Batman: Arkham Knight: Vorbestellerboni sind zeitexklusiv und in der Premium Edition sowie im Season Pass enthalten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rocksteady Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
23.06.2015
23.06.2015
23.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Batman: Arkham Knight
57
Test: Batman: Arkham Knight
67
Test: Batman: Arkham Knight
67
Jetzt kaufen ab 7,99€ bei

Leserwertung: 85% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Batman: Arkham Knight
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Batman: Arkham Knight - Vorbestellerboni sind zeitexklusiv und in der Premium Edition sowie im Season Pass enthalten

Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham Knight (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Für Batman: Arkham Knight gibt es bekanntlich viele Zusatzinhalte als Boni für Vorbesteller. Im offiziellen Forum wurde nun klargestellt, dass alle Vorbestellerboni in der "Premium Edition" und im "Season Pass" enthalten sein werden, sobald ihre jeweilige zeitliche Exklusivität ausgelaufen ist. Die Story-Packs rund um Harley Quinn und Red Hood sowie die Booster Packs und Skins sollen somit im August oder September für Season-Pass-Besitzer oder Käufer der "Premium Edition" zur Verfügung stehen. Ob diese Vorgehensweise ebenfalls für die PS4-exklusiven "Scarecrow Nightmare Missionen" geplant ist, bleibt abzuwarten, ist aber unwahrscheinlich, da im Forum-Beitrag ausschließlich von den Vorbestellerboni bei Einzel- und Online-Händlern die Rede war.

Letztes aktuelles Video: All Batman Skins Pre-Order Bonuses


Quelle: Warner Bros. Interactive Entertainment und Rocksteady, PC Gamer
Batman: Arkham Knight
ab 7,99€ bei

Kommentare

die-wc-ente schrieb am
Die Bewertungen auf Steam sind größtenteils Negativ (668 Positiv, 1357 Negativ)
Bin mal auf den Test gespannt.
Kya schrieb am
Uchiha-Shinobi hat geschrieben:Ich spiele das Spiel seit gestern und es ist der Hammer. Das mit dem Batmobil ist super gelöst, man kann niemanden töten und auch nicht überfahren. Rammt man ein Fahrzeug, wird es weggestoßen oder es überschlägt sich und die Insassen krabbeln dann aus dem Wagen heraus. Läuft ein Typ über Straße während man fährt, wird er von einem Elektroschlag vom Auto weggestoßen. Menschen werden auch automatisch nur mit Betäubungsmunition beschossen, führerlose Panzer mit Raketen oder dem MG. Die Story überrascht einen auch immer wieder und die Neuerungen sind echt klasse. Wer das Spiel wegen ein paar unwichtigen Preorder DLCs auslässt, verpasst echt eines der besten Spiele des Jahres.
...oder wartet einfach auf die GotY.
Ist ja nicht so, als wenn es z.Zt. sonst nix gutes zu spielen geben würde.
Fällt mir zwar schwer, aber ich warte diesmal.
BruceBanner schrieb am
sSaT hat geschrieben:
BruceBanner hat geschrieben:Grade mal geguckt:
Die Premium Edtion kostet jetzt schon nur 30? als Steam Key.
In ein paar Wochen/Monaten gibts die bestimmt schon für unter 20? ...dann kann einem dieser ganze Vorbestell-Schwachsinn egal sein
Wat? Wo?
Für 30 würde ich auch zulangen, aber in meinem Steam kostet die Premium Edition mal eben 81 Euro (nach 10% Summer Sale Abzug) und die normale Version weiterhin 50 Euro.
Im Ernst, wenn ich die auf irgendwelchen Websiten für 50 Euro billiger sehen würde würde ich die nicht anfassen. Derartige Ersparnisse kommen garantiert zurück und beißen einen in den Ar***.
Edit: Mal ein bisschen gegooglet und auch gefunden. Klar, bei 20 Euro für das Spiel läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen, aber man weiß ja nun das solche Keys auf Wegen erlangt werden die zwar vermutlich legal sind, aber trotzdem mMn nicht richtig.
Ich habe mir irgendwann mal Titanfall über eine derartige Website gekauft. 2 Monate später wars plötzlich von meinem Account verschwunden und EA Support machte mir klar das ich so einen Quatsch besser nicht noch mal verzapfen sollte, obwohl ich eigentlich nichts dafür konnte. Seitdem will ich sowas nicht mehr riskieren.
Hab mir schon haufenweise Keys von Kinguin & Co. geholt. Auch teilweise am Erscheinungstag mit ähnlichen Preisen.
Noch nie wurde mir ein Key im nachhinein gesperrt.
Das einzige, was ich mache, ist ein wenig auf die Käuferbewertung zu achten (z.B. 10000+ Verkäufe und 99-100% positive Bewertungen) und ich kaufe mir nie Keys, die ich per VPN aktivieren muss.
Ist natürlich auch keine Garantie, aber wie gesagt: ich hatte noch nie Probleme mit externen Keys.
Serious Lee schrieb am
Warner Bros gehen mir mittlerweile so auf die Nerven, wie EA und Ubi noch vor 1-2 Jahren. Die haben diese kompromisslose Großkonzern-Attitüde und absolut null Respekt vor ihren Produkten, der Zielgruppe und den Entwicklern. An sich gute Spiele werden zerhackt und teuer verscherbelt, der Dialog mit der Presse ist aggressiv-fordernd und die Haltung gegenüber Let's Playern restriktiv.
nawarI schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:[...]
ps: Dieses Gefühl der Wertigkeit hat z.B. CDProjekt prima vermittelt. Zwar hat auch das Spiel 70 ? Releasepreis und DayOnepatch, aber der Inhalt des Spieles und der Spieleverpackung stimmen.
Gibt es einen Grund weshalb du Day-One-Patches nciht magst?
Meiner Meinung nach gibts nix daran auszusetzen. Das Spiel ist zwar nur fast fertig, muss aber auf DVD gedruckt und ausgeliefert werden. Die Zeit bis zum Release ist für weitere Optimierung bereits eingeplat und diese zusätzliche Arbeit bekommen wir in Form des Day-One-Patches.
Ich hab viele Spiele auch ohne Probleme ohne Day-One-Patch gespielt - ist also nicht so, dass sie ohne unspielbar wären.
Oder meinst du Day-One-DLC? Die sind in der Tat eine Seuche.
schrieb am

Facebook

Google+