Allgemein: Elixir Studios geschlossen! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Elixir Studios schließen Pforten

Der unabhängige britische Entwickler Elixir Studios gibt auf. Die offizielle Webseite enthält ein ausführliches Statement von Marl E. Hewitt, in dem er den Rückzug aus dem Geschäft mit finanziellen Engpässen begründet, die aus der fehlenden Risikobereitschaft des kooperierenden "major US software and games publisher" resultieren.

Das Team um den jungen Spiel-Designer Demis Hassibis hat letztes Jahr mit Evil Genius auf sich aufmerksam gemacht und werkelte gerade zusammen mit Nicely Crafted Entertainment an der Online-Politiksimualtion Republic Dawn: The Chronicles of the Seven , die als ambitionierter Nachfolger von Republic: The Revolution im Jahr 2007 debütieren sollte.

Trotz der Studio-Schließung haben die Verantwortlichen scheinbar noch genügend finanziellen Spielraum, um Nicely Crafted Entertainment bei der weiteren Entwicklung von Republic Dawn technisch zu unterstützen, meldet Eurogamer. Die meisten Mitarbeiter werden jedoch mit einer Abfindung in andere Firmen vermittelt.

Demis Hassibis findet klare Worte für die Pleite seines Studios und meint, dass die heutige Spielewelt keinen Platz oder gar Bedarf mehr für kleine unabhängige Entwickler mit originellen Ideen habe. Und eine Lizenzversoftung wollte sich das Team nicht antun:

"It seems that today's games industry no longer has room for small independent developers wanting to work on innovative and original ideas. Perhaps there is no longer any need for them. However, this was the sole purpose of setting up Elixir and something we could never compromise on by going down the licensing route."

Kommentare

Frange schrieb am
schade,
ich hatte viel Spaß mit Evil Genius. Überhaupt sind es meist die Spiele von kleinen Studios, die mir in den letzten Jahren am meisten Vergnügen bereitet haben.
Traurig, daß einige dieser Studios mittlerweile zu sind. Und jetzt noch eines mehr :-(
Shinjo schrieb am
Also wenns um innovation gibt ist Blizzar zb eine der schlechtesten Firmen die es jemals gab. Selbst WoW ist zu 95% aus anderen games zusammen geklaut und hat auf dauer keine grosse motivation.
Allerdings ist dies auch ein gutes beispiel das viel eher die grossen Firmen sind die die kleineren zerstören und nicht raubkopierer zb.
Denn eine Firma wie EA zum beispiel verdient soviel das es ihnen scheiss egal ist ob welche ihre software kopiert.
Die kassieren von mehreren fronten und je weniger konkurenz umso besser für die.
Alagos schrieb am
Die hätten vielleicht mal gute Spiele machen sollen, dann hätten sie auch überlebt(wie man zum Beispiel an Blizzard sehen kann ;) ).
Republic war ja nun ein echter Reinfall und Evil Genius war nun auch nicht der knüller. Klar ist es immer schade, wenn es einen EA Konkurenzen weniger gibt, aber naja... \"survival of the fittest\" trifft nun mal auch auf diese Brance zu.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Der unabhängige britische Entwickler <A href="http://www.elixir-studios.co.uk/" target=_blank>Elixir Studios</A> gibt auf. Die offizielle Webseite enthält ein ausführliches Statement von Marl E. Hewitt, in dem er den Rückzug aus dem Geschäft mit finanziellen Engpässen begründet, die aus der fehlenden Risikobereitschaft des kooperierenden "major US software and games publisher" resultieren.<BR><BR>Das Team um den jungen Spiel-Designer Demis Hassibis hat letztes Jahr mit <B>Evil Genius<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=5700')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B> auf sich aufmerksam gemacht und werkelte gerade zusammen mit Nicely Crafted Entertainment an der Online-Politiksimualtion <B>Republic Dawn: The Chronicles of the Seven<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=7000')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B>, die als ambitionierter Nachfolger von <B>Republic: The Revolution<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=677')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14...
schrieb am

Facebook

Google+