Forza Motorsport 7: PC-Version: Unbegrenzte Framerate, Lenkrad-Unterstützung und mehr - 4Players.de

 
Rennspiel
Entwickler: Turn 10
Publisher: Microsoft
Release:
03.10.2017
03.10.2017
Vorschau: Forza Motorsport 7
 
 
Test: Forza Motorsport 7
83
Jetzt kaufen
ab 34,90€

Leserwertung: 84% [3]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Forza Motorsport 7 - PC-Version: Unbegrenzte Framerate, Lenkrad-Unterstützung und mehr

Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport 7 (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Bei der PC Gaming Show äußerte sich Microsoft zur PC-Version (Windows 10) von Forza Motorsport 7. Das Rennspiel läuft auf PC mit 60 Bildern pro Sekunde (fps). Die Begrenzung der Bildwiederholrate lasst sich zudem aufheben. Neben der unbegrenzten Framerate werden 4K-Auflösung (UHD), Maus- und Tastatur sowie "beliebte Rennlenkräder" via Multi-USB unterstützt. Sogar mit einem Guitar-Hero-Controller würde es sich steuern lassen, scherzte ein Microsoft-Mitarbeiter bei der PC Gaming Show. Mit der Forza Racing Championship (ForzaRC), dem verbesserten Zuschauermodus und der Integration des Streamingdienstes Mixer soll außerdem "jeder kompetitiv mitspielen können".

Forza Motorsport 7 beinhaltet mehr als 700 ForzaVista-Autos (inkl. Lamborghini, Ferrari und Porsche; inklusive dem Porsche 911 GT2 RS), die Spieler sammeln, modifizieren und fahren können. Mehr als 30 "bekannte" Umgebungen mit dynamischen Wetterbedingungen sind vorgesehen. Releasetermin ist der 3. Oktober 2017.



Letztes aktuelles Video: E3 2017 Ankündigungs-Trailer


Quelle: PC Gaming Show
Forza Motorsport 7
ab 34,90€ bei

Kommentare

Leon-x schrieb am
Bin sogar auf die Renn-Trucks gespannt. LKW Rennen wird jetzt nicht so häufig angeboten.
VendettaParty schrieb am
Das Spiel wird einfach sowas von Geil werden, und dann noch die übertriebende Anzahl von unterschiedliche Autos, einfach übertrieben Geil :D
Koboldx schrieb am
Für den Grafikblender muß man sich also SpyOS 10 und dann auch noch den Microsoft Store draufziehen... nee danke.
Sn@keEater schrieb am
Sehr schön alles aber bis heute mache ich ein bogen um den Windows Store :(
Gaspedal schrieb am
Ich hoffe dass es auch 21:9 Ultrawide-Screens unterstützt wie Forza Horizon 3. Und die sollen endlich mal echtes Fullscreen unterstützen (und kein Fenstermodus ohne Rahmen wie jetzt) und das Spiel nicht als App releasen, sondern einfach als EXE Datei am besten über Steam.
schrieb am