Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One gestartet (Free-to-play) - 4Players.de

 
Shooter
Entwickler: Respawn Entertainment
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.02.2019
04.02.2019
kein Termin
04.02.2019
kein Termin
Alias: Titanfall
Test: Apex Legends
82
Keine Wertung vorhanden
Test: Apex Legends
82
Keine Wertung vorhanden
Test: Apex Legends
82

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Apex Legends (Shooter) von Electronic Arts
Apex Legends (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts und Respawn Entertainment haben Apex Legends veröffentlicht. Der Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum ist ab sofort auf Origin für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich (zum Download). Das Spiel basiert auf einem Free-to-play-Modell mit Ingame-Käufen - hauptsächlich für kosmetische Elemente. Zum Spielen sind eine permanente Internetverbindung, ein EA-Konto und die Annahme der EA Nutzervereinbarung erforderlich.

Apex Legends setzt auf ein Gruppensystem. Es treten jeweils Teams mit drei Charakteren gegeneinander an. Die Charaktere werden "Legenden" genannt und bieten einzigartige Fähigkeiten und eine eigene Spielweise. Acht Legenden gibt es zum Launch. Als Kämpfer stehen einzigartige Charaktere zur Verfügung, darunter Bloodhound, der Fährtenleser, der die letzten Aktivitäten des Feindes auf der Karte sieht - oder Lifeline, eine Kampfsanitäterin, die Teamkameraden mit einem Schild abschirmt und sie vom Rande des Todes zurückholen kann. "Ausgewogene Squads und Teamwork sind entscheidend, denn jede Legende ist leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern", heißt es von EA. Das letzte Team, das am Ende noch steht, gewinnt das Battle-Royale-Match. Die Entwickler erklären, dass Apex Legends von PlayerUnknown's Battlegrounds, Overwatch und Rainbow Six Siege inspiriert wurde.



"Unser Ziel bei jedem Spiel ist, dass der Spieler mit einem Plan anfängt und mit einer Story aufhört", erläutert Drew McCoy, Lead Producer bei Apex Legends. "Wir entwickeln ein Spiel, das nicht nur zu Beginn ein unterhaltsames und denkwürdiges Erlebnis liefert, sondern das anschließend noch lange weiterwachsen kann."

Über die Neuerungen im Vergleich zu anderen Battle-Royale-Titeln schreibt der Publisher: "Apex Legends bietet vielseitige Innovationen innerhalb des Battle-Royale-Genres. Die Spieler wählen bereits vor Beginn des Spiels über das Jumpmaster-System ihren Abwurfpunkt, wodurch jedes Squad die volle Kontrolle über sein Ziel erlangt. Ist es klüger, sich sofort um die wertvollste Beute zu kümmern und dabei frühe Konflikte mit anderen Teams zu riskieren, oder den Angriff in einem Randbereich zu planen und abzuwarten, bis andere Squads sich gegenseitig ausgeschaltet haben? Eine weitere Neuheit in Apex Legends stellen die Respawn-Sender dar. Es handelt sich dabei um Orte für den einmaligen Gebrauch, an denen besiegte Teamkameraden wiederbelebt werden können. Zusätzlich bietet Apex Legends ein kontextabhängiges Ping-Kommunikationssystem, durch das Spieler unter anderem Feinde, Waffen, Positionen mit einem Tastendruck melden können sowie ein intelligentes Inventarsystem, das Aufsätze und Ausrüstung nach dem Aufheben automatisch mit den zugehörigen Waffen verbindet."

Die erste Saison von Apex Legends wird im März beginnen und den Spielern die Gelegenheit geben, einen Battle Pass zu erwerben. Wie bei PUBG und Fortnite werden so kosmetische Objekte freigeschaltet, die durch Spielen errungen werden können. Apex Legends wird dieses Saison-Modell weiterverfolgen, wobei jede Saison sich einem neuen Thema widmen und neue Inhalte in Form von neuen Waffen, Legenden, Skins und mehr einführen wird.




Quelle: Electronic Arts und Respawn Entertainment

Kommentare

zmonx schrieb am
Ist die Frage, ob das für Respawn in dieses Universum passt... Diese Kampfmonturen sind da schlecht austauschbar und es Bedarf da schon ne andere rangehensweise, im Vergleich zu Fortnite, wo das Outfit extrem variieren kann.
Bild
Aber mal schauen, vielleicht finden sie einen Weg, das mit ihren eigenen Designs umzusetzen. Wäre nice
Flojoe schrieb am
Ja das Spiel ist grad mal ein paar Tage raus das wird schon noch zugeballert werden mit Skins etc. da mach ich mir keine Sorgen.
zmonx schrieb am
Hoffentlich reicht das zu einem langfristigen Erfolg wenn das Spielsystem sehr gut ist... Was ich bisher so gesehen habe, fehlt es mir noch an Skins und Individualisierung, was Fortnite auszeichnet und mMn einer der Hauptgründe für den "jungen" Andrang ist.
Flojoe schrieb am
Apex Legend wird ein Erfolg das spielt sich einfach zu Gut.
schrieb am