World of WarCraft: Keine ausländischen Spieler erwünscht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91
Jetzt kaufen ab 7,50€ bei

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

WoW: keine ausländischen Spieler erwünscht

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard
Falls ihr mit dem Gedanken spielt, euch die US-Version des Online-Rollenspiels World of WarCraft zu bestellen, um nach dem Release mit euren amerikanischen Freunden auf den US-Servern zu spielen, so solltet ihr diesen Gedanken am besten gleich verwerfen. Wie Blizzard mitteilt, wird es z.B. nicht möglich sein, als Europäer auf amerikanischen oder asiatischen Servern zu spielen. Jeder Spieler soll aus Performancegründen auf dem ihm am nächsten stehenden Server spielen (Europäer auf Euro-Servern, Amerikaner auf US-Servern, etc.), damit andere Spieler nicht unter Pingproblemen leiden. Was es sonst noch für "Überraschungen" gibt, erfahrt ihr auf unserer WoW-Seite.

World of WarCraft
ab 7,50€ bei

Kommentare

Black_Hand schrieb am
Ich würde mal sagen Blizzard hat mit den Europaservern im Monat sicher Rechnungen die weit über die 25.000? Grenze gehen. Es sind sicher mehr als 5-10 Server diese müssen bezahlt werden, dazu kommt noch traffic im Terrabyt bereich, und natürlich die angestellten die sich um die Server, Spieler usw. kümmern.
Und ich glaube wenn eine Spielefirma soetwas umsonst anbietet geht sie pleite, und das will ich bei Blizzard am wenigsten. Ich selbst werde mir das Spiel nicht kaufen da es mir warscheinlich zu teuer wird, und ich sowieso mehr MMORPG mag die ein bischen was mit Rollenspiel zu tun haben. Dragonempires ist ja leider eingestellt worden, das währe mein Favorit gewesen.
PS: Das Battlenet funktioniert etwas anderst, das tut nur ermöglichen das sich die Spieler im Internet finden, und spiele eröfnen können und Chatten.
Bei Spielen wie WoW, DAOC, UO und EQ rechnet das ganze der Server, euer PC tut es nur Grafisch darstellen.
johndoe-freename-39951 schrieb am
Mein Gott was rennen hier für dumme Leute rum...
Ein MMORPG kostet deshalb Geld, weil die Spielwelt ständig erweitert wird mit patches. Zudem benötigt ein MMORPG ständige betreung mehrerer Leute, und darum kostet es Geld. Und 15? im Monat ist wirklich sehr viel Geld...
Lunar schrieb am
Das ist ja wohl der grösste und zugleich dümmste Fehler denn Blizzard je gemacht hat.
Aber ich erinnere mich, das schon einmal ein mmorpg eine US-Adresse brauchte. Doch bei der Anmeldung konnte man auch als Europäer einfach eine erfinden, man brauchte nur einen gültigen Bundesstaat mit Postleitzahl anzugeben.
Doch das Risiko gehe ich nicht ein, sind mit Porto immerhin gute 100.- Stützli die ich zum Fenster rauswerfen würde. Ich warte diese Woche noch mit der Anulierung und hoffe auf eine weitere Stellungsnahme von Blizzard.
Etwas gutes hat das ganze ja, es nimmt mir die Entscheidung ab ob ich WOW überhaupt spiele
johndoe-freename-32715 schrieb am
Das mit der Performance ist doch nur ein Vorwand, ich hab die letzten großen MMoRPGs alle in der US-Version gespielt und hatte nie \\\"Performance\\\" Probleme, und wenn dann hatten die alle anderen auch.
Ich denk eher, dass hier die Interessen der europäischen Publischer im Vordergrund stehen, klar dass die sonst weniger abbekommen wenn das Spiel in Europa erst einige Monate später erscheint.
Mir ists aber so fast auch lieber, dann gibts wenigstens keine zerissene deutsche Community wo die einen hier und die anderen in USA spielen.
Das Spiel macht übrigends echt Laune und sieht Live viel besser aus als auf den Screen Shots :)
Sifo-Dyas schrieb am
Also ich hab damit nicht so ein großes Problem (die technischen Gründe sind ja durchaus nachvollziehbar).
Was mich aber dennoch interessieren würde: Kann ich mit einer englischsprachigen Version (US oder UK) auf einem deutschen Server spielen?
schrieb am

Facebook

Google+