Capcom: Mehr Fokus auf PS3 & Xbox 360 *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Capcom

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Capcom: Mehr Fokus auf PS3 & Xbox 360

Capcom (Unternehmen) von Capcom
Capcom (Unternehmen) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Gamekult (via Develop) unterhielt sich mit Antoine Seux von Capcom Frankreich. Der u.a. seine Unzufriedenheit mit dem Absatz von Resident Evil: The Darkside Chronicles bekundete. Der Shooter habe sich innerhalb der ersten drei Wochen in Frankreich knapp 16.000 Mal verkauft - Resident Evil 5 sei in einem vergleichbaren Zeitraum 140.000 Mal über den Ladentisch gewandert.

Der Wii-Markt sei schwierig, gebe es doch ein Überangebot an Software. Auch habe sich der Spielermarkt "radikal geändert". Spiele, die sich wie Dead Rising: Chop till you drop , The House of the Dead: Overkill  oder MadWorld eher an hartgesottene Spieler richten, würden sich auf jener Konsole immer schlechter verkaufen.

"Dies ist das Jahr, in dem sich die so genannte 'neue Konsolengeneration' bemerkbar machen wird. Die Wii ist immer noch ein wichtiger Teil des Absatzes, aber das Wachstum findet auf Sonys und Microsofts Konsolen statt. Die Wii-Konsole ist eine ziemliche Familienbindung. Für uns, Capcom, sind Xbox 360 und PS3 die Zukunft."

Update: Mit einer fixen, aber inhaltlich eher dünnen Mitteilung versucht Capcom Europe die Wogen etwas zu glätten: Man sei stets bestrebt, für mehrere Plattformen zu entwickeln.

Kommentare

lAmbdA schrieb am
Nintendos Plattformen haben seit dem N64 generell ein Problem mit den 3rd Partys. Das hat viele Gründe, aber bei mmindestens der Hälfte der Spiele die sich schlecht verkaufen, ist der Publisher selbst dran Schuld. Sie betrachten sich die von dir genannte Hardware Basis und denken sich: "Jear, verkauft sich bestimmt wie blöd."
NSMB verkauft sich wie blöd, ja, aber schau doch mal im TV. Ich kann die Werbung on nintendo bezüglich Wii Fit + und NSMB nicht mehr sehen, weils echt hoch und runter läuft.
PES hat mMn das Problem, das viele Spieler die "großen" versionen bevorzugen. Hier meiner Meinung nach wirklich zu unrecht, da es eine andere Spielerfahrung ist, aber nur die wenigsten Multiplattler geben ihm eine Chance da man sich wirklich damit befassen muss und es auch dauern kann. Dazu schlechtere Grafik, weniger Umfang und Comfort im Bezug auf das online gaming - da bleibt der normale Gamer lieber bei den Standart Versionen.
Mich irritiert eher das Geweine der Publisher. Sollen sie doch mal ihr Mad World oder Spyborgs oder DS:E auf ner HD Konsole mit dem Werbeaufwand veröffentlichen. Grade -gut, ich weiß es zugegebner Maßen nur von hörensagen - weil sich daas Ur DS auch nur kanpp proftibale für den Entwickler verkauft hat. Das die genannten Wii Spiele viel weniger Kosten verursacht haben und deswegen wesentlich weniger Verkäufe brauchen verschweigt man gerne. Und wenn man die Hardwarebasis mal nach reeler Zielgruppe aufschlüsselt, ist sie wohl kaum größer, als die der Xbox360,, wenn überhaupt.
Die haben ne Milchmädchen Rechnung aufgestellt und jetzt ist ihre (Wii) Blase geplatzt.
Lowbudget Produktion + Riesige Userbase = Millarden verkaufte Einheiten = Ultra Gewinn.
Schuld ist natürlich die Wii und man stellt den Support ein.
Anderes Beispiel ist Vanilla Ware mit Muramasa.
Sie produzieren schon länger Nischentitel. Unter anderem auch Odins Sphere für die PS2. So, heulen die nun rum, dass sich die Wii Version schlecht...
Oberdepp schrieb am
lAmbdA hat geschrieben:Ich nehm mal nur die Spiele, die du genannt hast.
Es wundert dich als nicht, das ein Spiel, das bereits auf dem Game Cube und der PS2 erschienen ist, sich auf der Wii nicht so oft verkauft hat, wie RE5 auf Xbox UND Ps3 UND PC.
Wie alt ist CoD:MW? Ich mein Teil eins... und auf welchen Plattformen war es gut 2 Jahre ein dauer Seller? Und jetzt erklär mir mal, warum du glaubst, das sich ein Spiel, das abgesehn von der Steuerung, nur Nachteile zu der 2! Jahre alten Version hat, schlecht verkauft, weil es die "Millionen" Marke nicht geknackt hat.
Nicht ich habe die Spiele genannt, sondern die ganzen Wii-Verfechte in diesem Thread hier. Also komm mal runter. Ich habe nur gesagt, dass es einfach falsch ist. Dass sich ein RE4 und ein CoD eben nicht so gut verkauft wie sie meinen.
Aber ich kann natürlich auch auf andere Spiele eingehen. So zum Beispiel Pro Evolution Soccer 2009. Das hat sich nicht mal eine halbe million mal verkauft auf der Wii. Und soviele weitere erwähenswerte Spiele gibt es dann nicht mehr außerhalb des Hauses Nintendo, zumindest Spiele, die bisher weltweit veröffentlicht wurden.
Auch wird der Eindruck von dem Franzosen aus der News bestätigt, wenn man sich die Verkaufscharts von Spielesoftware anguckt. Es sind ausschließlich Nintendo-Games, die sich auf der Wii wirklich verkaufen und davon ist mehr als die Hälfte Wii Fit, Wii Sports Wii Fit Resort und wie die ganzen kack Spiele heißen, daneben muckt dann das eine oder andere Mario-Spiel auf, während bei der PS3 und Xbox 360 nur ein MW2 mithalten kann und das seperat und das muss du dann im Vergleich zur Hardwarebasis sehen.
lAmbdA schrieb am
Ich nehm mal nur die Spiele, die du genannt hast.
Es wundert dich als nicht, das ein Spiel, das bereits auf dem Game Cube und der PS2 erschienen ist, sich auf der Wii nicht so oft verkauft hat, wie RE5 auf Xbox UND Ps3 UND PC.
Wie alt ist CoD:MW? Ich mein Teil eins... und auf welchen Plattformen war es gut 2 Jahre ein dauer Seller? Und jetzt erklär mir mal, warum du glaubst, das sich ein Spiel, das abgesehn von der Steuerung, nur Nachteile zu der 2! Jahre alten Version hat, schlecht verkauft, weil es die "Millionen" Marke nicht geknackt hat.
Oberdepp schrieb am
Die ganzen Wii-Freaks hier im Forum sind echt zum kotzen. Immer kommen die angerannt und zählen einem auf, was für Core-Games denn es alles gibt. Das ändert nichts daran, dass sie sich nicht verkaufen.
Hier wurde RE4 als guter Core-Titel erwähnt der sich angeblich top auf der Wii verkauft hat. Nur schade, dass sich der Titel trotzdem weniger verkauft hat auf der Wii als der fünfte Teil auf den großen Konsolen.
Und Modern Warfare Reflex verkauft sich gut auf der Wii? Habe ich was verpasst? Das Spiel hat nicht mal die Millionen-Grenze überschritten und das bei einer Hardware-Basis wie die der PS3 und Xbox360 zusammen und das bei einem Call of Duty.
Schön und gut, dass es das eine oder andere Core-Game gibt für die Wii. Sie verkaufen sich aber nicht auf der Konsole und da könnt ihr soviel rumheulen wie ihr wollt.
knödelheinz schrieb am
@z101: aber selbst bionic commando hat sicher besser verkauft als spiele von capcom auf der wii.(wenn man die hardwareabsätze im verhältniss sieht ist das für einen hersteller schrecklich)
ps: im übrigen ist deine aufzählung an spielen nur dann sinnvoll wenn die wirklich gut werden, was ja in den sternen steht (siehe silent hill, red steel 2), davon abgesehen das 2010 auch sehr viele und gute spiele für 360 und ps3 kommen und sich dann abzeichnen wird welche third party entwickler die meisten games absetzen.
griesse
schrieb am

Facebook

Google+