All Points Bulletin: Übernahme steht an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Realtime Worlds
Publisher: Electronic Arts
Release:
01.07.2010
kein Termin
03.06.2016
Test: All Points Bulletin
57
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

APB: Übernahme steht an

All Points Bulletin (Shooter) von Electronic Arts
All Points Bulletin (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
In die jüngere Spielegeschichte dürfte All Points Bulletin als Mischung aus Ambition und Hybris eingehen. Das groß angekündigte Projekt dürfte im Laufe der Zeit Schätzungen zufolge knapp 100 Mio. Dollar an Risikokapital verschlungen haben. Der mäßige Start des Spiels im Sommer erwies sich als fatal für Realtime Worlds, wo man keinerlei finanzielle Reserven mehr hatte - das Studio musste einen Großteil des Teams entlassen und kurze Zeit später Insolvenz anmelden.

Laut Hinweisen eines Vertreters der Insolvenzverwaltung deutet sich nun eine Übernahme an. Man führe derzeit Verhandlungen und bereite sich darauf vor, in der nächsten Woche eine Ankündigung zu tätigen. Demnach dürften die Überbleibsel des Studios vermutlich zusammen mit den Rechten an APB dann von einer anderen Firma aufgekauft werden.

Realtime Worlds zweites Unterfangen, Project MyWorld , hat derweil wohl bereits Unterschlupf bei einem nicht näher benannten amerikanischen Unternehmen gefunden. Das Projekt war zwischenzeitlich komplett eingestampft worden. Angeblich soll Ian Hertherington, einer der RTW-Gründer, den Deal miteingefädelt haben.

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
LesNex hat geschrieben:Selber schuld, wenn sie es erst für xbox 360 ankündigen und sich dann entscheiden, es PC exklusiv zu machen. ich hätte es mir für die xbox gekauft, viele andere bestimmt auch.
Und hättest DANN gekotzt, wenn Du das Ergebnis versucht hättest zu spielen. ;)
LesNex schrieb am
Selber schuld, wenn sie es erst für xbox 360 ankündigen und sich dann entscheiden, es PC exklusiv zu machen. ich hätte es mir für die xbox gekauft, viele andere bestimmt auch.
Serieux schrieb am
naja noch könne se das game nachträglich bearbeiten, verbessern und evtl. retten
aber irgendwie glaub ich da nich so recht dran :roll: .........
crewmate schrieb am
Es wäre schön, wenn sich zukünfigte kostenpflichtige MMOs ein Beispiel
an diesem Zahlungsmodell nehmen. Das war bei APB fair und kundenfreundlich.
Bei den Autos und der Fahrphysik hätte sich doch ein Rennmodus angeboten.
Aber nein
kngr schrieb am
gerettet? Da gab's noch nie was zu "retten". Das ganze Ding war von Anfang an dem Untergang geweiht!
schrieb am

Facebook

Google+