Hellgate: London: Vorerst kein hiesiger Neustart - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Flagship Studios
Publisher: Namco / EA
Release:
30.10.2007
Test: Hellgate: London
81
Jetzt kaufen ab 87,99€ bei

Leserwertung: 74% [20]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hellgate: Vorerst kein Neustart außerhalb Asiens

Vor einigen Monaten hatte Namco Bandai die MP-Server von Hellgate: London vom Netz genommen. Seitdem können hiesige Nutzer nur noch den SP-Part des Action-RPGs nutzen. In Asien hingegen hält HanbitSoft die Publishingrechte an dem Spiel, betreibt weiterhin eigene Server und entwickelt das Spiel mit einem in San Franscisco verorteten Team in Eigenregie weiter.

Dort wird derzeit am 1.5er Patch für das Spiel gewerkelt, der das PvP-System deutlich ausbauen soll, wie der Hersteller jetzt verkündete. So werde es Modi wie Team Deathmatch oder einen speziellen Duell-Modus geben. Maximal können zwei aus jeweils fünf Kämpfern bestehende Gruppen gegeneinander antreten.

Man habe viele Anfragen von Spielern aus Europa und Nordamerika erhalten, so HanbitSoft. Der Hersteller würde gerne auch in jenen Regionen aktiv werden, das sei allerdings nicht möglich, da Namco Bandai dort weiterhin die Publishingrechte habe. Aus dem gleichen Grund könne man auch nicht die in Korea stehenden Server für Spieler aus den anderen Märkten öffnen.

Quelle: Gamasutra
Hellgate: London
ab 87,99€ bei

Kommentare

Levi  schrieb am
Sagen wir mal so: Ich habe selten erlebt, dass Leute aus scheinbarer reinen Nächstenliebe sich gegenseitig helfen... hier und da auch mal wirklich gute items einfach so verschenken ... alternative Spielweisen werden anerkannt, sowie Neulingen wird geholfen (und werden nicht gleich mit noob und co beschimpft)
jap ... bei diablo glaube ich dir gern, dass es anfangs noch anders war (jetzt braucht man echt nichtmehr drüber reden .... -_-)
Jedoch muss man auch sehen, dass damals nicht jeder Inet hatte, und ernsthafftes online spielen, doch eher älteren Semestern zugänglich war.
negativ Beispiel ist für mich zum Beispiel AgeOfConnan ... selten so eine "bescheidende" Community erlebt ... wobei man natürlich auch nicht alle über einen Kamm scheren darf ... ganz klar ... jedoch einen groben eindruck hab ich schon bekommen :/
? von Free2Play games oder wow möchte ich erst garnicht anfangen ;)
Armcommander schrieb am
Die erwachsenste Community?
Begeh mal keinen Irrtum. Bei fast jedem neuen Onlinespiel benehmen sich die Leute viel besser als bei Spielen dich schon lange draußen sind.
Umso länger das Spiel am Markt ist, desto mieser werden teils die Sitten.
Frag doch einmal Diablo Jünger wie es ganz am Anfang war.
träxx- schrieb am
Es ist wirklich schade, zum Schluss war Hellgate ein schönes Game...
Levi  schrieb am
entweder:
Namco hält die Rechte an Hellgate in der Hoffnung, noch dreim vier Euro mit dem Verkauf des Singleplayers zu machen ...
oder:
Namco will Hanbit einfach ärgern und "scheißt" auf die paar Fans die sie damit aufn Schlips treten.
Hellgate hatte bei weitem nie die größte Community ... dafür aber mit die erwachsenste die ich je erlebt habe :) Und ich würde beinahe alles tun, damit wir endlich wieder Sydo Moli und Dessi gemeinsam den Arsch versohlen könnten! ... vor allem, wenn man sieht, dass es sich immer besser entwickelt... und in Korea immer höher im Ranking steigt :(
schrieb am

Facebook

Google+