Space Engineers: Startet in die Beta-Phase - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Space Engineers: Startet in die Beta-Phase

Space Engineers (Simulation) von Keen Software House
Space Engineers (Simulation) von Keen Software House - Bildquelle: Keen Software House
Mit zwei Trailern gibt Keen Software House einen Einblick in die gestartete Beta-Phase seiner Weltraum-Simulation Space Engineers. Zu den Neuerungen gehören ein völliges Block-Redesign, ein neuer Mehrspieler-Netzcode sowie eine Tutorial-Kampagne. Im offiziellen Blog gibt es nähere Infos zum aktuellen Stand und weiteren Plänen. Space Engineers ist ein Sandbox-Spiel, das wahlweise in einem Asteroidenfeld oder auf Planeten spielt und sich um die Konstruktion sowie Erkundung im Weltraum dreht. Es ist in Steams Early-Access-Programm erhältlich.



Letztes aktuelles Video: Beta-Trailer


Quelle: Offizieller Blog

Kommentare

no need no flag olulz schrieb am
Balmung hat geschrieben:Space Engineers ist nun mal erst in der Beta angekommen und noch lange nicht fertig gestellt. Wer sich da über Bugs, einem nicht gut funktionieren Multiplayer etc. wundert der ist schlicht von anderen Spielen zu verwöhnt. Alpha bzw. Beta sind bei Space Engineers nun mal das wofür diese Wörter stehen.
Von daher werde ich einen Teufel tun und dieses Spiel wegen Bugs/Performance Problemen etc. negativ zu bewerten bevor es fertig gestellt ist. Ich bewerte auch keine unfertig gemalte Gemälde.
Einzig die Richtung, in die sich das Spiel entwickelt hat, kann man grob bewerten und die gefällt mir persönlich.
Und SE ist vom Aufbau her kein Spiel für Uralt Rechner. Nur weil es nicht nach AAA Titel aussieht, heißt das nicht das es keinen aktuellen PC braucht.
Niemand sagt, dass technische Unzulänglichkeiten unerwartet seien. Trotzdem sind diese gravierend und gehören zu den Hauptproblemen im Moment. Genau so wie ein wirklicher Survivalmodus, siehe die Frage von Jim Panse. Survival ist quasi Creative, nur dass man zum Bauen länger braucht, Rohstoffe benötigt und zwischendurch zur Medistation muss.
Ich find das Spiel super, hab in letzter Zeit aber auch kaum gespielt aus diesen Gründen. Ganz besonders fies waren da auhc die Ladezeiten von 20+ Minuten, die sind aber etwas besser geworden.
Balmung schrieb am
Space Engineers ist nun mal erst in der Beta angekommen und noch lange nicht fertig gestellt. Wer sich da über Bugs, einem nicht gut funktionieren Multiplayer etc. wundert der ist schlicht von anderen Spielen zu verwöhnt. Alpha bzw. Beta sind bei Space Engineers nun mal das wofür diese Wörter stehen.
Von daher werde ich einen Teufel tun und dieses Spiel wegen Bugs/Performance Problemen etc. negativ zu bewerten bevor es fertig gestellt ist. Ich bewerte auch keine unfertig gemalte Gemälde.
Einzig die Richtung, in die sich das Spiel entwickelt hat, kann man grob bewerten und die gefällt mir persönlich.
Und SE ist vom Aufbau her kein Spiel für Uralt Rechner. Nur weil es nicht nach AAA Titel aussieht, heißt das nicht das es keinen aktuellen PC braucht.
johndoe984149 schrieb am
Was mir nicht gefiel war halt alles im Creative Modus und solange Crative Modus zum Test bauen vorhanden ist wie zb Empyrion habe ich damit keine Probleme.
Ich hatte soweit mit meinen 4 Jahre alten Rechner kiene Probleme die neue Version habe ich noch nicht angetestet aber Enginer hat durchgehend seit längere zeit um 2-4k Spieler.
QPDO schrieb am
Ja, 4players, ihr solltet wirklich darauf hinweisen, dass das Spielen auf Planeten nur auf High-End Rechnern mit einem dedizierten Server flüssig läuft. Das Asteroidengameplay ist aber auf alle Fälle empfehlenswert! Eine coole und sehr funktionale Sandbox, und quasi der Gegenentwurf zum Kerbal Space Program :)
DonDonat schrieb am
Ich hab Space Engineers kurz vor der Möglichkeit des Steam-Refunds gekauft und war bisher sehr enttäuscht :(
Werde jetzt vielleicht doch mal wieder rein schauen, vielleicht ist es mittlerweile ja besser^^
schrieb am

Facebook

Google+