Darksiders 3: Termin bestätigt: Ende November 2018; Apocalypse Edition für 400 Euro; Flammenform im Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Gunfire Games
Publisher: THQ Nordic
Release:
27.11.2018
27.11.2018
27.11.2018
Alias: Darksiders III

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Darksiders 3
Ab 59.99€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Darksiders 3 - Termin bestätigt: Fury legt Ende November 2018 los; Apocalypse Edition für 400 Euro

Darksiders 3 (Action) von THQ Nordic
Darksiders 3 (Action) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
THQ Nordic hat den Releasetermin von Darksiders 3 für PC, PlayStation 4 und Xbox One bestätigt. Das Action-Adventure mit Fury in der Hauptrolle wird am 27. November 2018 erscheinen. Die Termin ist in den vergangenen Tagen bereits vom Microsoft Store vorweggenommen worden (wir berichteten).

Außerdem ist die Flammenform von Fury im nachstehenden Clip erstmalig zu sehen.



Darksiders 3 wird in drei Editionen zur Verfügung stehen, und zwar als Standard Edition, Deluxe Edition und Blades & Whip Edition (nur Konsolen).

Standard Edition
  • Das Hauptspiel
  • Vorbesteller-Bonus: Armor Skin

Deluxe Edition
  • Das Hauptspiel
  • Zwei Downloaderweiterungen mit neuen Inhalten
  • Vorbesteller-Bonus: Armor Skin
  • Vorbesteller-Bonus: 24 Stunden Vorabzugang
  • Vorbesteller-Bonus: 10 Prozent Rabatt

Blades & Whip Edition
  • Das Hauptspiel
  • Zwei Downloaderweiterungen mit neuen Inhalten
  • Darksiders: Warmastered Edition (spielbar ab dem 26. November)
  • Darksiders 2: Deathinitive Edition (spielbar ab dem 26. November)
  • Vorbesteller-Bonus: Armor Skin
  • Vorbesteller-Bonus: 24 Stunden Vorabzugang
  • Vorbesteller-Bonus: 10 Prozent Rabatt
 
Spieler, die Darksiders 3 bei teilnehmenden Händlern vorbestellen, werden das Spiel und den DLC "Fury Exclusive Armor" erhalten - ein neues Design für die Basisrüstung, durch das sie besser hervorsticht und das während des Spiels immer sichtbar sein wird.

THQ Nordic hat außerdem zwei limitierte Sammler-Editionen angekündigt: die Collector's Edition für 149,99 Euro und die Apocalypse Edition für 399,99 Euro

Darksiders 3 Collector's Edition (149,99 Euro):
  • Premium Box
  • Fury Figur, etwa 29cm groß
  • Original Steelbook
  • Artbook
  • Soundtrack
  • Hauptspiel
  • Exclusiver Armor DLC; komplett neues Aussehen für Furys Basis-Rüstung (rein optische Überarbeitung, keine Auswirkung aufs Gameplay)



Darksiders 3 Apocalypse Edition (399,99 Euro):
  • Premium Box ca. 117cm
  • Wand-Poster - Stoff-Banner mit 77 x 100 cm Ausmaße
  • 4 Figuren: Fury (~29cm 11), Vulgrim, KRIEG und TOD (jede etwa 25cm hoch)
  • Amulet, etwa 5cm groß mit Halskette
  • Original Steelbook
  • Artbook
  • Soundtrack
  • Hauptspiel
  • Exclusiver Armor DLC; komplett neues Aussehen für Furys Basis-Rüstung (rein optische Überarbeitung, keine Auswirkung aufs Gameplay)



"Das Hack-'n'-Slash-Action-Adventure Darksiders 3 kehrt auf eine apokalyptische Erde zurück, auf der die Spieler in die Rolle von Fury schlüpfen. Ihre Aufgabe ist es, die Sieben Todsünden aufzuspüren und zu beseitigen. Der Feurige Rat verlangt von Fury, sich von den Höhen des Himmels bis in die Tiefen der Hölle zu kämpfen, um die Menschheit zu retten und zu beweisen, dass sie die mächtigste der Reiter ist. Als Magierin verlässt sich Fury auf ihre Peitsche und ihre Zauber, um das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse wiederherzustellen. Die weitläufige Spielwelt von Darksiders 3 wird als offener, lebender Planet Erde präsentiert, der von Krieg und Verfall gezeichnet ist und von der Natur zurückerobert wird. Fury wird verschiedene Umgebungen bereisen und Geheimnisse aufdecken, während die Geschichte von Darksiders 3 voranschreitet."

Letztes aktuelles Video: Ankündigung



Quelle: THQ Nordic

Kommentare

M4g1c79 schrieb am
Dir ist schon bewusst das du unsere beiden Aussagen verdreht hast.
Ob Absicht oder nicht, korrigieren!
@GrimoireWeiss
Danke ?
Ups, Tatsache. Ist geändert ;)
Usul schrieb am
Gut, wenn das nun geklärt ist, können wir ja wieder zum differenzierten und ernsten Gespräch über das Thema an sich kommen, das ich mal kurz zusammenfasse:
Wer den Schrott für 400 Euro kauft, hat nen Dachschaden!
:Häschen:
MrPink schrieb am
Das klingt nach mangelhafter Speicherverwaltung und hat mit dem Renderarget wenig zu tun.
Aufgefallen sind mir zudem Streamingeinbrüche.
Nier bzw. Platinum als Optimierungskünstler hinzustellen liegt mir fern, sonst hätte ich ja nicht FAR nutzen müssen, aber zwei Spiele grafisch zu vergleichen, bei denen eins zwischen 25-50 und das andere gekappt zwischen 50-60+ läuft ist einfach nur abwegig.
Sicher findet man Stellen auf der Konsole an denen Nier auf 32 fps runterkracht, oder auch Stellen in GoW die mal näher an der 20, als der 30 laufen, aber sofern sich diese nicht reproduzieren lassen, läuft das unter Worstcase.
Wenn man möchte, könnte man Nier ja mit Doom messen und da zieht Ersteres, abseits der weiter reichenden globalen Beleuchtung auf der Konsole, klar den Kürzeren.
Xris schrieb am
MrPink hat geschrieben: ?
11.07.2018 16:35
Ich hab Nier auf dem PC mit FAR gezockt und mal kurz auf der PS4 Pro ausprobiert,
Von daher glaub ich dir mal die 40-45 Fps Geschichte bezüglich der PS4, aber die Pro Version hielt ihre 60fps zumindest zu 95%, wohingegen der Performance Mode von GoW auf der selben Hardware, bei gleicher Auflösung, zwischen 35-50Fps taumelt und auf non Pro und Quality Mode Pro in fast jedem Kampf, in dem exzessiv Partikel aufkommen, auf 28fps abfällt, somit ständig juddered.
Das Rendertarget von beiden Titeln, bzw weiter gefasst auch von Darksiders, ist ein völlig anderes und damit einhergehend die grafische Güte.
Ja mal kurz ausprobiert. Das vermittelt leider nur einen ungenügenden Eindruck. Denn die Fps Einbrüche hängen vom Fortschritt im Spiel ab. Teilweise vermutlich weil sich die Schauplätze verändern. Aber andererseits auch an Schauplätzen mit halbwegs konstanten Fps hat man später massive Drops. Da läuft GoW deutlich ruhiger und sauberer im Quality Modus weil die seltenen Drops nicht so hoch ausfallen.
Aber Nier läuft auch in den ersten ca 5 Spielstunden nicht so sauber wie du beschreibst. Auch da sacken die Fps schonmal spürbar. Wuerde eher sagen 80%.
Mir stößt das übel auf weil ich besonders Nier als Titel mit schrecklicher Performance in Erinnerung habe. Vor allem weil ich denke das hier einfach nicht vernünftig optimiert wurde.
MrPink schrieb am
Ich hab Nier auf dem PC mit FAR gezockt und mal kurz auf der PS4 Pro ausprobiert,
Von daher glaub ich dir mal die 40-45 Fps Geschichte bezüglich der PS4, aber die Pro Version hielt ihre 60fps zumindest zu 95%, wohingegen der Performance Mode von GoW auf der selben Hardware, bei gleicher Auflösung, zwischen 35-50Fps taumelt und auf non Pro und Quality Mode Pro in fast jedem Kampf, in dem exzessiv Partikel aufkommen, auf 28fps abfällt, somit ständig juddered.
Das Rendertarget von beiden Titeln, bzw weiter gefasst auch von Darksiders, ist ein völlig anderes und damit einhergehend die grafische Güte.
schrieb am