Die Sims 3: Offener & Größer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.10.2010
kein Termin
04.06.2009
28.10.2010
04.06.2009
28.10.2010
15.05.2012
Test: Die Sims 3
87
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Die Sims 3
81
Test: Die Sims 3
66
Test: Die Sims 3
89
Test: Die Sims 3
87
Test: Die Sims 3
40
Jetzt kaufen ab 17,99€ bei

Leserwertung: 79% [19]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Die Sims 3
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Die Sims 3: Offener & Größer

Electronic Arts wird Die Sims 3 zwar erst am 19. März offiziell enthüllen, die Kollegen vom Games for Windows Magazine durften im Rahmen einer Coverstory allerdings schon mal einen ersten Blick auf das Spiel werfen und halten dementsprechend bereits ein paar Infohäppchen parat.

Der dritte Teil der Reihe soll insgesamt offener ausfallen - das Geschehen spielt in einer großen, dynamischen Nachbarschaft, die sich laufend verändern kann. Waren es bei den Vorgängern erst die Add-ons, die die Spielwelt vergrößerten, so endet der Lebensbereich der Sims im kommenden Spiel schon standardmäßig nicht mehr an der Gartentür - das nahtlose Erkunden der eigenen Stadt soll so ermöglicht werden, Spaziergang im Park inklusive.

Eine weitere wesentliche Änderung: War es bisher das aus Schlafen, Essen und Urinieren bestehende Triumvirat, dass den Alltag der Protagonisten bestimmte, so sind es nun Stimmungen, die ausschlaggebend sind. Damit möchten die Entwickler das ständige Hinterherhecheln hinter den Grundbedürfnissen aus der Welt schaffen. Das Charaktererstellungssystem soll ebenfalls "radikal" überarbeitet worden sein.

Die Sims 3
ab 17,99€ bei

Kommentare

träxx- schrieb am
freut ihr euch schon auf das add-on Sims3: Grundbedürfnisse? :D
San Andreas schrieb am
Ich bin einfach mal gespannt. Eigentlich ist es schon war, das Spielprinzip schreit nach den einfachsten Aufgaben und so muss man sich fragen, ob eine derartige Änderung des Spielprinzips die alt eingesessenen Fans der Reihe nicht etwas verprellt.
Aber wie gesagt, man wird sehen.
TWiesengrund schrieb am
Dass man sich nicht mehr derart um die Grundbedürfnisse der Sims kümmern muss, scheint mir ein großes Manko der bisherigen Titel im schlechtesten Fall zu mildern. Im besten Fall kann man sich endlich einmal eher um die sozialen Belange kümmern, ohne ständig unter dem starken Zeitdruck die unwichtigsten oder besser gesagt uninteressantesten Dinge erledigen zu müssen. Jetzt müsste nur noch das Zeitmanagement verbessert werden und das Spiel könnte das erste der Reihe sein, was mich wirklich fasziniert.
KleinerMrDerb schrieb am
Ghaleon hat geschrieben:"Damit möchten die Entwickler das ständige Hinterherhecheln hinter den Grundbedürfnissen aus der Welt schaffen." gut... hoffentlich wird das auch stimmig umgesetzt.
Das war doch grade die Hauptaufgabe, den Sims beim Pissen, Fressen und Pennen zuzuschaun :-)
Sorry für die Ausdrucksweise aber so is es nunmal :twisted:
Ghaleon schrieb am
"Damit möchten die Entwickler das ständige Hinterherhecheln hinter den Grundbedürfnissen aus der Welt schaffen." gut... hoffentlich wird das auch stimmig umgesetzt.
schrieb am

Facebook

Google+