Resident Evil 5
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
15.03.2011
31.12.2010
25.02.2011
Test: Resident Evil 5
85
Test: Resident Evil 5
85
Test: Resident Evil 5
85

“Capcom kann auch auf dem PC begeistern: Diesen Terror sollte sich kein Actionfan entgehen lassen!”

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 5: Gold Edition angekündigt

In Japan wird es die Alternative Edition von Resident Evil 5  im Handel geben, in Nordamerika und Europa kommt das Material auch als Update via PSN und Xbox Live daher. Zwei zusätzliche Episoden wird Capcom im kommenden Jahr veröffentlichen.

In Lost in Nightmares durchstöbern Chris Redfield und Jill Valentine gemeinsam den Unterschlupf von Ozwell. E. Spencer, einem der Gründer der Umbrella Corporation. Zur gleichen Zeit will der Hersteller außerdem frische Kostüme sowie eine Erweiterung des Mercenary Modes mit frischen spielbaren Charakteren und Waffen-Load-outs veröffentlichen. Zur zweiten Folge wolle man sich später äußern.

Wer den Horror-Shooter noch nicht sein Eigen nennt, wird dann übrigens auch noch zur Resident Evil 5: Gold Edition greifen können. Diese umfasst das Hauptspiel sowie alle Zusatzinhalte und soll 50 Dollar kosten. Im Falle der PS3-Version befindet sich das zusätzliche Material auf der Blu-ray-Disk, die Xbox 360-Fassung kommt mit Download-Codes für den DLC daher.

Ein paar Impressionen aus Lost in Nightmares und The Mercenaries Reunion gibt es hier.
Quelle: Pressemitteilung.

Kommentare

  • Wie ist das eigentlich mit der PC Version? Kommt für die auch der DLC oder schaut man da in die Röhre? Denn wenn ich nicht gänzlich blind bin, wird die ja hier gar nicht erwähnt. Naja, noch habe ich RE 5 ja nicht, kann mir also aussuchen, ob ich's mir für 360 oder PC hole :wink: . Aber wenn der PC  [...] Wie ist das eigentlich mit der PC Version? Kommt für die auch der DLC oder schaut man da in die Röhre? Denn wenn ich nicht gänzlich blind bin, wird die ja hier gar nicht erwähnt. Naja, noch habe ich RE 5 ja nicht, kann mir also aussuchen, ob ich's mir für 360 oder PC hole :wink: . Aber wenn der PC hier nicht bedient wird, dann dürfte meine Wahl gefallen sein.
  • naja, im falle der 360 version, hätte man auch ruhig ne 2. dvd mit geben können. Nö, hätte man nicht, das kostet nämlich Geld ;) ... ne 2. dvd kostet garantiert weniger als eine blu-ray. :wink:
  • Eine zweite DVD kostet quasi nichts. ;) Wenn da aber auch was drauf soll, kostet es denke ich schon was.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+