Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Konami

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Konami - Keine Triple-A-Konsolen-Spiele außer Pro Evolution Soccer mehr in Entwicklung

Konami (Unternehmen) von Konami
Konami (Unternehmen) von Konami - Bildquelle: Konami
Konami hat die Entwicklung von AAA-Konsolenspielen, also großen und teuren Spiele-Produktionen, bis auf Pro Evolution Soccer eingestellt - dies berichten (unabhängig voneinander) Gameblog und Eurogamer. Nach PES 2016 und Metal Gear Online als Bestandteil von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain seien aktuell keine weiteren Großprojekte geplant oder in Arbeit - höchstens ein PES-Ableger zur Fußball-Europameisterschaft 2016, da Konami die Lizenz an dem Turnier erworben hat. Diesen Wandel kündigte der neue Geschäftsführer Hideki Hayakawa bereits Mitte Mai an (wir berichteten). Er möchte, dass sich das Unternehmen verstärkt den mobilen Plattformen (Tablets und Smartphones) zuwendet und sich dort aggressiv festsetzt. Mobile Plattformen seien die Plattform Nr. 1 für Konami - nur dort würde die Zukunft liegen, hieß es.

Weitere Indizien für die Beendigung der Triple-A-Produktionen sind der Ausstieg von Julien Merceron (Worldwide Technology Director; Entwickler der Fox-Engine) und ein eindeutiger Twitter-Kommentar von Rika Muranaka (Komponistin Metal Gear Solid und Castlevania). Merceron habe das Unternehmen übrigens verlassen, da er ziemlich unzufrieden mit der Ausrichtung auf den Mobile-Sektor sei.


Quelle: GameSpot, Gameblog und Eurogamer

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
TMC hat geschrieben:JR.I.P. Parodius, Castlevania, Axelay, Gradius, Contra, Silent Hill, MGS, Snatcher, Vandal Hearts - war schön mit euch ...
Die meisten aus der Liste sind doch schon länger tot...
TMC schrieb am
Jammerschade, die hatten in den 90ern als Nintendos Haus-und-Hof-Lieferant neben Squaresoft einen Hammer nach dem nächsten gezimmert.
R.I.P. Parodius, Castlevania, Axelay, Gradius, Contra, Silent Hill, MGS, Snatcher, Vandal Hearts - war schön mit euch ...
Nino-san schrieb am
mindfaQ hat geschrieben:
Nino-san hat geschrieben:Es gab in den letzten 8-9 Jahren gute Yu-Gi-Oh!-Spiele? Das letzte, welches ich gespielt hatte, war World Championship 2007 für den DS und der "Story"-Modus dort war eine Beleidigung. Nur die Karten-"Puzzles" waren ziemlich clever gemacht, aber dafür holt man sich kein Yu-Gi-Oh!-Spiel. World Championship Tournament 2004 für den GBA wird wohl für mich immer das beste bleiben, auch wenn es ebenfalls suboptimal war.
Ich weiß nicht, wo du diese Behauptung aus meinem Text herausliest.
Ich hatte Yu-Gi-Oh! - Worldwide Edition auf dem GBA gespielt - über Link hat es Spaß gemacht und war eben ein ganzes Stück billiger, als sich die Karten zu kaufen ^^. Ist auf jeden Fall ne ganze Weile her, bei DDR ja genauso, Konami ist für mich nicht relevant genug, als dass ich sie in der Spielelandschaft vermissen würde.
Entschuldige, ich wollte dir keine Behauptungen unterstellen. Dein Kommentar las sich für mich auf den ersten Blick so, als ob du noch in den letzten Jahren eine dieser Spiele-Serien gespielt hast. Insgeheim hoffte ich, dass es vielleicht doch ein gutes Yu-Gi-Oh-Spiel in den letzten Jahren gab und ich es nur verpasst hatte.
Beam02 schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben:kommt nur drauf an was konami alles als grossprojekt sieht was ist z.b. mit castlevania?
Wenn wir von einem CV wie den Konsolenteilen von Lords of Shadow reden, dann wäre das definitiv eines dieser Großprojekte. Einen Handheldableger könnte man wohl mit einem recht überschaubaren Budget und Personaleinsatz produzieren, aber der Abgang von Iga hat denke ich deutlich gemacht, was Konami für die "Zukunft" der Vampirjäger geplant hat.
Da aber LoS außer billigem Fanservice schon nichts mehr mit Castlevania gemein hatte, ist es vielleicht ganz gut, wenn Konami die Serie künftig ruhen lässt. Da wir ja bald Bloodstained vom Meister höchstpersönlich erhalten, kann ich damit auch gut leben :mrgreen:
Finsterfrost schrieb am
Das Zurückziehen aus dem westlichen Markt stört mich kein bisschen. MGS V ist ja selbst mit Kojima an Bord schon eher ein Scherz gewesen, da kann ich auf weitere Teile nur von Konami verzichten. Außer MGS wüsste ich nichtmal, was die so groß rausgebracht haben in den letzten Jahren.
schrieb am

Facebook

Google+