Military-Shooter
Release:
2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Squad: Realistischer und zugänglicher Team-Shooter für 100 Spieler

Squad (Shooter) von Offworld Industries
Squad (Shooter) von Offworld Industries - Bildquelle: Offworld Industries
Ehemalige Entwickler der Battlefield-2-Modifikation Project Reality haben vor wenigen Tagen ihr erstes kommerzielles Projekt vorgestellt: Squad ist ein Online-Shooter für 100 Spieler in mehreren Quadratkilometer großen Einsatzgebieten. Es soll Simulationen vom Schlag eines ArmA 3 mit der Zugänglichkeit von Call of Duty verbinden.

Auf Greenlight können Interessierte derzeit ihre Stimme für Squad abgeben, damit das Spiel wie geplant Ende 2015 auf Steam erscheinen kann. Die Chancen stehen gut: Laut einem Update der Entwickler hat es der Shooter bereits an die Spitze der Greenlight-Charts gesetzt.

Teamwork soll an erster Stelle stehen: "Wir machen Teamwork zu einem essentiellen Bestandteil, um eine Runde zu gewinnen, sagte Chris Greig, einer der Entwickler, bereits vor einigen Wochen gegenüber PCGamesN. "Man kann die Ziele nicht erreichen, ohne mit den Kameraden zusammenzuarbeiten."

Zugänglichkeit ist den Entwicklern dabei enorm wichtig. "Ein Schlüsselelement, um eine Community aufzubauen - das wissen wir aus Erfahrung - ist die Möglichkeit, einen Server auszuwählen, in einen Trupp zu springen, mit den anderen zu sprechen und direkt in den Kampf zu gehen."

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Screenshot - Squad (PC)

Man sollte so wenig wie möglich lernen müssen, bevor man mitspielen kann. Erfahrene Spieler könnten die Funktionen eines Truppführers übernehmen; Taktik und Planung seien dann wichtiger als Kopfschüsse. Einsteiger müssten sich um derart komplexe Vorgänge jedoch nicht kümmern.

Alastair Sew Hoy fügte in Bezug auf das Zusammenspiel hinzu: "Man erlebt ein solches Verhalten eher mit privaten Einstellungen, vielleicht in Clan-Partien oder auf organisierten Treffen. Wir wollen aber, dass es in öffentlichen Matches zustande kommt - wo sich komplett Fremde in einem Trupp zusammentun, unterhalten und auf natürliche Weise gemeinsam vorgehen."

Die richtige Aufgabenverteilung der Teammitglieder soll natürlich eine wesentliche Rolle spielen, Befehlshaber können Befestigungen errichten, Versorgungsrouten sichern den Nachschub. Mitspieler sollen sich dank Positional VOIP je nach Position und Entfernung untereinander verständigen können.

Die Entwickler planen übrigens eine Kickstarter-Kampagne für Squad. Zuvor soll es allerdings ein "Founder's Program" geben, über das Interessierte eine Alpha-Version testen können und eine spezielle Ausgabe des Spiels erhalten. Erscheinen soll Squad Ende des Jahres für Windows und Linux.

Letztes aktuelles Video: Steam-Greenlight-Trailer


Quelle: Steam Greenlight, offizielle Webseite, PCGamesN

Kommentare

Billy_Bob_bean schrieb am
Arma und OPF sind aber nicht wirklich zugänglich und erfordern mehrere Stunden Einarbeitung (manchmal auch pro Partie XD). Genau in diese Lücke wollen die scheinbar rein
Klingt richtig gut. Wers übrigens auch noch nicht kennt: Insurgency --> realistisch angehauchter Taktik Shooter mit kongenialem Gameplay.
Black_Hand schrieb am
Das sieht mir nach ner Standardmod basierend auf Arma 2 oder 3 aus.
Auch die beschriebenen Spielmodi existieren schon seit Ofp zeiten... :?
schrieb am

Facebook

Google+