Unternehmen
Entwickler:
Publisher: BioWare

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

BioWare: "Bringen eine alte Marke zurück"

BioWare (Unternehmen) von BioWare
BioWare (Unternehmen) von BioWare - Bildquelle: BioWare
Das vor Kurzem veröffentlichte Star Wars: The Old Republic kommt bekanntermaßen mit einem klassischen Abo-Modell daher. Man habe auf absehbare Zeit auch nicht vor, zu einem anderen Ansatz zu wechseln, ließ BioWare erwartungsgemäß verlauten. Im Interview mit Joystiq merkte Greg Zeschuk an, dass der Online-Bereich schließlich fragmentiert sei.

"Wir wissen, dass viele Leute sagen: 'Oh, alles wird einfach free-to-play.' Aber das ist nur ein Teil. Da ist der Teil, der free-to-play ist, der Teil, der 'social' ist, und das traditionelle Abo läuft auch noch."

Die F2P-Flagge werde erwartungsgemäß von den Leuten am eifrigsten geschwungen, die auch in jenem Bereich tätig sind, so Zeschuk.

"Ich sage nicht, dass es besser oder schlechter ist. Die Free-to-play-Leute können nicht auf dem Niveau investieren, auf dem wir investieren, und sie können nicht etwas mit der Größe und dem Umfang erschaffen, wie wir es gemacht haben."

Der Gedanke, dass free-to-play alle anderen Geschäftsmodelle komplett ersetzen wird, sei aus einer Business-Perspektive betrachtet "lächerlich".

Dank der Eingliederung von Mythic ist BioWare natürlich auch selbst im F2P-Bereich umtriebig mit Warhammer Online. Es wird nicht das einzige Unterfangen bleiben, wie Zeschuk andeutet.

"Man kann Sachen neu erfinden und sie in neuen Art und Weise betrachten. Wir haben andere, noch nicht angekündigte Sachen, die von unserem Free-to-play-Team stammen und auf die ich mich richtig freue. Es wird eine Marke wiederbringen, an die die Leute viele gute Erinnerungen haben."

Ob er sich damit wohl auf ein absolutes RPG-Urgestein bezieht? Im vergangenen Jahr war zumindest gemunkelt worden, dass ein BioWare Mythic-Team unter der Leitung des bekennenden Origin-Fans Paul Barnett an einem Facebook- bzw. web-basierten Ultima-Spiel werkelt.

Kommentare

Mr.Freaky schrieb am
Sieh es so...er hat garkein tiefes Charakterdesign nötig! :D
FuerstderSchatten schrieb am
Mr.Freaky hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:
Mr.Freaky hat geschrieben:Darfst die alten Perle nicht zu oft spielen, dann vergisst du wie toll die sind und blendest die Fehler der neuen aus. :) Mir geht es ähnlich im Adventure Genre, da ich alle 3 Jahre die alten LucasArts Klassiker spiel. ;)
Oh ja, die alten Klassiker. Spiel ich auch alle paar Jahre wieder, schön mit Scumm VM, nit diese Special Editions, die Grafik ist auch noch heute spitzenklasse so wie sie ist. Deswegen auch der 3-Köpfige Affe oder? "hinter dir ein 3-Köpfiger Affe."
Baphomets Fluch 1+2 mochte ich aber auch noch sehr gerne.
Jap, der 3 Köpfige Affe ist wohl immernoch mein liebster Videospiel Charakter. :)
taucht aber nur 2mal kurz auf. :mrgreen: Tiefes Charakterdesign nenne ich was anderes. :wink:
Mr.Freaky schrieb am
FuerstderSchatten hat geschrieben:
Mr.Freaky hat geschrieben:Darfst die alten Perle nicht zu oft spielen, dann vergisst du wie toll die sind und blendest die Fehler der neuen aus. :) Mir geht es ähnlich im Adventure Genre, da ich alle 3 Jahre die alten LucasArts Klassiker spiel. ;)
Oh ja, die alten Klassiker. Spiel ich auch alle paar Jahre wieder, schön mit Scumm VM, nit diese Special Editions, die Grafik ist auch noch heute spitzenklasse so wie sie ist. Deswegen auch der 3-Köpfige Affe oder? "hinter dir ein 3-Köpfiger Affe."
Baphomets Fluch 1+2 mochte ich aber auch noch sehr gerne.
Jap, der 3 Köpfige Affe ist wohl immernoch mein liebster Videospiel Charakter. :)
FuerstderSchatten schrieb am
crewmate hat geschrieben:http://www.baphometsfluch25.de/
Ja komplett kostenlos und mit dem Segen von Revolution Software.
Ubisoft wirbt auf der Homepage sogar für den Directors Cut von BP1.
Werde ich mir im Zuge eines meiner Baphomets Fluch Revivals reinziehen. :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+