World of Tanks: Änderungen an der Premium-Munition - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Entwickler: Wargaming
Publisher: Wargaming
Release:
12.02.2014
12.04.2011
19.01.2016
28.07.2015
Test: World of Tanks
75
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 9,90€ bei

Leserwertung: 84% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

World of Tanks - Änderungen an der Premium-Munition

World of Tanks (Shooter) von Wargaming
World of Tanks (Shooter) von Wargaming - Bildquelle: Wargaming
Mit der anstehenden Version 8.1 von World of Tanks soll man Premium-Munition nicht nur mit Gold (virtuelle Währung gegen Echtgeld), sondern auch gegen Credits (Ingame-Währung) kaufen können - allerdings wollen die Entwickler diese "große Umstellung" erst ausführlich testen und dann die endgültige Entscheidung fällen.

In einem Statement von Wargaming.net heißt es dazu: "Im Moment könnt ihr Premium-Geschosse nur mit Gold kaufen. Gold ist unsere virtuelle Währung im Spiel, die ihr gegen Echtgeld erwerben könnt. Diese Premium-Geschosse haben gegenüber regulären Granaten einen Vorteil: Sie haben eine leicht höhere Durchschlagskraft. Mit Premiummunition, sollte es euch also leichter fallen, gute Treffer auf die Panzer eurer Gegner zu landen. Kein Kommandant würde zu so etwas Nein sagen – schließlich kann seine Besatzung dank diesem kleinen Helfer effizienter im Kampf gegen Feinde vorgehen!"

"Folgendermaßen sieht unser Plan zurzeit aus: Die Funktion, Premium-Geschosse mit Credits kaufen zu können, wird bereits auf dem Test-Server aktiviert werden um dann, falls sich der Test als erfolgreich erweist, in die Version 8.1 eingebaut zu werden. Der Preis von Premiumgeschossen in der Credits-Währung wird derselbe sein, wie der Wechselkurs von Gold zu Credits: 1 Gold = 400 Credits. Wer also bereits daran gewöhnt ist, Premium-Munition mit Gold zu kaufen, wird dies weiterhin machen können. Oder aber ihr spart euer Gold ein, nutzt stattdessen Credits für Munition, und verwendet das Gold für andere Dinge, wie zum Beispiel den Erwerb von Tarnfarben-Designs oder Premium-Panzer. Wer bis jetzt noch keine Erfahrung mit Premium-Munition sammeln konnte, der wird sich freuen zu wissen, dass er jetzt, nach einem ertragreichen Gefecht, mit seinen gewonnenen Credits ebenfalls Premium-Geschosse kaufen können wird, um in der nächsten Schlacht noch effizienter zu sein. Die höhere Effizienz dieser Premium-Munition, sollte ihr Übriges dafür tun, damit ihr wiederum mehr Credits dank verbesserter Leistung gewinnt, um euch den Erwerb dieser Geschoss-Art leisten zu können."

"Die Möglichkeit Premium-Munition mit Credits kaufen zu können ist eine gewaltige Änderung. Um das Feature auf Herz und Nieren zu prüfen, werden wir mehr Tests und mehr Daten sammeln müssen, als was in einem simplen öffentlichen Test im Vorfeld einer neuen Version möglich ist. Aus diesem Grund werden wir den Test-Zeitraum für diese Funktion ausweiten, und zwar auf den Zeitraum von Version 8.1 zur 8.2. Sobald wir genügend Daten zusammen haben und die Ergebnisse ausgewertet sind, werden wir die Entscheidung fällen, ob wir diese neue Möglichkeit permanent im Spiel belassen wollen. Selbstverständlich werden wir euch bezüglich unserer Entscheidung hier in den News informieren. Wer sich also einen ersten Eindruck vom neuen Konzept verschaffen will, kann dies auf dem Test-Server tun."

Quelle: Wargaming.net
World of Tanks
ab 9,90€ bei

Kommentare

Kannachu schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben:
Lumilicious hat geschrieben:
Nightfire123456 hat geschrieben:das wäre doch unfair gegenüber allen Leuten die keine Prem. Mun haben.
Jo und so ist es doch JETZT auch schon, mit dem Unterschied, das Gold Muni nur für Leute vorhanden ist, die Geld ausgeben = P2W.
Wenn es für alle unter den gleichen Voraussetzungen erwerbbar ist, dann pendelt sich das ein. Niemand hat mehr einen Vorteil, wenn sich jeder selbst kaufen kann, was der andere hat, ohne echtes Geld ausgeben zu müssen. Das ist kein P2W. Das ist das Gegenteil.
Wie blauäugig bist du eigentlich? Jetzt nutzt es fast keiner da die Prem mun viel zu teuer ist für ein standard gefecht. Jetzt ist sie immer noch zu teuer, aber halt in Spiel Währung. Das bedeutet das alle die im Spiel ernsthaft weiter kommen wollen gar keine Kohle haben um sich die munition zu leisten. Die ganzen Anfänger die Ewig auf ihren kleinen Panzern rum sitzen können sich die aber dann aber durch aus leisten. So wird man doch genötigt Geld aus zu geben um was entgegen setzen zu können
Was hat das mit Blauäugigkeit (was ein Wort) zu tun? Du sagst, es ist unfair und P2W. Das ist nun einmal nicht so, da P2W für etwas ganz anderes steht. Das was du ankreidest, gab es schon immer.
Und die ganzen Anfänger, die jetzt nen bissl Gold Muni kaufen können, sind sicherlich keine massive Bedrohung für jemanden der schon mehreren 100 Stunden ins Spiel gesteckt hat. Premium Muni hin, oder her. Die schießen zu 95% daneben.
Dazu kommt: Was hält dich davon ab, dir nicht auch nen kleinen Tank zu kaufen um rep kosten zu drücken damit du mehr Geld für Premium Muni hast? Anscheinend ist man damit eine massive Bedrohung für Vets mit der, nun in allen Überfluss, vorhandenen Gold Muni.
Triblitz schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben:Genau um das geht es mir. Das irgendwelche Anfänger die noch nicht mal die schwach stellen der Panzer kennen einfach drauf los ballern und damit noch durch kommen
Ah, verstehe.
Nightfire123456 hat geschrieben:Gerade die Su ist doch ein Panzer mit dem man immer rechnen muss. Hab sogar schon öfters mit meiner su-85 tier 8 platt gemacht.
Das war wohl mit der legendären 107er. Die war vor meiner Zeit.
Nightfire123456 hat geschrieben:Die Reihe hält zwar wenig aus kann aber böse austeilen da sie über durchschnittlich viel Schaden machen.
Und das ein Panzer der nicht ausgebaut ist immer das Opfer darstellt ist normal, das ist auch bei den höheren Klassen nicht einfacher.
Ja, ich weiß schon warum mich die Soviet-TDs hocharbeite :wink:
Das bezog sich alles auf Mordegar's Hinweis nicht in zweiter Reihe im Gebüsch zu sitzen, sondern 'taktischer' zu spielen. Meiner Meinung nach kein guter Rat für 'ne Su gegen 2 Tiers höhere Heavies.
Nightfire123456 hat geschrieben:Jetzt stell dir mal vor die kommen noch mit jedem Schuss durch, das wäre doch unfair gegenüber allen Leuten die keine Prem. Mun haben.
Ach ja, unfair :) Wir können uns gerne über die Fairness unterhalten in nahezu undurchdringlichen Panzern zu sitzen, 5mal soviel Hitpoints zu haben und 3mal soviel Schaden verteilen zu können. Es hilft den unteren 6-7 Tiers, die noch Credits erwirtschaften können. Die können es sich leisten, Premium-Munition zu verwenden wenn sie LoTier sind. Es schadet den oberen 2-3 Tiers, die das nicht können. Aber die haben den...
Mordegar schrieb am
Wenn man an die 25+ Panzer zwischen Tier 5 und 10 in der Garage hat, stapeln sich die Einkünfte über Zeit nur noch. (Das trifft auf die 10k+ Gefechte Spieler zu, die zur Genüge mittlerweile vorhanden sind)
Da man als Premium Status Fahrer ohnehin in einem Tier 8 Gefecht etwa 20000-40000 Credits Gewinn macht bei einem Sieg, kann man sich durchaus 2-3 Schuss pro Gefecht leisten.
Was 2-3 Schuss in der ISU-152 ausmachen, brauch ich keinem erzählen der die Mühle jemals gefahren hat...
Es wird nichts positives dabei herauskommen und öffentliche Gefechte werden extrem darunter leiden, noch mehr als unter 5fach XP Wochenenden voller unfähiger Idioten die 3xR drücken und ins Wasser fahren. (Erst Gestern wiedermal erlebt bei einem Tier 10er...)
Nightfire123456 schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:
Nightfire123456 hat geschrieben:das wäre doch unfair gegenüber allen Leuten die keine Prem. Mun haben.
Jo und so ist es doch JETZT auch schon, mit dem Unterschied, das Gold Muni nur für Leute vorhanden ist, die Geld ausgeben = P2W.
Wenn es für alle unter den gleichen Voraussetzungen erwerbbar ist, dann pendelt sich das ein. Niemand hat mehr einen Vorteil, wenn sich jeder selbst kaufen kann, was der andere hat, ohne echtes Geld ausgeben zu müssen. Das ist kein P2W. Das ist das Gegenteil.
Wie blauäugig bist du eigentlich? Jetzt nutzt es fast keiner da die Prem mun viel zu teuer ist für ein standard gefecht. Jetzt ist sie immer noch zu teuer, aber halt in Spiel Währung. Das bedeutet das alle die im Spiel ernsthaft weiter kommen wollen gar keine Kohle haben um sich die munition zu leisten. Die ganzen Anfänger die Ewig auf ihren kleinen Panzern rum sitzen können sich die aber dann aber durch aus leisten. So wird man doch genötigt Geld aus zu geben um was entgegen setzen zu können
UAZ-469 schrieb am
Naja, beim Tiger I und Tiger II (Derzeit mein höchster Panzer) kommt man ohnehin überall durch, also für mich ändert sich nichts. Selbst mit Anwinkeln endet man rasch als Altmetall, nur der Panzer IV ist eine Spaßgranate. :?
Aber ich bin ja auch ein Noob, vielleicht liegts daran. :)
schrieb am

Facebook

Google+