Spielkultur: Spieler ließ sein Super Nintendo 20 Jahre lang eingeschaltet, um Spielstand zu bewahren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Spielkultur: Spieler ließ sein Super Nintendo 20 Jahre lang eingeschaltet, um Spielstand zu bewahren

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
In den Neunzigern war es oft gar nicht so einfach, seinen Spielstand zu bewahren - manch einer wird sich bestimmt noch daran erinnern, wie er seine Konsole wochenlang eingeschaltet ließ. Twitter-Nutzer Wanikun (via Rocketnews24.com) hat diese Taktik auf die Spitze getrieben. Laut einem Posting ließ er sein Super Nintendo (bzw. Super Famicom, wie es in Japan heißt) rekordverdächtige 20 Jahre lang eingeschaltet, um nicht den Fortschritt seines eingesteckten Lieblings-Plattformers Umihara Kawase zu verlieren. Das nur in Japan erschienene Modul von 1994 habe zwar eine Li-Ion-Knopfzelle eingebaut, sobald diese aber ihren Geist aufgibt (oder man sie austauscht), verschwinde normalerweise auch der Spielstand aus dem flüchtigen SRAM - es sei denn, man lässt die Konsole eingeschaltet und erhält sich so eine lebendige Erinnerung an ein Lieblingsspiel aus der Jungend.


Rund 180.000 Stunden habe er das Gerät laufen lassen, erklärt Wanikun - der Zeitraum wurde allerdings durch einen Umzug unterbrochen, bei dem die Batterie offenbar noch mitspielte. Danach ging das SNES sofort wieder ans Netz, um das alte Schätzchen noch länger am Leben zu erhalten. Die Zahlen wurden bereits im September gepostet, erst in der News-Flaute des Jahreswechsels sorgte der ungewöhnliche Rekord aber in einigen Magazinen für Aufmerksamkeit.

Letztes aktuelles Video: Game Awards Hommage an Westwood


Quelle: Twitter, RocketNews24.com

Kommentare

ZackeZells schrieb am
Shake_(s)_beer hat geschrieben:Finds ja schon witzig, wie sich manche User scheinbar daran aufgeilen, News woanders schon viiiieel früher gelesen zu haben, um dann hier erstmal die 4p-Redaktion zu bashen :roll:

Kritisch, Ehrlich, Aktuell - du merkst es bestimmt selbst :)
4P braucht mehr Premium-Abos, damit sie Schreiberlinge eisntellen können - das was hier die letzte Zeit auftaucht hat oft den Character einer Schülerzeitung....
Erdbeermännchen schrieb am
Shake_(s)_beer hat geschrieben:
DitDit hat geschrieben:wow die news habe ich vor 2 monaten irgendwo gelesen.
noch langsamer gehts nicht.
dann kommt die news auf golem und plötzlich ist sie auch auf 4p. ist das echt eure einzige quelle?

Das ist einfach eine Meldung, die in keinster Weise zeitkritisch ist. Ich hab das auch vor einiger Zeit schonmal woanders gelesen:

Naja jetzt sind es aber schon 20 Jahre und wenige Monate! Also ist die News nicht mehr aktuell! ;-)
saxxon.de schrieb am
billy coen 80 hat geschrieben:
Nein, natürlich jedem das Seine, aber was man bescheuert findet, darf man wohl auch so benennen dürfen.

Sicher. Aber dann muss man das auch so sagen. Bei "Ich finde das bescheuert" sagt man, dass man selbst es als bescheuert empfindet. Bei "Der hat ein Problem" beschimpft man denjenigen. Das eine bezieht sich auf einen selbst und ist eine Meinungsbekundung; das andere auf jemand anderen und ist ein Angriff.
Wenn zu mir jemand sagt "Ich finde Videospiele doof" kommt das bei mir auch anders an als "Du bist doch bescheuert, deine Zeit mit sowas zu verschwenden" ;)
Shake_(s)_beer schrieb am
DitDit hat geschrieben:wow die news habe ich vor 2 monaten irgendwo gelesen.
noch langsamer gehts nicht.
dann kommt die news auf golem und plötzlich ist sie auch auf 4p. ist das echt eure einzige quelle?

Das ist einfach eine Meldung, die in keinster Weise zeitkritisch ist. Ich hab das auch vor einiger Zeit schonmal woanders gelesen. Finde ich in diesem Fall nicht schlimm.
Finds ja schon witzig, wie sich manche User scheinbar daran aufgeilen, News woanders schon viiiieel früher gelesen zu haben, um dann hier erstmal die 4p-Redaktion zu bashen :roll:
DitDit schrieb am
wow die news habe ich vor 2 monaten irgendwo gelesen.
noch langsamer gehts nicht.
dann kommt die news auf golem und plötzlich ist sie auch auf 4p. ist das echt eure einzige quelle?
schrieb am

Facebook

Google+