Allgemein: Raubkopierer erhält Geldstrafe - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Raubkopierer kommt mit blauem Auge davon

Ein 22-jähriger Raubkopierer aus Riesa kam jetzt mit einer vergleichsweise geringen Strafe von 3.000 Euro davon. Er hatte Software, Filme und Musik übers Internet angeboten sowie auch Kopien von Software verkauft. Die Polizei stelle bei ihm 900 CDs und mehrere Computer mit ca. 400 GB Anwendersoftware, Spielen, Filmen und Musik sicher. Die realtiv geringe Strafe begründete das Gericht damit, dass der Mann mehr Raubkopien getauscht als verkauft habe. Da der verursachte Schaden bei etwa 30.000 Euro liegt, könnten nun jedoch noch zivilrechtliche Schadensersatzklagen auf den Raubkopierer zukommen.   

Quelle: MCVgamesmarkt

Kommentare

johndoe-freename-41021 schrieb am
lol idiot...
wer sich an produkten von anderen bereichern will... nein das ist kein kavaliersdelikt mehr.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Ein 22-jähriger Raubkopierer aus Riesa kam jetzt mit einer vergleichsweise geringen Strafe von 3.000 Euro davon. Er hatte Software, Filme und Musik übers Internet angeboten sowie auch Kopien von Software verkauft. Die Polizei stelle bei ihm 900 CDs und mehrere Computer mit ca. 400 GB Anwendersoftware, Spielen, Filmen und Musik sicher. Die realtiv geringe Strafe begründete das Gericht damit, dass der Mann mehr Raubkopien getauscht als verkauft habe. Da der verursachte Schaden bei etwa 30.000 Euro liegt, könnten nun jedoch noch zivilrechtliche Schadensersatzklagen auf den Raubkopierer zukommen.   <br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=39096" target="_blank">Allgemein: Raubkopierer erhält Geldstrafe</a>
schrieb am

Facebook

Google+