Call of Duty: Black Ops 4: Gerücht: Erster Hinweis auf ein "modernes Szenario" - 4Players.de

 
Military-Shooter
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
12.10.2018
12.10.2018
12.10.2018
12.10.2018
12.10.2018
Alias: Call of Duty: Black Ops IV , Call of Duty: Black Ops IIII
Test: Call of Duty: Black Ops 4
74
Test: Call of Duty: Black Ops 4
72
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops 4
74
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 49,99€

ab 19,49€

Leserwertung: 57% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops 4
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty 2018 - Gerücht: Erster Hinweis auf ein "modernes Szenario"

Call of Duty: Black Ops 4 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops 4 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Nach dem Zukunftsszenario in Call of Duty: Infinite Warfare (Infinity Ward; 2016) und dem Weltkriegsschauplatz in Call of Duty: WW2 (Sledgehammer Games; 2017) könnte sich der nächste Call-of-Duty-Teil (Treyarch; 2018) wieder um "moderne" und somit nicht futuristische Kriegsführung drehen.

Ein erster Hinweis auf solch ein "modernes Szenario" für Call of Duty 2018 ist einer Stellenausschreibung von Treyarch zu entnehmen. Denn es wird ein "System Designer (Combat)" gesucht, der nicht nur Erfahrung im Bereich der Entwicklung eines "kompetitiven AAA-Shooters" und "Prestige 1" oder höher im Black Ops 3 Multiplayer hat, sondern ebenfalls über fundiertes Wissen über Schusswaffen und "moderne Militärtechnologie" verfügt.

Treyarch hat in der Vergangenheit Call of Duty 2: Big Red One, Call of Duty 3, Call of Duty: World at War, Call of Duty: Black Ops, Call of Duty: Black Ops 2 und Call of Duty: Black Ops 3 entwickelt. Es wäre also ihr erster Titel in einem "modernen" Szenario.

Quelle: charlieintel
Call of Duty: Black Ops 4
ab 19,49€ bei

Kommentare

MannyCalavera schrieb am
ISuckUSuckMore hat geschrieben: ?
11.09.2017 14:35
Ich habe mir BO3 gezogen, weil es damals im Sale war und ich einfach auch einen "modernen" Shootern haben wollte. Und es ist mein neuestes COD nach MW2. Kannst du mich vielleicht aufklären, was genau jetzt an BO3 besser sein soll als etwa der zweite Teil? Ich habe die gleiche Meinung wie deine des öfteren hier im Forum gelesen, weiß aber nicht so recht, woran ihr das festmacht. Für mich sehen alle COD doch irgendwie gleich aus :mrgreen:
Also wenns jetzt rein um MP geht, schwanken die CoD Teile qualitativ doch recht stark. Gerade in Sachen Map-Qualität. Ich mochte Setting und Kampagne von IW sehr gern, habe den MP aber als den schwächsten der Reihe in Erinnerung. Da gab es nicht eine Map, die gern gespielt hab und auch die Waffen fand ich total langweilig. andersrum mochte ich den MP von Ghosts recht gern, gerade in Sachen Waffenvielfalt und Gadgets, aber auch hier empfand ich die Maps als schwach. Die Black Ops Reihe bietet mir seit Teil 1 die besten Maps und somit auch den größten Spaß im MP. Gerade Teil 3 hat mit den Helden ja auch wirklich mal was neues probiert.
Ist jedermanns geschmackssache und auch wenn sich die CoDs im Kern ähneln, könnt ich nicht behaupten, dass jedes gleich ist.
ICHI- schrieb am
Sn@keEater hat geschrieben: ?
11.09.2017 00:38
Ob die Serie jemals ein Ende hat?
Diesen Schrott wirds wahrscheinlich selbst nach einem Nuklearkrieg noch geben.
Zu Zeiten des 2. Weltkriegs hätte schließlich auch keiner gedacht das daraus mal ein Videospiel gemacht wird^^.
The-Last-Of-Me-X schrieb am
Aktuell spiele ich IW und bin völlig positiv überrascht. Gehöre eher zu den CoD-Bashern aber hier habe ich meinen Spaß. Auf den WWII Ableger freue ich mich auch, da dieses Szenario fast schon wieder "frisch" wirkt. Ich hätte tatsächlich auf ein Vietnam-Setting gehofft beim 2018er Teil.
ISuckUSuckMore schrieb am
DaLova hat geschrieben: ?
11.09.2017 11:28
mafuba hat geschrieben: ?
11.09.2017 10:21
Verstehe ich das richtig, dass scheinbar alle COD Kapagnen Cliffhänger haben?
Und COD Black Ops 3 hat sich wirklich über 30 mio mal vekauft? Das sind 25 Mio mehr als ich gedacht hätte nach dem ganzen Shitstorm :O
Shitstorm hat doch Infinite Warfare bekommen ;) , Black Ops 3 galt als einer der besseren CODs, deshalb gabs sogar noch dieses ja nen DLC dafür weil das soviele Leute zocken.
Ich habe mir BO3 gezogen, weil es damals im Sale war und ich einfach auch einen "modernen" Shootern haben wollte. Und es ist mein neuestes COD nach MW2. Kannst du mich vielleicht aufklären, was genau jetzt an BO3 besser sein soll als etwa der zweite Teil? Ich habe die gleiche Meinung wie deine des öfteren hier im Forum gelesen, weiß aber nicht so recht, woran ihr das festmacht. Für mich sehen alle COD doch irgendwie gleich aus :mrgreen:
RVN0516 schrieb am
mafuba hat geschrieben: ?
11.09.2017 10:21
Verstehe ich das richtig, dass scheinbar alle COD Kapagnen Cliffhänger haben?
Und COD Black Ops 3 hat sich wirklich über 30 mio mal vekauft? Das sind 25 Mio mehr als ich gedacht hätte nach dem ganzen Shitstorm :O
Alle nicht. Vorallem bei den älteren nicht. Aber Ghost hatte einen absolut bösen Cliffhänger, der blieb einem einfach auch im Gedächtnis.
schrieb am