Hellgate: London: Mit Pauschal-Abo? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Flagship Studios
Publisher: Namco / EA
Release:
30.10.2007
Test: Hellgate: London
81

Leserwertung: 74% [20]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hellgate: London mit Pauschal-Abo?

Bekanntermaßen hat sich Flagship beim Mehrspielermodus von Hellgate: London für einen zweigleisigen Ansatz entschieden. Grundsätzlich ist das Action-RPG kostenlos spielbar, wer sich jedoch dazu durchringen kann, 10 Euro pro Monat für den so genannten Elite-Account zu errichten, erhält u.a. Zugriff auf etwas auffälliger aussehende Waffen und Rüstungen, hat mehr Charakter- und Inventarslots, kann Gilden gründen und Shuttles zu entlegenen Gebieten nehmen. Außerdem wollen die Entwickler regelmäßig und häufig neue Inhalte bereitstellen.

Wie auch bei Der Herr der Ringe Online könnte es laut Hellgate Guru bei Hellgate: London eine Art Abo auf Lebenszeit geben, d.h. man entrichet einen einmaligen, hohen Betrag und hat dafür dann zeitlich unbegrenzten Zugang zu den Elite-Inhalten. So erhalten Vorbesteller bei Händlern wie EB Games nicht nur die Möglichkeit, am Betatest teilzunehmen, es ist auch von der Option, auf das "Gründerangebot-Abo" umsteigen zu könne, die Rede. Kaiser Hwang, Community-Manager von Flagship, stellt später klar, dass damit die Möglichkeit gemeint ist, ein Abo auf Lebenszeit abzuschließen. Zu den Kosten des Angebots gibt es aber bis dato keine Angaben.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+