Chrono Trigger: Erster Patch bringt die PC-Version näher an den Originalstil - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Koch Media
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
06.02.2009
27.02.2018
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Chrono Trigger
90
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Chrono Trigger: Erster Patch bringt die PC-Version näher an den Originalstil

Chrono Trigger (Rollenspiel) von Koch Media
Chrono Trigger (Rollenspiel) von Koch Media - Bildquelle: Koch Media
Für die PC-Version von Chrono Trigger ist der erste Patch via Steam veröffentlicht worden. Folgende Anpassungen nimmt der Patch vor (Bildvergleich):

  • "Die Charaktermodelle und die Hintergrundgrafik wurden angepasst, um mehr dem Originalstil von Chrono Trigger zu ähneln. Dies kann im Menü mit 'Original' ausgewählt werden und ist die neue Standardeinstellung.
  • Die Schriftart wurde aktualisiert, um dem Spiel einen klassischeren Stil zu verleihen.
  • Text, der nicht zum Spiel auf dem PC passt, wurde überarbeitet, und eine große Anzahl anderer Probleme mit dem Text wurde behoben.
  • Die Art, in der das Wort 'Trigger' auf dem Titelbildschirm schwebt und angezeigt wird, wurde verbessert.
  • Die Anordnung des Demovideos und der animierten Eröffnungssequenz des Titelbildschirms wurde angepasst, um mehr den vorherigen Versionen des Spiels zu entsprechen.
  • Der Farbverlauf im Hintergrund der Textfelder wurde angepasst und ist im unteren Bereich jetzt dunkler."

Weitere Patches sollen folgen. Square Enix schreibt: "Zudem arbeiten wir an der Anpassung der Benutzeroberfläche in Chrono Trigger auf Steam und planen, diese Änderungen in zukünftigen Updates zu veröffentlichen. Hier sind einige der Änderungen, die mit zukünftigen Patches eingeführt werden:

  • Die Benutzeroberfläche wird für das Spielen auf dem PC optimiert (für das Spielen mit Controller oder Tastatur)
  • Hinzufügung einer Option zur Auswahl zwischen einer Benutzeroberfläche, die für Controller und Tastatur optimiert ist, und einer Benutzeroberfläche, die für Maus und Tablets optimiert ist"

Letztes aktuelles Video: Steam-Trailer


Quelle: Square Enix

Kommentare

Kajetan schrieb am
Levi  hat geschrieben: ?
16.04.2018 09:09
Haben Sie bei der Nachbesserung auch die grauenhaften Mobile-Menüs angepasst, die stylistisch gar nicht passen? Oder die billigen Texteingabe Fenster? Oder die 5 verschiedenen Schriftarten auf einem Bild?
Wohl nur teilweise. Es soll aber gerade dazu noch weitere Patches geben.
Levi  schrieb am
Haben Sie bei der Nachbesserung auch die grauenhaften Mobile-Menüs angepasst, die stylistisch gar nicht passen? Oder die billigen Texteingabe Fenster? Oder die 5 verschiedenen Schriftarten auf einem Bild?
FuerstderSchatten schrieb am
M1L hat geschrieben: ?
16.04.2018 03:17
@FuerstderSchatten
Spiel's doch einfach, wenn es dir gefällt.
Ändert nur nichts daran, dass es ein verhunzter Port ohne jede Mühe ist und dass das Spielerlebnis auf jedem Emulator besser ist.
Spiels es doch einfach aufm emulator und gut ist. Zwingt dich wer das hier zu kaufe? Ich kaufs mir wenn der preis meiner meinung nach angemessen ist, das ist erst bei ca 5 euro der fall, aber auf jeden fall unter 10 euro.
Das sie nachgebessert erkennt ja nun nicht nur ich an, aber gut man muss ja nicht verstehen, dass man spiele patchen kann. Ist aber ein ziemlich normaler vorgang im computerspielebereich.
M1L schrieb am
@FuerstderSchatten
Spiel's doch einfach, wenn es dir gefällt.
Ändert nur nichts daran, dass es ein verhunzter Port ohne jede Mühe ist und dass das Spielerlebnis auf jedem Emulator besser ist.
FuerstderSchatten schrieb am
SpookyNooky hat geschrieben: ?
15.04.2018 11:55
Nuracus hat geschrieben: ?
13.04.2018 13:25
Tschuldigung, warum muss es eigentlich ein Urteil geben, um zu wissen, ob etwas legal ist oder nicht?
Ich dachte, dafür gibts die Gesetze.
Weil Gesetze oft nicht eindeutig sind, und sich im Laufe des Technikfortschrittes Möglichkeiten auftun, die von den Gesetzemachern nicht bedacht wurden. Die Judikative hat keine Glaskugel. Deshalb kann so ein Präzedenzfall Klarheit schaffen. Glaube ich zumindest. :)
Nein, weil Gesetze Auslegungssache sind. Und weil jeder Richter wiederum die Freiheit hat, zu entscheiden wie er es für richtig hält. Aber sich durchaus an die Urteile seiner Kollegen hält, alleine damit sein Urteil nicht wieder von der nächsthöheren Instanz kassiert zu werden.
Übrigens die Steamreviews für Chronotrigger steigen deutlich, sind jetzt schon wieder bei fast 50% und die der letzten 30 Tage only sind bei 67%, der Patch hat also gewirkt. Kein Grund also eure sinnlose Diskussion über Roms fortzusetzen.
schrieb am

Facebook

Google+