Allgemein: Teameinschnitte bei EA & Activision - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Teameinschnitte bei EA & Activision

Laut den Quellen Kotakus wurden gestern 30 bis 35 Entwickler bei Raven Software entlassen, bei Develop ist gar davon die Rede, dass fast 60 der 180 Angestellten ihre Arbeitsplätze räumen mussten. Activision wollte keine genauen Zahlen bestätigen, ließ allerdings immerhin verlauten: Nach der Fertigstellung von X-Men Origins: Wolverine und Wolfenstein habe das Team "etwas verkleinert", um dem aktuellen Produktionsstand gerecht zu werden.

Auch bei Maxis wurde der Rotstift angesetzt, nachdem Spore nicht ganz der erhoffte Erfolg geworden war. Mehrere Dutzend Mitarbeiter sollen angeblich von der Entlassungswelle betroffen sein. Gegenüber Gamasutra teilte Electronic Arts mit: Die Zahl der Angestellten eines Studios schwanke oft in Abhängigkeit von den geschäftlichen Bedingungen. Im aktuellen Fall habe EA beschlossen, die Teamgröße zu reduzieren, "um das Geschäft zu fokussieren, und um Maxis zu fokussieren." Man werde aber weiterhin an Spore-Spielen arbeiten.

Beide Publisher merkten an, die Betroffenen würden Abfindungen erhalten und bei der Suche nach neuen Jobs unterstützt werden.

Kommentare

KleinerMrDerb schrieb am
MoskitoBurrito hat geschrieben:
KleinerMrDerb hat geschrieben:
MoskitoBurrito hat geschrieben:Ich kann mit EA um einiges mehr anfangen als mit Acti/Blizz.
Auch wenn die gute Spiele releasen, geht mir ihre Firmenpolitik gegen den Strich...

Das ist natürlich ein ganz anderes Thema!
Aber als Spieler sollte uns sowas doch eigentlich egal sein -.-
Solange die nicht auch auf den Trichter kommen jedes Spiel für 60?+ anzubieten

Guitar Hero *hust*

mit oder ohne Gitarre? :?
MoskitoBurrito schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:
MoskitoBurrito hat geschrieben:Ich kann mit EA um einiges mehr anfangen als mit Acti/Blizz.
Auch wenn die gute Spiele releasen, geht mir ihre Firmenpolitik gegen den Strich...

Das ist natürlich ein ganz anderes Thema!
Aber als Spieler sollte uns sowas doch eigentlich egal sein -.-
Solange die nicht auch auf den Trichter kommen jedes Spiel für 60?+ anzubieten

Guitar Hero *hust*
MrAidem schrieb am
KingDingeLing87 hat geschrieben:So ist das eben, wenn ein Spiel nicht dern erhofften Erfolg bringt, dann müssen eben Köpfe rollen.

Das ist nunmal freie Marktwirtschaft und Kapitalismus, schließ mich da KleinerMrDerb an, es klingt hart aber ist völlig legitim leute zu entlassen.
Auch dieses ANTI EA gebrabbel nervt mich, hab das aber in anderen Threads denk ich häufig genug gesagt.
KingDingeLing87 schrieb am
So ist das eben, wenn ein Spiel nicht dern erhofften Erfolg bringt, dann müssen eben Köpfe rollen.
KleinerMrDerb schrieb am
MoskitoBurrito hat geschrieben:Ich kann mit EA um einiges mehr anfangen als mit Acti/Blizz.
Auch wenn die gute Spiele releasen, geht mir ihre Firmenpolitik gegen den Strich...

Das ist natürlich ein ganz anderes Thema!
Aber als Spieler sollte uns sowas doch eigentlich egal sein -.-
Solange die nicht auch auf den Trichter kommen jedes Spiel für 60?+ anzubieten
schrieb am

Facebook

Google+