DOTA 2: Spielerzahlen und "Least Played"-Modus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Publisher: Valve Software
Release:
09.07.2013
Test: DOTA 2
85

Leserwertung: 85% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dota 2: Spielerzahlen und "Least Played"-Modus

DOTA 2 (Strategie) von Valve Software
DOTA 2 (Strategie) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Valve Software hat mitgeteilt, dass mittlerweile mehr als 100.000.000 Dota 2-Partien gespielt wurden und monatlich über drei Millionen Personen in dem Spiel unterwegs seien. Außerdem wurde mit dem jüngsten Update der Spielmodus "Least Played" hinzugefügt. In dieser Variante ist die Heldenauswahl für Spieler auf diejenigen Helden beschränkt, die am wenigsten gespielt werden.

Change-Log:
Added Least Played mode to matchmaking! In this mode players can only choose from a list of their least played heroes. This mode is great for learning new heroes since everyone will be on equal footing.

GAMEPLAY
  • Faceless Void: Fixed Backtrack working on HP Removal.
  • Medusa: Mystic Snake now returns to restore you when it is blocked by Linken's Sphere.
  • Meepo: Fixed an exploit with boot selection
  • Riki: Fixed an issue with Permanent Invisibility on respawning.
  • Slark: Fixed Impale based stuns not getting removed by Dark Pact.
  • Issuing the haste command to the courier with the new UI no longer interrupts channeling spells on the primary hero.
  • Fixed an exploit allowing items to be combined from multiple owners.
  • Fixed Thunderclap being purgable.
  • Fixed Malefice being purgable.
  • Fixed Poison Touch being purgable and its interaction with BKB
  • Fixed Brewmaster's Dispel not dealing damage to illusions.
  • Fixed illusion damage interaction with other things that modify outgoing damage percentage (like Quelling Blade).
  • Fixed being unable to target yourself with Force Staff if you are magic immune.
  • Least Played Mode: The top 20 winning heroes for each player will be disabled. Heroes with less than 3 wins will not be disabled.

UI
  • Fixed an exploit that let you bring up the panel to repick after the game started
  • The Balanced Shuffle button now shows up for all non-league private lobbies.
  • Fixed Nightstalker's darkness indicator persisting across games.
  • Abandoned games are marked in the match history

BOTS
  • Added Drow bot.
  • Added Warlock bot (and Warlock Golem bot).
  • Added support for bots using unique attack modifiers to harass while laning.
  • Fixed bug that was causing bots to farm for buyback much earlier than they should.
  • Fixed bug that was causing some bots to get stuck when trying to use a Tango.
  • Bots that are lanemates of a carry will no longer jungle during the laning phase.
  • If a hero is already jungling during the laning phase, additional bots will not jungle.

WORKSHOP
  • Added Import Courier and Import Ward.
  • Added support for animations and attachment points.
  • Added Quicksave & Quickload import buttons to make it easy to redo a previous import.
  • Added Centaur Warrunner, Batrider, Mirana, Keeper of the Light, Shadow Demon, and Slark.
  • Preview now allows you to add multiple cosmetic items onto the preview Hero.
  • Preview now has a Portrait camera view.
  • Preview now allows you to select a skin on models with multiple skins.
  • Preview now visualizes attachment points on models that require attachments to be valid.
  • Improved validation of polygon and bone count of submitted models.

Quelle: Valve Software

Kommentare

USERNAME_2015165 schrieb am
Sevulon hat geschrieben:Das hier ist so mit der Grund, warum sich viele auch gar nicht erst an Mobas rantrauen oder nach kurzer Zeit wieder quitten: Die extrem einsteiger-unfreundliche Community. Das Klischee wird hier ja auch wieder schön, quasi faktisch, belegt. Ich selbst hab auch keine Lust als Anfänger dauernd beleidigt zu werden, nur weil mir im Gegensatz zu meinen Mitspielern die Erfahrung aus 200+ Partien fehlt. Ich mein, kann ja sein, dass die Leute bereits so geboren wurden und quasi als Vollprofis von Anfang an den Durchblick hatten, aber den meisten - die heute über die "Spasten" fluchen - ging es damals zu Beginn wohl auch nicht anders.

kann dich beruhigen. habe jetzt nach ca 20 botgames und 7 publics nicht einen flamer gehabt. selbst beim verlieren waren entweder alle freundlich oder still. der vorteil der beta ist halt das es mit deinem steamacc verknüpft ist. d.h. wer gebannt wird muss sich erst einen zweiten erstellen.
und wenn man dann keine freunde mit einladung hat, und sich den key über einen bot schicken lässt (so wie ich), muss man erst bei steam ein spiel kaufen (hab mir eins für 99c geholt) um überhaupt den bot einladen zu können. das wird vielen zu viel arbeit für das bissel flamen sein;)
mindfaQ schrieb am
Schick mir eine PM mit deiner eMail-Addresse oder deinem Steamprofil, dann lasse ich dir einen Invite zukommen. Jeder Spieler, der Zugriff zum Spiel hat, hat in den letztend Monaten zig zusätzliche Invites bekommen, gibts also im Überfluss.
Dota 2 ist ja im Prinzip DotA, was Fähigkeiten und Items angeht. Aber ich denke es ist schon etwas zugänglicher für neue Spieler geworden. Man kann Botspiele erstellen, mit 4 weiteren Spielern coop vs Bots spielen. Sobald dich die Bots unterfordern kannst du dann ja in MM hüpfen.
Der Shop hat jetzt ne Suchfunktion, Quickbuy, vernünftige Itemvorschläge, das bauen von Rezeptitems ist auch nicht mehr so umständlich; die wichtigsten Courierfunktionen sind jetzt ins UI integriert. Man kann sich die Skillbeschreibung jedes Helden, den man sieht, durchlesen indem man ihn anklickt - muss also nicht extra aus dem Spiel raus um herauszufinden was diese oder jene Fähigkeit macht. Tutorials sind wie gesagt noch nicht da. Gibt aber einige Neulingvideoguides wie angesprochen, die das etwas kompensieren können (wenn du LoL und DotA gespielt hast, sollte es eh kein Problem sein).
Im Endeffekt ist es wie bei LoL - einen großen Teil des Schwierigkeitsgrades macht das Niveau der Mitspieler und Gegner aus, bei Dota 2 können die Unterschiede aber zweifelsfrei größer sein, weil man sich als guter Spieler größere Vorteile herausspielen kann als in LoL (eben weil man z.B. Gold verliert wenn man stirbt und man eher die Tower verteidigt als dass sie einen selber verteidigen. Aber auch weil es mehr Möglichkeiten gibt, z.B. beim beeinflussen der Lane: Creep blocken, Antipushen durch kontinuierliches denien, Creeps pullen, Creeps stacken, Smoke-Gang, Spots mit Wards blocken, Regeneration mit dem Courier bringen).
Wigggenz schrieb am
Wie kann man das eigentlich zocken? -Oder ist das eine Closed Beta?
Andere Frage:
Ich mag LoL, habe auch DotA gemocht, war in letzterem aber immer extraterrestrisch schlecht, weils mir zu kompliziert war, während LoL schön freundlich für Nicht-Pros gestrickt war (oder noch ist).
Kann DotA2 was für mich sein?
mindfaQ schrieb am
@Sevulon:
Da greift dann eigentlich das Matchmaking (oder sollte es - ich weiß nicht, wie gut es für Anfänger funktioniert, die noch niche mit RTS zu tun hatten). Einziges Problem ist da wohl, dass durch die vielen Invites Leute sich einen Spaß machen und Multiaccounts erstellen um quasi für einige Matches als blutiger Anfänger durchzugehen. Da kann dann nichtmal das Matchmaking etwas dafür, welches einen doch recht schnell wieder auf die höheren Niveaus packt. Ich habe selber mal den Test gemacht und im 7. Spiel war ich schon wieder in Spielen eingeordnet, die unter "very high" klassifiziert sind (darunter sind normal und high, in die unteren Regionen von normal wird man gesteckt, wenn man angibt voller Neuling zu sein).
Wobei ich auch sagen muss, dass gänzlich neue Leute lieber erstmal 10-20 Matches Coop mit 4 anderen Spielern gegen Bots spielen sollten - dort wird eigentlich so gut wie nicht geflamt und man kann sich mit den verschiedenen Helden, Items und der Karte etwas vertrauter machen. Ist jedenfalls wesentlich besser als direkt in ein normales Spiel reinzuhüpfen und sich dann 2-3 Minuten lang bei jeder Shoppingtour zu verbrauchen.
Außerdem gibts ne Mute-Option, sagt ein Spieler einmal was blödes, kann man ihn muten, wenn man wirklich empfindlich ist oder sich einfach nicht durch sinnloses Gerede ablenken lassen will.
Darüber Hinaus findet man andere, neue Spieler oder erfahrene Spieler, die bereit sind das Spiel Neulingen zu erklären in Foren, wenn man auf die menschliche Komponente wert legt. Gibt auch paar gute Tutorialvideos, die man sich reinziehen kann, wenn man Angst hat am Anfang zu viel falsch zu machen (wenn man etwas generelle Spieleerfahrung hat, sollte das eig. nicht der Fall sein). Purge z.B., Dotacinema hat viele Erklärungsvideos, Learning with Lumi, der deutsche yt-Kanal GetToTheKeyboard (Azurech ist glaub ich auch bei 4players anwesend) oder eben einfach normale kommentierte Turnierspiele. Wenn mans nicht so fundiert...
Sevulon schrieb am
Das hier ist so mit der Grund, warum sich viele auch gar nicht erst an Mobas rantrauen oder nach kurzer Zeit wieder quitten: Die extrem einsteiger-unfreundliche Community. Das Klischee wird hier ja auch wieder schön, quasi faktisch, belegt. Ich selbst hab auch keine Lust als Anfänger dauernd beleidigt zu werden, nur weil mir im Gegensatz zu meinen Mitspielern die Erfahrung aus 200+ Partien fehlt. Ich mein, kann ja sein, dass die Leute bereits so geboren wurden und quasi als Vollprofis von Anfang an den Durchblick hatten, aber den meisten - die heute über die "Spasten" fluchen - ging es damals zu Beginn wohl auch nicht anders.
schrieb am

Facebook

Google+