EITR: Altnordisches Hack-&-Slay in Pixel-Optik für PC und PS4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Eneme Entertainment
Publisher: Devolver Digital
Release:
2017
2017
Vorschau: EITR
 
 
Vorschau: EITR
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EITR: Altnordisches Hack-&-Slay in Pixel-Optik für PC und PS4

EITR (Rollenspiel) von Devolver Digital
EITR (Rollenspiel) von Devolver Digital - Bildquelle: Devolver Digital
Das Action-Rollenspiel bzw. Hack-&-Slay EITR wird im kommenden Jahr für PC und PlayStation 4 erscheinen. In dem von Eneme Entertainment entwickelten Spiel geht es um das Schicksal einer Schildmaid. "Die Schildmaid will, wie alle sterblichen Wikinger, ihr Schicksal von einem sogenannten Fate-Weaver voraussagen lassen – und das noch, bevor sie überhaupt die Welt betritt und ihre Bestimmung im sagenhaften Webstuhl festgelegt wird. Allerdings erfuhr ihre Bestimmung eine ungeahnte Wendung, als sich Gottheit Loki höchstpersönlich einmischt und einige Tropfen der unheilbringenden Substanz Eitr auf das noch ungewebte Schicksal verteilt - was das weitere Leben der Schildmaid für immer verändert und sie auf den Weg des großen Weltenbaums Yggdrasil und direkt in die Dunkelheit führt. Jetzt muss die Maid in ein über neun Wikinger-Welten verteiltes Abenteuer starten und das Geheimnis ihrer unklaren Zukunft erkunden."

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2015


Screenshot - EITR (PC)

Screenshot - EITR (PC)

Screenshot - EITR (PC)

Screenshot - EITR (PC)

Screenshot - EITR (PC)

Screenshot - EITR (PC)

Screenshot - EITR (PC)

Screenshot - EITR (PC)

Screenshot - EITR (PC)

Screenshot - EITR (PC)


Quelle: Devolver Digital

Kommentare

el\'man schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben:Hab ich schonmal erwähnt das mir dieses verfickte Retrogedöns sowas von auf den Sack geht? Was genau ist daran eigentlich so toll? Wenn ich alte Spiele mit 5-Pixeloptik und Bieps haben will, dann spiel ich ein Original.
wie geil es ist, dass die ressourcen nicht in grafik sondern in spieltiefe und design gesteckt werden und darüber hinaus, läuft das spiel vermutlich sogar auf meinem 2008er laptop. :Applaus:
find ich gut.
greetingz
Arkatrex schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
Liesel Weppen hat geschrieben:Hab ich schonmal erwähnt das mir dieses verfickte Retrogedöns sowas von auf den Sack geht? Was genau ist daran eigentlich so toll? Wenn ich alte Spiele mit 5-Pixeloptik und Bieps haben will, dann spiel ich ein Original.
Dann spiel halt das Original. Und erfreue Dich an einer Vielfalt von Spielen mit einer Vielfalt von Stilen und Art Designs. Da gibt es bestimmt den einen oder anderen Titel, der Dir und Deinem Geschmack zusagt.
Vor allem ist es ja nicht so das bei der Spieleflut der letzten Jahre nichts für jeden dabei gewesen wäre.
Ich persönlich mag den Grafikstil. Liegt vielleicht aber auch daran das ich damit groß geworden bin und dem ganzen viel mehr abgewinnen kann.
Kajetan schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben:Hab ich schonmal erwähnt das mir dieses verfickte Retrogedöns sowas von auf den Sack geht? Was genau ist daran eigentlich so toll? Wenn ich alte Spiele mit 5-Pixeloptik und Bieps haben will, dann spiel ich ein Original.
Dann spiel halt das Original. Und erfreue Dich an einer Vielfalt von Spielen mit einer Vielfalt von Stilen und Art Designs. Da gibt es bestimmt den einen oder anderen Titel, der Dir und Deinem Geschmack zusagt.
Liesel Weppen schrieb am
Alter Sack hat geschrieben: Der Sound ist absolut Spitze (vor allem die Musik)
Nö, is Retro, wenn Retro dann bitte auch 4-Stimmiges Biep Biep ausm Lautsprecher. Immersion und Nostalgie und so.
Hab ich schonmal erwähnt das mir dieses verfickte Retrogedöns sowas von auf den Sack geht? Was genau ist daran eigentlich so toll? Wenn ich alte Spiele mit 5-Pixeloptik und Bieps haben will, dann spiel ich ein Original.
Alter Sack schrieb am
4P|T@xtchef hat geschrieben:Schaut mal auf die Figuren und die Animationen, hört mal auf den Sound. Richtig cooles Artdesign, klasse Stimmung - ich freu mich drauf! Das könnte ein richtig knackiges Action-Rollenspiel werden.
Der Sound ist absolut Spitze (vor allem die Musik), die Story mit der Verbindung zur nordischen Mythologie hört sich auch Spitze an. Das düstere Artdesign ist auch super ... bis auf den Retrolook. Das reißt mich total aus der Immersion. Vielleicht bin ich mittlerweile verwöhnt aber da man weiß das es auch anders geht. Wie gesagt das muss nicht 4k 240fps mit Gott weis was sein. Vor 20 Jahren war das alles noch OK weil man nichts anderes kannte doch mittlerweile find ich dieses Design anstrengend. Hinzu kommt das dieses Stilmittel der Pixelgrafik sehr inflationär eingesetzt wird.
Wie gesagt wenn ich den Sound höre, die Story die sie machen wollen ... bekomme ich ein kribbeln in den Finger ... dann schaue ich hin und es ist weg.
schrieb am

Facebook

Google+