Cities: Skylines: Mehr als eine Million Mal verkauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Colossal Order
Release:
10.03.2015
10.03.2015
15.08.2017
21.04.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Cities: Skylines
83
Test: Cities: Skylines
81
Test: Cities: Skylines
80
Jetzt kaufen ab 27,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Cities: Skylines
Ab 11.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Cities: Skylines - Mehr als eine Million Mal verkauft

Cities: Skylines (Strategie) von Paradox Interactive
Cities: Skylines (Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Paradox Interactive hat seit dem Verkaufsstart mehr als eine Million Exemplare von Cities: Skylines verkauft. Sowohl Publisher als auch Entwickler sind sehr stolz auf den Erfolg und bedanken sich für die Unterstützung. Zudem werden die weiterhin hohen bzw. stetigen Verkäufe als Besonderheit hervorgehoben, schließlich sei das Spiel noch immer in den Top Ten der Steam-Verkaufscharts. Im Durchschnitt (seit dem 10. März) wird das Städtebauspiel von 21.000 Personen gleichzeitig gespielt. Und mittlerweile wurden mehr als 33.000 Mods erstellt.

Fredrik Wester (Chef von Paradox) freut sich via Twitter über das Erreichen dieser Marke und schreibt: "Eine Million Einheiten in einem Monat - und vor zehn Jahren wurde der PC als Spiele-Plattform für tot erklärt ...".



Letztes aktuelles Video: 4Players-Epilog


Quelle: Paradox Interactive
Cities: Skylines
ab 27,99€ bei

Kommentare

Knarfe1000 schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
casanoffi hat geschrieben:Und wegen SimCity: auch ich halte es nicht für eine "gute" Simulation. Gefällt mir trotzdem narrisch :D
Ich finde es immer wieder schön, wenn man auf Leute trifft, die klar zwischen persönlichem Geschmack und objektiven Qualitätskriterien trennen können. Hatte selber genug Spaß mit Spielen, die man nun wirklich nicht zu den Top20 in ihrem jeweiligen Genre zählen kann.
Genauso bei Filmen. Ich stehe auf manches C-Movie, das objektiv betrachtet einfach Schrott ist. Aber die meisten Leute verwechseln das und erheben ihren persönlichen Geschmack über alles und jeden.
Balmung schrieb am
Hm, keine Ahnung, Cities in Motion kenne ich nur vom Namen nach. ^^
Jo, die Zeit passt nicht so wirklich ganz richtig, "leicht" daneben. ;)
SethSteiner schrieb am
Hm Straßenfeste oder Demonstrationszüge planen, da ergibt sich einiges an Potential, eine echt gute Idee. Die Zeit ist schon blöd gemacht, ich glaube das kommt aus Cities in Motion. Ich denke es wäre da auch sinnvoll, das mal zu patchen. Ich habe kein Problem mit dem fehlenden Tag-Nacht Zyklus aber zumindest die Zeit könnte man man problemlos ändern, so dass das ganze mehr Sinn macht und jemand nicht irgenwo in einen Bus steigt und eine Woche später ankommt.
Balmung schrieb am
Aso, dachte der Satz kam nur bei mir so oft, ich hab viele Einträge auch gar nicht gelesen später. Da kommen ja doch sehr oft welche während man gerade mit anderem beschäftigt ist.
Mal sehen was die Zukunft in die Richtung noch bringen wird, durch den Erfolg dürften die Entwickler es ja gut weiter ausbauen können. Straßenfeste und ähnliches wären schon cool oder wenn man so etwas gar selbst planen könnte mit Routen und so. Erfordert ja dann auch einiges bei den gesperrten Straßen für gute Umleitungen zu sorgen, etc. Und irgendwie gehört das doch auch zu den Aufgaben eines Bürgermeisters. ;)
Man müsste halt nur sehen wie man das umsetzt, da die Zeit im Spiel ja doch recht schnell vergeht, selbst auf der langsamsten Stufe.
SethSteiner schrieb am
Ja ich glaube diese Meldung hat echt Bekanntheit erlangt. Die kam so oft, das hat sich eingebrannt.^^ Da müsste definitiv mehr Variation rein. Aber auch sowas wie Zeitungsmeldungen (gern auch als Onlinemedium), dass die Fortschritte, Bedürfnisse und Fehler benennt wäre nicht übel oder einfach nur zufällige Ereignisse begleitet, die man in der Stadt sehen kann bspw. ein Straßenumzug. Das hätte was.
schrieb am

Facebook

Google+