Allgemein: 2010: Kleine Zitatensammlung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

2010: Kleine Zitatensammlung

Angesichts des anstehenden Jahreswechsels haben sich die Kollegen vom Branchenmagazin MCV nochmal ins Archiv begeben. Dort hat man etwas herumgewühlt und präsentiert nun ein paar Zitate aus dem vergangenen Jahr von diversen Branchenvertretern, Politikern und Prominenten.

Einige der Sprüche hatten eine recht kurze Halbwertzeit wie beispielsweise die Äußerung des Labour Party-Politikers Alistair Darling, der im April verlauten ließ: "Realtime Worlds has led the games industry in many ways and are a hugely important player in the Scottish economy." Das 'führende' Studio erlitt nur ein paar Monate später Schiffbruch und musste Insolvenz anmelden.

Wenig beeindruckt gab sich Satoru Iwata kurz nach der Ankündigung des iPads. Das Gerät sei im Grunde genommen nur ein großer iPod Touch, so der Nintendo-Präsident. Damit lag er zwar auch nicht ganz falsch - jener Umstand hält das iPad allerdings nicht davon ab, sich seit dem Verkaufsstart bestens zu verkaufen. Die Mannen um Steve Jobs werden jedoch keineswegs unterschätzt: Ende Oktober ließ Reggie Fils-Aime durchblicken, man sehe Apple als größere Bedrohung als Microsoft.

Naturgemäß fehlt auch der Marktführer unter den Drittherstellern nicht. Hinsichtlich seiner aktuellen Reputation bemühte Bobby Kotick einen Star Wars-Vergleich: "Mein ganzes Leben lang bin ich als Rebell im Millenium Falcom umhergeflogen, und eines Tages wachte ich dann plötzlich auf und befand mich an Bord des Todessterns."

Tim Schaefer, der Activision seit dem Streit um Brütal Legend in absolut innigster Freundschaft verbunden ist, kommentierte hingegen die Entlassung der Infinity Ward-Chefs Vince Zampella und Jason West: Sich über dieses Verhalten von Activision aufzuregen sei so, als ob man sich über einen Affen aufregt, der mit Kot wirft. Das sei eben die Art und Weise, wie das Biest kommuniziert. Einige Wochen später bezeichnete der Designer Kotick außerdem mal eben als "totalen Arsch". Kotick feuerte einige Zeit später zurück, musst aber auch nicht lange auf eine Antwort Schaefers warten.

Die Gewaltdebatte war natürlich auch 2010 präsent. Rockstars Lazlow Jones merkte da nur noch trocken an: "Unsere Spiele sind nicht für junge Leute gedacht. Wenn ihr Kinder habt und ihnen eines unserer Spiele kauft, dann seid ihr furchtbare Eltern."


Kommentare

Arphis schrieb am
Kotick hat geschrieben:Mein ganzes Leben lang bin ich als Rebell im Millenium Falcom umhergeflogen, und eines Tages wachte ich dann plötzlich auf und befand mich an Bord des Todessterns.
Falsch! Du bist der verdammte Schacht der in den Kern führt!
Tim Schaefer hat geschrieben:...als ob man sich über einen Affen aufregt, der mit Kot wirft...
Falsch! In diesem Fall wirft Kot mit Affen!
S3bish schrieb am
?Those games they call PlayStation are poison. Some games teach you to kill. Are sold by capitalist countries to sow violence so they can later sell weapons. They promote the need for cigarettes, drugs and alcohol so they can sell them.?
Bestes! :lol:
Sein Sohn stand bestimmt einen Raum weiter und dachte:"Dios mio!".
4lpak4 schrieb am
und für tim schaefer!
schrieb am

Facebook

Google+