InSomnia: Solo und kooperativ spielbares Rollenspiel ist finanziert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: Studio MONO
Publisher: Studio MONO
Release:
Q4 2016
Q4 2016
Q4 2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

InSomnia - Solo und kooperativ spielbares Dieselpunk-Rollenspiel ist finanziert

InSomnia (Rollenspiel) von Studio MONO
InSomnia (Rollenspiel) von Studio MONO - Bildquelle: Studio MONO
InSomnia wurde erfolgreich im zweiten Kickstarter-Anlauf finanziert. 70.000 Dollar wollte Studio MONO zur Umsetzung des isometrischen Dieselpunk-Rollenspiels (spielbar solo und kooperativ) von interessierten Spielern einsammeln und derzeit stehen 78.341 Dollar unter dem Strich. Die Veröffentlichung der Tech-Demo-Version hat das Crowdfunding-Vorhaben offenbar beflügelt. Noch fünf Tage kann das Projekt unterstützt werden.

Auch über Zusatzziele haben sich die Entwickler Gedanken gemacht. Ab 90.000 Dollar sind Sprachaufnahmen mit professionellen Synchronsprechern geplant, ab 110.000 Dollar soll ferngesteuerte Ausrüstung (inkl. entsprechenden Charakter-Fähigkeiten) hinzugefügt werden und wenn noch 130.000 Dollar zusammenkommen, soll es zerstörbare Umgebungen sowie eine bessere Physik-Darstellung geben.

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Video


InSomnia spielt auf einem riesigen Raumschiff, in dem die Hauptfigur nach einem langen Kälteschlaf erwacht. Das Schiff ist auf dem Weg zu einem Planeten, der als "Evakuierungsgebiet" bezeichnet wird. Es ist zum Teil verlassen, einen anderen Teil bewohnt das Volk der Nomanen, zu denen auch der Protagonist gehört. Die Nomanen wurden von den Sorg nahezu ausgelöscht - auf dem fernen Planeten wollen sie eine neue Heimat schaffen. In einem nichtlinearen Rollenspiel soll man aufdecken, was in den vergangenen 20 Jahren auf dem Schiff geschah, man soll taktische Echtzeitkämpfe austragen, vom Zufall erstellte Nebenmissionen ausführen, eigene Ausrüstung herstellen und mit verschiedenen Fraktionen unterschiedliche Beziehungen eingehen. Entscheidungen sollen eine wichtige Rolle spielen.

Die Geschichte werde in Staffeln unterteilt sein und jede Staffel in vier bis fünf Kapitel. Ein Kapitel soll drei bis sechs Stunden dauern. Das fertige Spiel soll fünf Staffeln enthalten. Alle zwei bis drei Monate will das Studio MONO weitere Kapitel veröffentlichen - Rhythmus und Größe der Episoden entspräche in etwa Telltales The Walking Dead und The Wolf Among Us.

Quelle: Studio MONO, Kickstarter

Kommentare

DerGerechte schrieb am
crewmate hat geschrieben:Ist Diesel Punk ein Ding?
Mir sind nur Cyberpunk, Steampunk und Jazzpunk ein Begriff.
Passt dieses Spiel deiner Meinung nach in eines von dir aufgelisteten Genres. Ich finde nicht ganz :mrgreen:
Am nähesten ist es zu Steampunk.
Und Dieselpunk soll wohl eine Abwandlung von Steampunk sein
crewmate schrieb am
Ist Diesel Punk ein Ding?
Mir sind nur Cyberpunk, Steampunk und Jazzpunk ein Begriff.
stackenblochen schrieb am
Macht auf jeden fall bock auf mehr, aber warum ist in dem video ne 808 zu sehen?
schrieb am

Facebook

Google+