Midnight Club: Los Angeles: Kommt im September - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Rockstar San Diego
Publisher: Rockstar Games
Release:
29.01.2010
15.01.2009
Test: Midnight Club: Los Angeles
88

“Coole Arcade-Raserei mit freier Streckenwahl, Prachtkulisse und visuellem Tuning bis zum Abwinken.”

Test: Midnight Club: Los Angeles
88

“Ja: Die Stadt der Engel wird nicht 1:1 dargestellt. Doch wen kümmertŽs? Midnight Club bietet ungebremsten Arcade-Spaß vom Feinsten!”

Leserwertung: 80% [32]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Midnight Club: LA kommt im September

Nachdem das Spiel auf den Herbst verschoben wurde, gab Rockstar Games heute bekannt, wann genau das für PS3 und Xbox 360 entwickelte Midnight Club: Los Angeles erscheinen wird: Die US-Version des Rennspiels wird am 9. September veröffentlicht, die Euro-Fassung folgt am 12. September. Zeitgleich wird übrigens auch der PSP-Ableger Midnight Club: LA Remix erscheinen, welcher von Rockstar London produziert wird.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Ilove7 schrieb am
Davon habe ich bei burnout paradise nichts bemerkt.
Lustig, vor allem wenn noch heftiger straßenverkehr herrscht, und du mit 250kmh durch die stadt rauscht
-also auf strecke konzentrieren
-minimap, beste route suchen
-auf entgegenkommende autos konzentrieren
-aufpassen das man nicht gerammt wird
Da hat man noch richtig spass beim fahren, ohja :roll:, also ich nicht.
Du kannst mir nicht erzählen, dass man in einer offenen welt die vielfalt an abwechslung bieten kann wie bei normalen rennstrecken, nie im leben.
Und viele spielmodis lassen sich auch so realisieren, z.b dirbis, dragraces, ko system etc. kann man alles auch auf einzelen strecken realisieren.
KleinerMrDerb schrieb am
Ilove7 hat geschrieben:MC LA wird bestimmt klasse, aber ich muss Butthe4d zustimmen.
Nachteile einer offenen welt:
-weniger abwechslungsreiche lokations (anstatt vieler settings nur eine dumme stadt)
- ganze zeit blick auf die minimap (was richtig nervt und stresst!), da man sonst nicht den schnellsten weg findet und verliert.
Vorteile:
-keine

Vorteile
-Mehr mögliche Spielmodie wie z.B erreiche eine bestimmte Anzahl an Plätzen der stadt so schnell wie möglich.
-Oder man kann sich selber den schnellsten Weg von A nach B suchen, der Direkteste ist nicht immer der Schnellste.
Die verschiedenen Lokations gibt es auch in einer einzigen Stadt ob Vorstadt, InnenStadt, Waldrand, Küste etc. Grad LA sollte da viel zu bieten haben!
Oder willst du noch ne Raumstation auf dem Mond haben?
Wer sich beim Fahren nicht auch mal aufs Navi konzentrieren kann der hat einfach Pech gehabt in diesem Fall.
Ausserdem hilft ein FETTER Pfeil mittem auf dem HUD wohl ganz ordentlich wenn einem die Map zu klein ist.
muselgrusel schrieb am
Butthe4d hat geschrieben:Warum sind Multi titel eigentlich immer in der Xbox kategorie obwohl es ja eine "Alle" kategorie gibt O.o
naja wie auch immer ich mag die serie eigentlich nicht so gerne aber mal abwarten was das neue so bringt ^^

Weil es 4p ist :roll:
Das alte habe ich gemocht, kaufe mir im herbst ne ps3 hehe mal gucken :)
ThePlake0815 schrieb am
kann es auch kaum erwarten ein MC der neuen Generation in den händen zu halten...
R* rockt!
Ilove7 schrieb am
MC LA wird bestimmt klasse, aber ich muss Butthe4d zustimmen.
Nachteile einer offenen welt:
-weniger abwechslungsreiche lokations (anstatt vieler settings nur eine dumme stadt)
- ganze zeit blick auf die minimap (was richtig nervt und stresst!), da man sonst nicht den schnellsten weg findet und verliert.
Vorteile:
-keine
schrieb am

Facebook

Google+