Fallout 3: Avellone über das 'Original' - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Publisher: Ubisoft
Release:
15.10.2009
14.04.2010
15.02.2008
Test: Fallout 3
87
Test: Fallout 3
87
Test: Fallout 3
87
Jetzt kaufen ab 4,99€ bei

Leserwertung: 89% [102]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fallout 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fallout 3: Avellone blickt zurück

Fallout 3 (Rollenspiel) von Ubisoft
Fallout 3 (Rollenspiel) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft

Die Geschichte von Fallout 3 beginnt bekanntermaßen nicht bei Bethesda - schon die für den Vorgänger zuständigen Black Isle Studios hatten Jahre zuvor damit begonnen, an einem dritten Teil der Reihe zu arbeiten. Angesichts schrumpfender Geldreserven zog Interplay jedoch den Stecker und stampfte das Projekt sowie Baldur's Gate 3 ein und schloss das Studio. (Vor einigen Jahren gelangten dann einige Bewegtbilder, später sogar eine Tech-Demo an die Öffentlichkeit.) 

Einige der BIS-Veteranen machten sich daraufhin selbstständig und gründeten Obsidian Entertainment, wo man u.a. Star Wars: Knights of the Old Republic und Neverwinter Nights 2 entwickelte. Derzeit arbeitet das Studio am kürzlich einmal mehr verschobenen Alpha Protocol sowie an - ein Kreis schließt sich - Fallout: New Vegas .

Im Rahmen einer Präsentation auf der Framework '09-Konferenz plauderte Chefdesigner Chris Avellone über die aktuellen Herausforderungen der Spieleentwicklung. Für Fallout-Fans interessant: Avellone redet auch ein paar Minuten über die Pläne, die Black Isle seinerzeit für Fallout 3 hatte. Im abschließenden Teil geht er dann außerdem noch auf Alpha Protocol ein.



 

 

 


Quelle: Bluesnews
Fallout 3
ab 4,99€ bei

Kommentare

GoreFutzy schrieb am
Klar, irgendwo ist da Provokation im Text, gewollt von mir.
Liamissimo schrieb am
Ich bezweifle, dass du damit meinstest DEIn Zimmer ist im Keller. Schreib das doch anstatt "Ich war da hat noch nicht so ein Kellerkind". Damit sagst du sozusagen das alle Zocker Kellerkinder ist, was ja ein gerne genommenes Klischee ist.
GoreFutzy schrieb am
Mein Zimmer befindet sich nunmal im Keller, und?
Naja, irgendwas muss man schreiben, sonst hat sich das Lesen ja nicht gelohnt, was?^^
Liamissimo schrieb am
Alsoich muss ja gestehen, ich bin jetzt fast 15 und habe von Baldurs Gate nur was gesehen und gehört :) Aber das was mich in Gore Futzy EIntrag wirklich gestört hat ist "Kellerkind". Da sieht man mal, das selbst 21 Jährige sich selbst und andere SPieler als "Kellerkind" bezeichnen...Oh mann.
W.Sobchak schrieb am
Moin,
Ich bin auch 21 und habe mit 12 auch schon gezockt (PS1), aber wirklich nur zielloses rumspielen, ich hab nie ein Spiel fertiggespielt, und schon gar nicht so ein großes wie Baldurs Gate.
Deswegen ist mMn weder Erziehung noch Intelligenz, in meinem Fall, ausschlaggebend gewesen, sondern v.a. die Geduld sich so lange mit einem Spiel zu beschäftigen.
schrieb am

Facebook

Google+