World of WarCraft: Cataclysm: Erste Gerüchte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
07.12.2010
Test: World of WarCraft: Cataclysm
88
Jetzt kaufen ab 0,01€ bei

Leserwertung: 75% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WoW Cataclysm: Erste Gerüchte

Als sich Blizzard vor ein paar Wochen den Namen Cataclysm schützen ließ, wurde bereits spekuliert, dass es sich dabei um den Namen der nächsten Erweiterung für World of WarCraft handeln dürfte. Jetzt will WoW.com weitere Informationen zu World of WarCraft: Cataclysm in Erfahrung gebracht haben, die man von mehreren Quellen zugespielt bekam. Demzufolge wird es zwei neue spielbare Rassen geben - auf Seiten der Allianz die Worgen, auf Seiten der Horde die Goblins.

Mehr Details dürften spätestens Ende nächster Woche vorliegen - dann nämlich findet die BlizzCon 2009 statt.


World of WarCraft: Cataclysm
ab 0,01€ bei

Kommentare

Legolars81 schrieb am
Tattva hat geschrieben:Ich tippe mal schwerstens drauf, dass Blizzard wohl den Warcraft III Content bis aufs Letzte auslutschen und in WoW verarbeiten wird. Dann kommt »Warcraft IV« und das wird dann auch bis aufs letzte in WoW zum nachspielen verhackstückt.
wäre wirklich toll...
Tattva schrieb am
Ich tippe mal schwerstens drauf, dass Blizzard wohl den Warcraft III Content bis aufs Letzte auslutschen und in WoW verarbeiten wird. Dann kommt »Warcraft IV« und das wird dann auch bis aufs letzte in WoW zum nachspielen verhackstückt.
Hans_Wurst80 schrieb am
Oberdepp hat geschrieben:(Wobei es mir hin und wieder in den Finger juckt, mir wieder ein Abo einzurichten...)
Und gerade jetzt lohnt es sich meiner Meinung nach. Seit letzte Woche 3.2 erschienen ist, sind auch die 5er Instanzen (heroisch) wieder interessant und man findet eigentlich recht zeitnah eine Gruppe. Und selbst wenn nichts für einen dabei ist, weil man höher ausgerüstet ist oder eben nix droppte, hat man eine halbe Stunde Spaß in Gesellschaft gehabt (Spaß wenns gut lief...^^) und noch ein paar Marken bekommen, die man gegen WIRKLICH gute Sachen eintauschen kann (hab nun 2 Teile des 8,5T-Sets fürn Vergelter damit bekommen und es gibt noch viel mehr tolle Sachen auf Stufe 219/226).
Die neue Instanz (Kreuzfahrer-Kolosseum) ist nicht schlecht, zumindest wenn man die Violette Festung oder HDZ 2 kennt. Auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad ist das Niveau auch ordentlich hoch und mit frischen, mit grünen Questitems equipten, 80ern braucht man da nicht mal die Nase reinstecken. Die ersten Male sind wir auch mit Naxx-Ausrüstung ordentlich verdroschen worden, weil man die Abläufe noch nicht kannte und die Gegner ganz gut zulangen. In der neuen 10er/ 25er war ich noch nicht, aber wie Leute aus meiner Gilde, die auch Ulduar raiden, berichten ist es da echt happig - aber dementsprechend sind auch die Belohnungen noch ÜBER Ulduar 25 (hier hilft auch ein Blick ins Arsenal, da gibts Links zu den Loottables).
Also wenn Du Dich jetzt wieder anmeldest, kannst Du meiner Auffassung nach nicht viel falsch machen.^^
Oberdepp schrieb am
Sushi007 hat geschrieben:
Oberdepp hat geschrieben:[...]
Nun gut da magst auf der eine Seite Recht haben, aber wenn ich mal ganz ehrlich sein soll glaub ich du hast kein Klassik gespielt.
Soll ich dir ein Screenshot von meinem abgelaufenen Account machen, wann er registiert wurde? Ich habe WoW seit Release-Tag gespielt, also halte mal bitte den Ball flach.
In Klassik hat vielleicht nicht jeder im High End Content Geraidet (war mit Sicherheit auch schade war) aber wofür gibt es den Spiele wo man numal Besser sein will als gelegenheits- Spieler,ist doch sonst garkeine herausforderung da, garkein Anreiz, wenn du heute durch Dalaran läufst hat jeder dein Equip stand, ob PvE oder PVP - und mal ganz nebenbei hat man sich zu Klassik Zeiten da noch den Arsch ab gefreut wenn man mal dann sein Helm von Onyxia oder so bekommen hat.
Du machst einen riesigen Logik-Fehler. In Classic haben sich die "Hardcore-Gamer" von den Gelegenheitsspielern nicht in Punkte Skill unterschieden, sondern nur in Form von mehr Zeit investiert. Von "Besser" kann also vorne und hinten kein Gerede sein. Außerdem impleziert die Aussage nur Neid.
Zum Letzteren Teil dieses Absatzes:
Da haste wirklich recht. Früher hat man sich bei jedem Einzelnen Boss gefreut, wurde er nach endlosen Gewipe endlich gelegt. Und der Erfolg wurde nicht geschmälert, weil man den Boss vorher schon in einer "kleineren" Version, alias 10er, gelegt hat.
Dafür war aber damals auch der Anteil an Raidlern extrem klein. Die Meisten sind damals sogar noch in T0 rumgelaufen, was schon schlecht war, als Dire Maul nachgereichert wurde via Patch. Und selbst das T0 hat nicht jeder gehabt.
Blizzard musste sich einfach entscheidend: sprechen sie weiter nur eine kleinere Gruppe mit dem Endgame-Content an, oder machen sie den Endgame-Content einer...
langhaariger bombenleger schrieb am
FlyingDutch hat geschrieben:
MSentis hat geschrieben: Jaja, Heroin ist wirklich gut!
Ist es. Nicht umsonst werden eigentlich alle Konsumenten abhängig. Natürlich nicht im moralischen Sinne, sondern rein vom Erlebnis her.
Und zusätzlich liegt dieser Bemerkung noch ein Fehlschluss zu Grunde. "und nur sachen die wirklich gut sind, können so süchtig machen!"
Daraus den Schluss zu ziehen das alles das was süchtig macht gut ist, ist unzulässig da logisch falsch.
schrieb am

Facebook

Google+