Blizzard Entertainment: Diablo 4 oder noch ein Add-on? Neuer Game Director für die Diablo-Zukunft gesucht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Diablo 4 oder ein Add-on für Diablo 3? Blizzard sucht einen neuen Game Director für die Diablo-Zukunft

Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment sucht (sowohl intern als auch extern) einen neuen Game Director für ein bisher nicht angekündigtes Diablo-Projekt. In der Stellenanzeige ist von einer Person die Rede, die die Diablo-Reihe mit einer kreativen Vision in die Zukunft führen soll.

Josh Mosqueira, der Game Director von Diablo 3: Reaper of Souls und Diablo 3, der wiederum die Position von Jay Wilson übernahm, hat seinen Posten vor einiger Zeit niedergelegt und Blizzard Entertainment verlassen. In einem Statement erklärte ein Sprecher von Blizzard, dass Mosqueira das Unternehmen erst verlassen hätte, als das Hack-&-Slay (seiner Ansicht nach) in einem guten Zustand war und ansonsten kaum Auswirkungen auf das D3-Entwicklerteam zu befürchten waren.

Quelle: Blizzard Entertainment, Polygon

Kommentare

an_druid schrieb am
Ich möchte mich hiermit offizel bei Blizz bewerben um Dioblo wieder eine Seele zu geben.

Meine Persönlichen Erwartungen:

- Kein Einmischen seitens Blizzard oder irgendwelchen Marktfuzies die mir im Nacken sitzen und erzählen müssen wie der Makt funktioniert.
- Kene Interviews
- Eine Crew die mitdenkt u. die ersten 2 Diablo Teile super dolle lieb hat aber 3 nicht so sehr.
- keine Zeitrichtlinien, wobei ich auf jedenfall versprechen kann, das es weniger als 10 Jahre dauert, bis die Entwicklung abgeschlosen ist.
DitDit schrieb am
Wahrscheinlich wollen sie nur jemanden der sich um die zukünftigen Patches und Seasons kümmert oO
Steffensteffen schrieb am
Ein Diablo 4 würde ich begrüßen. Teil 3 war fü mich die größte Videospiel-Enttäuschung seit Gothic 3 (diese verfluchte 3).
casanoffi schrieb am
...die Diablo-Reihe mit einer kreativen Vision in die Zukunft führen...

Nach Blizzard-Maßstäben kann das ja nur eSport bedeuten.
Stalkingwolf schrieb am
Mirabai hat geschrieben:Für ein Addon ist es viel zu spät, ich denke sie werden direkt mit Diablo 4 oder einem MMO starten. Irgendwas muss schließlich World of Warcraft ersetzten.

Die Zahlen der anderen Games sind doch besser als von WoW. Ich denke sie werden WoW so lange am leben halten wie es geht, aber keinen Ersatz auf die Beine stellen.
Die Zeit der MMOs ist vorbei.
schrieb am

Facebook

Google+