Verkaufscharts: Deutschland: Top 20 im Januar 2018: Monster Hunter: World übernimmt den Thron - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Publisher: Media Control / GfK
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Verkaufscharts: Deutschland - Top 20 im Januar 2018: Monster Hunter: World übernimmt den Thron

Verkaufscharts: Deutschland (Sonstiges) von Media Control / GfK
Verkaufscharts: Deutschland (Sonstiges) von Media Control / GfK - Bildquelle: Media Control / GfK
Monster Hunter: World von Capcom übernimmt die Spitzenposition der deutschen PC- und Konsolenspiele-Verkaufscharts im Januar 2018. Auf dem zweiten Platz befindet sich der Dauerbrenner Grand Theft Auto 5, dahinter dreht Mario Kart 8 Deluxe seine Runden. Das Führungsduo aus dem Dezember 2017, FIFA 18 und Call of Duty: WW2, befindet sich nun auf den Plätzen 4 und 5. DragonBall FighterZ feiert auf Platz 11 seinen Einstand in die Charts. Stark abwärts ging es für die beiden EA-Titel Need for Speed Payback (von 7 auf 12) und Star Wars Battlefront 2 (von 4 auf 13).

Die Top 20 der deutschen Games-Charts (Quelle) werden monatlich vom game - Verband der deutschen Games-Branche e.V. und GfK Entertainment ermittelt und beinhalten ausschließlich Verkäufe im Einzelhandel bzw. Boxed-Versionen (ohne Digitalverkäufe).


Die deutschen Games-Charts werden monatlich game - Verband der deutschen Games-Branche e.V. und GfK Entertainment erhoben. Abgebildet sind die kumulierten Verkaufscharts der Plattformen PC sowie stationärer und tragbarer Spielekonsolen. Das Ranking richtet sich nach den verkauften Einheiten aller Spiele ab einem Preis von 20 Euro. Die Kennzeichnung "NEU" in der Spalte "Vormonat" signalisiert den Neueinstieg oder die Rückkehr eines Spiels in die Top 20.

Quelle: game - Verband der deutschen Games-Branche e.V. und GfK Entertainment

Kommentare

knusperzwieback schrieb am
ICHI- hat geschrieben: ?
Heute 15:13
(ohne Digitalverkäufe)
Weil Internet noch immer Neuland ist laut Merkel oder weshalb?
Titel sollte eher lauten:
Verkaufschats: Deutschland - Top 20 im Januar 2018 der 5% Leute die noch im Einzelhandel kaufen. :Häschen:
Mal ehrlich. Außer die Oma die dem Enkel mal eben nen Game bei Müller kauft, kauft doch so gut wie keiner seine Games mehr im Laden. Könnte man auch gleich eine Top 20 der meist verkauften Linux Games bringen. Hätte mit der Realität genau so viel zu tun. :wink:
CJHunter schrieb am
Raskir hat geschrieben: ?
Heute 13:03
CJHunter hat geschrieben: ?
Heute 09:24
Xuscha hat geschrieben: ?
Heute 08:53

Meinst du mit durch bei Zelda alle Titanen und Ganondorf besiegt zu haben plus Secret Ending und die Story beendet zu haben oder das du die 100% geknackt hast? Wenn letzteres, dann frag ich mich wie du das aushalten konntest. Als ich die Story mit allen Bildern beendet habe, war für mich die Luft bei Zelda raus bzw. ich hatte keinen Ansporn mehr weiterzumachen. Mir fehlte dann doch irgendwas zur Unterhaltung. So hatte ich, trotz Story Vollendung, Master Sword, Hylia Schild, 75 Schreinen, allen Bildern und Titanen gerade mal lächerliche 12% erreicht :lol:
Alle Titanen besiegt, ebenso ganon. 98 schreine, 49 krogs, Master sword, fast alle nebenquests und schreinaufgaben.
Das mal die Kurzfassung:-). Die Spielzeit lag bei etwas über 80 Stunden. Für das Secret Ending musstest ja alle Erinnerungen freischalten. Mir hat letztlich eine gefehlt und die müsste irgendwo im Schloss sein. Aber das...
CJHunter schrieb am
ronny_83 hat geschrieben: ?
Heute 12:27
Die Heist und Missionen in GTA Online stehen den Missionen im SP in nichts nach.
Das will ich ja gar nicht bestreiten da ichs persönlich noch nie getestet habe. Aber ich bin eben der klassische SP (ab und an mal ne Runde Fifa oder MK8 mal ausgenommen). D.h. ich spiele ein Spiel über einen gewissen Zeitraum und es ist dann für mich abgeschlossen und wird abgehakt wenn die Credits über den Bildschirm flimmern. Danach jetzt noch zig Stunden in den MP für das GLEICHE Spiel zu investieren halte ich für Zeitverschwendung. In der Zeit zocke ich dann lieber viele verschiedene Spiele. Klar gibts Leute die haben ihr jährliches CoD, Fifa und eventuell noch Destiny und das spielen sie dann immer mal wieder. Ich spiele dann pro Jahr lieber 20-25 Spiele (eben auch mal kleinere Indies) und hab da eben meine Abwechslung. Jedem das Seine:-)...Um es ganz salopp auszudrücken. Ich schliesse Spiele gerne einfach ab, MP-Games haben ja kein wirkliches Ende...
flo-rida86 schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
Gestern 23:04
GTA 5 ist scheinbar nicht klein zu kriegen:-). Wenns jetzt noch für die Switch erscheint hätte man wohl sämtliche Plattformen abgedeckt (Smartphones und Tablets mal außen vor)...Da ich mit MP so rein gar nichts anfangen kann finde ich es etwas schade das Rockstar so viel Ressourcen in dieses GTA Online steckt, anstatt den ein oder anderen SP-DLC auszubringen oder GTA 4/RDR etc. zu remastern. Gerade ein RDR Remaster würde sich wirklich anbieten, so kurz vor RDR 2...
MH World, nun ja. Nachdem ich Zelda endlich durchhab habe ich wenig Bock auf das nächste Monstrum^^. Dennoch Glückwunsch das es sich so gut verkauft.
Ist zwar open world aber mir wäre noch lieber ein midhtnight Club,gerade weils ea nicht gebacken bekommt.Naja bleibt noch ubi mit the crew 2 der Vorgänger hat ja auch schon NfS getoppt.Max payne wäre aber auch super allerdings hätte ich das lieber von remedy.
ICHI- schrieb am
(ohne Digitalverkäufe)
Weil Internet noch immer Neuland ist laut Merkel oder weshalb?
schrieb am

Facebook

Google+