Battlefield 1: DICE will nicht nur Granaten, sondern auch andere Nachschub-Systeme mit Cooldown-Timern überarbeiten - 4Players.de

 
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.10.2016
21.10.2016
21.10.2016
Test: Battlefield 1
90
Test: Battlefield 1
89
Test: Battlefield 1
89

Leserwertung: 40% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 1: DICE will nicht nur Granaten, sondern auch andere Nachschub-Systeme mit Cooldown-Timern überarbeiten

Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 1 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Rahmen des vor kurzem veröffentlichten DLC They Shall Not Pass zu Battlefield 1 haben die Entwickler Granaten und andere Explosivwaffen überarbeitet: Anstelle eine vorgegebene Anzahl zu verbrauchen, sind sie neuerdings aufladbare Fähigkeiten, also ähnlich wie in Star Wars Battlefront. Bei manchen Granaten wurde die Stückzahl reduziert, die man mit sich herumtragen darf - im Gegenzug besitzen die Explosivwaffen jeweils einen Cooldown-Timer, der mit Munitionskisten reduziert wird (mehr dazu hier). Das erinnert nicht gerade an den Ersten Weltkrieg, soll laut den Entwicklern aber die Nützlichkeit der Versorgerklasse steigern. Laut einem Reddit-Post denkt DICE sogar darüber nach, das Nachschub-System auf dem Schlachtfeld noch stärker zu modifizieren. Dazu gehören z.B. die Ausweitung des neuen Systems "Ammo 2.0" auf alle Gadgets, eine längere Abkühlzeit für Granaten (plus eine stärkere Beschleunigung durch Munitionskisten), eine Verlangsamung des Nachladens durch Sperrfeuer oder die Regel, dass der Cooldown nicht durch einen Tod zurückgesetzt wird.

Man wolle durch die Änderungen den übertrieben häufigen Einsatz von Granaten in den Griff bekommen und dafür sorgen, dass Munitions-Gadgets immer sinnvoll bleiben. Andere Gadgets sollen nach ihrem Gebrauch nicht nutzlos werden - sondern mächtiger werden, wenn sie durch Munition unterstützt werden. Noch sind die auf Reddit erläuterten Änderungen nicht in Stein gemeißelt, DICE bittet dort um Rückmeldungen und Meinungen von Spielern. Hier die angedachten Planungen im Detail:

"The grenade resupply changes have been quite controversial, and I've seen a lot of posts asking "What was DICE thinking!?" So I'm here to answer that for you, and invite to discussion. The grenade changes that we tested a few weeks ago in CTE and recently released with Battlefield 1 They Shall Not Pass are a very small part of a much larger system we've been calling Ammo 2.0 internally.

What is Ammo 2.0?
Ammo 2.0 is a complete rework to the resupply mechanics of Battlefield 1 that at its core is intended to increase the utility of the Support class. It should always be helpful to have a Support with ammo gadgets around. As side effects to this system we also get much more freedom and levers to tune how often gadgets can be used beyond just max ammo count and resupply time.


What are our goals with Ammo 2.0?
  • Ammo gadgets should always be helpful, and increase the abilities of other gadgets in the short term, even immediately after spawning in, not just after they've expended all of their uses.

  • Other gadgets should not become completely useless once their ammo is expended, but should be stronger when supported by ammo.

  • Resupplying must be limited to prevent overuse of gadgets, but should not require players to sit on a box for an excessive amount of time, else redeploying with full ammo becomes a more attractive and efficient option than actually resupplying.


How do we plan on solving those issues with Ammo 2.0?
The core of Ammo 2.0 is a shift from ammo gadgets being the only way to resupply, to a cooldown based system with ammo gadgets modifying cooldowns. The cooldown based resupply shifts the benefit of the ammo box from long term to short term. With the cooldown giving small amounts of ammo over the long term, we can reduce the starting ammo of many gadgets, making having ammo most important during a fight instead of after. In many ways the Support's ammo gadgets will become something like the offensive counterpart of the Medic's healing gadgets. Passive health regen will allow a player to survive without a Medic in the long term, but in the short term the Medic gadgets are critical to winning fights. We want support to multiply the effectiveness of other classes. For example, 2 Assaults supported with ammo should be better at taking out tanks than 3 Assaults without Support. Bringing a proper squad composition with complementary roles should be stronger than brute force stacking a single class.


Cooldown based gadgets are nothing new to the Battlefield series, a good portion of the gadgets in Battlefield 1 already use a cooldown or regenerating ammo, such as medkits, syringe, mortar, periscope, and more. With Ammo 2.0 we'll be able to extend the benefits of the ammo box/pouch to these gadgets as well. So far you've seen two parts of the system, grenade cooldowns, and ammo box cooldown speedup. We've seen around a 7% decrease in grenade throws per second and grenade kills per minute across all base game maps since Battlefield 1 They Shall Not Pass was released.


What's next for Ammo 2.0
Lots more changes will be coming to CTE for testing. Here's a preview of what we want to experiment with:

  • The next thing coming to CTE will be a tuning pass on grenade timers and ammo box cooldown speedup. These changes will increase the time it takes to regen grenades without ammo, but also increase the strength of the ammo box buff. Resupply time with the ammo box will be mostly unchanged.

  • Suppression hindering resupply. Much like passive healing and the medkit are already blocked by suppression, we'll be extending that to resupplies as well. Incoming suppression will completely halt passive resupply, and will make resupply from ammo boxes take 50% longer. This should help reduce grenade use on infantry maps like Argonne, Verdun, and Vaux where players are often in combat, and where we also see the highest rates of grenade kills, without making grenade resupply painfully long on larger maps where grenades are much less of a problem.

  • Expanding Ammo 2.0 support to all gadgets.

  • Adding Ammo Pouch support to Ammo 2.0. Our intent for the ammo pouch is to have it apply a "sticky" effect to the soldier who picks it up, giving him a similar cooldown reduction to the ammo box on his gadgets for a short time.

  • Testing persistent cooldowns. This would mean tracking ammo count through death. Players would always spawn with at least a minimum amount of ammo, but the only way to get back to maximum would be to wait for the cooldown, either waiting a long time, or quickly with the help of a Support. No more bypassing the need to resupply by dying or redeploying.

  • Testing ammo overcharge. This would allow ammo gadgets to supply players past the normal maximum ammo for their gadgets. We can also allow progress towards the overcharge to tick up without the ammo box, then instantly apply it upon interacting with an ammo gadget.

  • We are also looking at smoke grenades, and whether a single grenade covers enough area. We may tweak their effect to provide better cover from each grenade.


Of course we are open to your feedback and suggestions, and would love to have a constructive discussion around Ammo 2.0 and the vision for it. Nothing is set in stone, and this is a great opportunity to influence the direction of the game."




Letztes aktuelles Video: Making of der Mehrspieler-Sprachaufnahmen


Quelle: Reddit

Kommentare

SaperioN schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
22.03.2017 18:37
SaperioN hat geschrieben: ?
22.03.2017 17:05
DonDonat hat geschrieben: ?
22.03.2017 16:08
Puh, da fühlt sich aber wer auf die Füße getreten...
:) Ne alles gut, man steigert sich beim Schreiben schnell rein wenn man nicht so erhört wird wie man es gerne hätte.
Verstehe ich ja, wahrscheinlich ist auch mein mein Schreib- und Argumentationsstyle an der Eskalation hier schuld...
Aber versuch doch bitte einfach mal dich in meine Haut zu versetzen: ich möchte diese Komplexität der älteren BF Titel, ich möchte stark begrenzte Munition und am besten noch mehr Team-Play als es die älteren BF-Titel ohnehin schon haben und noch viel wichtiger: ich möchte dass alles so umgesetzt, dass ich auch in Random-Gefechten ein starken "Teamgefühl" habe.
Klar dass das nicht jeder auch so sieht, nur gibt es neben BF leider keine weiteren Titel, die in quasi allen Aspekten sowohl relativ zugänglich sind, dabei noch eine gewisse Komplexität aufweisen, ein starkes Teamplay...
DonDonat schrieb am
SaperioN hat geschrieben: ?
22.03.2017 17:05
DonDonat hat geschrieben: ?
22.03.2017 16:08
Puh, da fühlt sich aber wer auf die Füße getreten...
:) Ne alles gut, man steigert sich beim Schreiben schnell rein wenn man nicht so erhört wird wie man es gerne hätte.
Verstehe ich ja, wahrscheinlich ist auch mein mein Schreib- und Argumentationsstyle an der Eskalation hier schuld...
Aber versuch doch bitte einfach mal dich in meine Haut zu versetzen: ich möchte diese Komplexität der älteren BF Titel, ich möchte stark begrenzte Munition und am besten noch mehr Team-Play als es die älteren BF-Titel ohnehin schon haben und noch viel wichtiger: ich möchte dass alles so umgesetzt, dass ich auch in Random-Gefechten ein starken "Teamgefühl" habe.
Klar dass das nicht jeder auch so sieht, nur gibt es neben BF leider keine weiteren Titel, die in quasi allen Aspekten sowohl relativ zugänglich sind, dabei noch eine gewisse Komplexität aufweisen, ein starkes Teamplay entwickeln können UND dabei noch Fahrzeuge aller Art bieten.
ARMA3 ist mir zu komplex/ realistisch: da kann ich nicht mal eben mit ein paar Kommilitonen abends im Squad eine Runde spielen (hab es 14h probiert und danach aufgegeben) und andere Shooter mit Fahrzeugen, großen Maps und Teamplay fallen mir zumindest nicht auf...
SaperioN schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
22.03.2017 16:08
Puh, da fühlt sich aber wer auf die Füße getreten...
:) Ne alles gut, man steigert sich beim Schreiben schnell rein wenn man nicht so erhört wird wie man es gerne hätte.
DonDonat schrieb am
SaperioN hat geschrieben: ?
22.03.2017 12:13
Nil0 hat geschrieben: ?
22.03.2017 11:44
DonDonat hat geschrieben: ?
22.03.2017 11:31

Wenn du zu den Individuen gehörst, die nicht Team-orientiert spielen wollen, dann ist dass zwar voll ok, jedem dass seine.
Aber dann solltest du vielleicht nicht BF spielen, denn dass ruiniert in gewisser Weise das Spiel für die Leute, die tatsächlich so spielen wollen, wie es im Konzept von BF als Team-Shooter vorgesehen ist.
Ich glaube nicht, dass ich deinem Team im Weg stünde. So einen Blödsinn habe ich selbst hier selten gelesen.
Es gibt Leute die einem tatsächlich sagen wollen wie man zu spielen hat.
Setzen sich selber einen Heiligenschein auf obwohl sie selber eher killen als heilen.
Als ob irgendein Spieler von uns absichtlich nicht heilt, deckt oder unterstützt.
Es macht keinen Sinn gegen diese "Ich spiel richtig und du nicht" Fraktion anzudiskutieren.
Edit:
Teamplay ?! Von was ist eigentlich die Rede ? Aktuell bezieht sich das Teamplay nur auf Muni- oder Sanikiste ablegen und Wiederbeleben.
Mehr Teamplay gibts nicht.
Es gibt weder...
SaperioN schrieb am
Nil0 hat geschrieben: ?
22.03.2017 11:44
DonDonat hat geschrieben: ?
22.03.2017 11:31

Wenn du zu den Individuen gehörst, die nicht Team-orientiert spielen wollen, dann ist dass zwar voll ok, jedem dass seine.
Aber dann solltest du vielleicht nicht BF spielen, denn dass ruiniert in gewisser Weise das Spiel für die Leute, die tatsächlich so spielen wollen, wie es im Konzept von BF als Team-Shooter vorgesehen ist.
Ich glaube nicht, dass ich deinem Team im Weg stünde. So einen Blödsinn habe ich selbst hier selten gelesen.
Es gibt Leute die einem tatsächlich sagen wollen wie man zu spielen hat.
Setzen sich selber einen Heiligenschein auf obwohl sie selber eher killen als heilen.
Als ob irgendein Spieler von uns absichtlich nicht heilt, deckt oder unterstützt.
Es macht keinen Sinn gegen diese "Ich spiel richtig und du nicht" Fraktion anzudiskutieren.
Edit:
Teamplay ?! Von was ist eigentlich die Rede ? Aktuell bezieht sich das Teamplay nur auf Muni- oder Sanikiste ablegen und Wiederbeleben.
Mehr Teamplay gibts nicht.
Es gibt weder eine Waffe die man zu zweit abschiesst noch Schadenbonus wenn man zu zweit läuft oder ähnliches.
Alles andere, sprich zusammenlaufen, unterstützen, Sperrfeuer geben etc, macht man im Spiel von sich aus.
Es ändert sich durch den cooldown überhaupt nichts daran.
Keine Ahnung wovon die selbsternannten...
schrieb am