Railway Empire: Finanz-Update 1.7 und erste Europa-Erweiterung angekündigt - 4Players.de

 
Aufbau-Strategie
Release:
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
26.01.2018
Keine Wertung vorhanden
Test: Railway Empire
73
Keine Wertung vorhanden
Test: Railway Empire
67
Test: Railway Empire
70
Jetzt kaufen
ab 39,99€

ab 13,00€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Railway Empire
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Railway Empire: Finanz-Update 1.7 und erste Europa-Erweiterung angekündigt

Railway Empire (Strategie) von Kalypso Media Group
Railway Empire (Strategie) von Kalypso Media Group - Bildquelle: Kalypso Media Group
Am 14. Dezember 2018 werden sowohl das Finanz-Update 1.7 als auch der DLC "Great Britain & Ireland" für Railway Empire auf PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Der kostenlose Patch enthält das "dynamische Gleiswahl-Feature", welches Zügen durch die Errichtung von Stellwerken erlaubt, automatisch das am wenigsten ausgelastete Bahnhofsgleis zu nutzen. Abgesehen davon, dass fortan 100% der Aktien eines Unternehmens ohne Fusion übernommen werden können, wird der neue freie Mitarbeiter "Der Analyst" durch Falschmeldungen für Hysterie auf dem Aktienmarkt sorgen und damit den Aktienkurs eines Unternehmens erhöhen oder senken können (zum Change-Log).

Mit dem DLC "Great Britain & Ireland" macht das Spiel erstmalig in Europa halt. Die Erweiterung umfasst das Szenario Transportrevolution (1830 bis 1850), die Kartenerweiterung "Großbritannien & Irland" für die Modi 'Freies Spiel' und 'Modellbau', zehn historische Lokomotiven wie etwa die Rocket (0-2-2) und die Firefly (0-2-0) sowie 13 neue Waren (u. a. Apfelwein und Whisky) und 45 neue Städte. Nach Großbritannien und Irland sollen Deutschland und Frankreich als zwei weitere DLCs folgen.

Letztes aktuelles Video: DLC Great Britain Ireland

Quelle: Kalypso Media
Railway Empire
ab 13,00€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am