Ghost Recon Wildlands: Entwickler sprechen von sehr autonomen Prozessen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Paris
Publisher: Ubisoft
Release:
07.03.2017
07.03.2017
07.03.2017
Test: Ghost Recon Wildlands
63

“Es ist die größte Spielwelt, die Ubisoft bislang aufgebaut hat. Doch sie wird nur selten mit mehr als punktuell spannender Team-Action gefüllt.”

Test: Ghost Recon Wildlands
63

“Es ist die größte Spielwelt, die Ubisoft bislang aufgebaut hat. Doch sie wird nur selten mit mehr als punktuell spannender Team-Action gefüllt. Auf PS4 Pro läuft es sauberer als auf der "normalen" PlayStation 4.”

Test: Ghost Recon Wildlands
62

“Inhaltlich identisch zu den anderen Versionen, machen den Ghosts auf der Xbox One auch vermehrt technische Probleme zu schaffen.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ghost Recon: Wildlands: Entwickler sprechen von sehr autonomen Prozessen

Ghost Recon Wildlands (Shooter) von Ubisoft
Ghost Recon Wildlands (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Der kooperative Militär-Shooter Ghost Recon: Wildlands soll laut den Entwickler sehr autonome Prozesse anbieten: Nicht nur die Bewohner gehen in der offenen Welt ihren Beschäftigungen nach, auch der Drogenkrieg läuft unabhängig vom Spieler im Hintergrund ab. So wird man also in nicht geskriptete Kämpfe reinstolpern. Überhaupt sei die Geschichte nicht linear strukturiert. Jede Mission steht zwar im Zusammenhang mit der Hauptgeschichte, kann aber zeitlich unabhängig angegangen werden. Auch sei es den Entwicklern wichtig gewesen, die Häufigkeit der Transportmittel realistisch zu gestalten: Einen Helikopter wird man also nur selten entdecken.

Letztes aktuelles Video: Ubisoft-TV-Interview


Kommentare

Temeter  schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:2017? Das wäre ja mal scheiße.
Wobei...
Bei dem, was die nächsten Monate alles rauskommt, ist es vllt gar nicht mal schlecht.
Hey, gute Downgrades müssen halt reifen!
The13thMachine schrieb am
Die "Auto-Aim" Ghosts wollen also in den Fußstapfen von ARMA, Watchdogs und GTA wandeln. Schön... Die angesprochenen autonomen Prozesse werden meiner Meinung nach abgespeckte Versionen der Skripte sein, welche die Bewohner von Himmelsrand oder Khorinis schon lange kennen. Wenn überhaupt.
hydro-skunk_420 schrieb am
2017? Das wäre ja mal scheiße.
Wobei...
Bei dem, was die nächsten Monate alles rauskommt, ist es vllt gar nicht mal schlecht.
Bedameister schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Bin echt mega gespannt auf das Spiel. Einen Release-Termin gibt es aber noch nicht, oder?
Nein und ich denke das wird auch noch ne Weile dauern. Die Spiele die Ubisoft auf ihrer Konferenz immer als "one last thing" zeigt sind meistens noch sehr weit von einer Veröffentlichung entfernt (z.B. Watch_Dogs oder The Division).
Vor 2017 würde ich nicht damit rechnen
hydro-skunk_420 schrieb am
Bin echt mega gespannt auf das Spiel. Einen Release-Termin gibt es aber noch nicht, oder?
schrieb am

Facebook

Google+