve hat geschrieben:
Peter__Piper hat geschrieben: Aber woher kommt der hass ?
Vermute weil First Person und nicht wie Teil 1.

Und genau das macht es so traurig.
Die Rätsel kehren zurück, es gibt wieder die Item Box, das Klassische Kraut ist
auch mit dabei
und man geht durch ein altes Haus.
Das ist weitaus mehr Resi 1 als
es zB. der 4 je war.
Es nur zu hassen weil es jetzt aus der Ego Perspektive
gespielt wird oder es Outlast Sachen übernimmt finde
ich komisch :?
Todesglubsch schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben:
War das die Truller die mit Wesker Junior unterwegs war ?
Korrekt.
Peter__Piper schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:
Peter__Piper hat geschrieben: Danke dir !
Naja zumindest war der Anfangsbuchstaben noch richtig in Erinnerung :ugly:
Sie war ein Hauptcharakter und Fanserviceträger in Resi 6. ;)
War das die Truller die mit Wesker Junior unterwegs war ?
Den 6. hab ich wohl ziemlich gut geschafft zu verdrängen :mrgreen:
Hab es aber auch nie komplett durchspielen können.
Nachdem der Zombie T-Rex das 7. oder 8. mal aufgetaucht ist, hab ich resigniert in den Sack gehauen.
Das war mir auf sovielen Ebenen zu doof...
schrieb am

Facebook

Google+