Batman: Arkham Knight: Produktionsproblem bei der Verpackung: Limited Edition verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rocksteady Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
23.06.2015
23.06.2015
23.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Batman: Arkham Knight
57

“Die PC-Version leidet unter grafischen Mängeln - das Spielerlebnis ist schlechter als auf den Konsolen.”

Test: Batman: Arkham Knight
67

“'Be the Batman!' lockt die Werbung. Mit dem erzählerisch und spielerisch unsäglichen Batmobil ist das leider unmöglich.”

Test: Batman: Arkham Knight
67

“'Be the Batman!' lockt die Werbung. Mit dem erzählerisch und spielerisch unsäglichen Batmobil ist das leider unmöglich.”

Leserwertung: 85% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Batman: Arkham Knight
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Batman: Arkham Knight - Produktionsproblem: Limited Edition verschoben

Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Anfang der Woche wurde bereits die "Batmobile Edition" von Batman: Arkham Knight aufgrund der minderwertig produzierten transformierbaren Batmobil-Figur gestrichen und nun gibt es Probleme mit der Limited Edition des Spiels. Laut Versandhändler Amazon wurde die Variante um drei Wochen verschoben, da der Hersteller "Probleme mit der Verpackung" haben würde - im Amazon-Forum ist die Rede davon, dass das CE-Logo auf der Verpackung fehlen würde, aber offiziell bestätigt ist das bisher nicht. Bis zum 14. Juli sollen die Schwierigkeiten aus der Welt geschafft und alle "limitierten Versionen" versandt werden. Damit die Käufer schon am 23. Juni loslegen können, verschickt Amazon offenbar digitale Downloadkeys (ca. 50 GB Download) an die Käufer. Andere Händler, die ebenfalls die Limited Edition im Angebot haben, sollen ähnlich verfahren.

Die Limited Edition von Batman: Arkham Knight enthält:
  • Custom Art-Book - 80 Seiten, durchgehend farbiges Buch mit vielen Konzeptgrafiken von Batman: Arkham Knight
  • Limited Edition SteelBook - Einzigartige SteelBook-Hülle und Spiele-Disk
  • Comic - Limited Edition DC Comics Batman: Arkham Knight Comic (in englischer Sprache)
  • Exklusives Charakter Skin-Pack - Drei weitere Skins aus DC Comics - The New 52
  • Limitierte Batman-Statue - Beeindruckende Statue von Gothams Beschützer, dem Dunklen Ritter

Letztes aktuelles Video: Arkham Insider 6 - E3 Triple Threat


Quelle: Eurogamer, Amazon

Kommentare

TaLLa schrieb am
Also das ist schon extrem peinlich. Das mit dem Batmobil war traurig und schade, aber, dass sie gar keine Edition gebacken bekommen ist arm :lol:
Hardtarget schrieb am
GamePrince hat geschrieben:Das heißt Vorbesteller bekommen einen Download-Key, Wochen später das Spiel und haben es somit doppelt???
Da kann man das Spiel quasi einmal bestellen und zweimal verkaufen???
Oder hab ich da was falsch verstanden???
so hab ich das auch verstanden.
GamePrince schrieb am
Das heißt Vorbesteller bekommen einen Download-Key, Wochen später das Spiel und haben es somit doppelt???
Da kann man das Spiel quasi einmal bestellen und zweimal verkaufen???
Oder hab ich da was falsch verstanden???
DimonDmx schrieb am
Die sollte sich einer Beispiel an CD Projekt Red nehmen. Denn die haben es verstanden was eine gute CE braucht. Aber so ist es, wenn man dem Mammon nachjagt.
ZappZarapp69 schrieb am
Also geschenkt nehme ich das Spiel gerne. Gekauft hätte ich es mir wahrscheinlich nicht.
schrieb am

Facebook

Google+