City Interactive: Verpflichtet Stuart Black - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

City Interactive: Verpflichtet Stuart Black

Im Juli hatte Stuart Black (Black ) Codemasters verlassen und Bodycount den Rücken gekehrt. Tom Gillo, der Executive Producer, hatte da bereits seinen Abgang verkündet. Anfang November zog sich dann noch Adrian Bolton zurück aus dem Projekt, das mittlerweile nochmals verschoben werden musste.

Black hat derweil einen neuen Brötchengeber gefunden: Wie Gamasutra berichtet, ist der Designer bei City Interactive (Sniper: Ghost Warrior ) untergeschlüpft, wo er einen "aufregenden, storylastigen, im Zweiten Weltkrieg angesiedelten Shooter" als Creative Director betreuen soll. Es soll ein wahres Abenteuer werden in einem "Genre, das durch Ehrfurcht und historische Genauigkeit nach unten gezogen wurde."

Das Projekt wird sich vermutlich die CryEngine 3 zu Nutze machen - City Interactive hatte die Technologie vor Kurzem für zwei Spiele lizenziert.

Kommentare

RoonMian schrieb am
Ich hab das Sniper-Spiel nicht gespielt... Aber die Indy-Filme sind auch heute noch toll.
Es war ja auch nur ein Beispiel. Ein anderes Beispiel wär "The Saboteur". Da hat das Nazi-Setting auch gut gepasst, fand ich.
mootality schrieb am
Nur das zu Zeiten von Indy das Thema noch nicht so Breitgetreten war. Zumal Sniper nun nicht gerade bekannt war für die super Story. ^^
RoonMian schrieb am
mootality hat geschrieben:Ohje, 2. Weltkrieg und aufregend gewürzt mit Story. :cheer:

Wenn's was anderes ist als das "toter Nazi geteilt durch Sekunde [s] ist größer als 1", das wir bisher kennen... Ich geb der Sache erstmal den "benefit of the doubt".
Bei Indiana Jones gab's in der Häfte der Fälle auch Nazis und trotzdem keinen Grund zu sagen "BUUUH!!! Tausend mal gesehen!!! Ich will Indiana Jones: Modern Warfare!!!", wenn du verstehst, was ich meine.
Steht ja auch in der News. Ich les da "Abenteuer" und dass man nicht so viel Wert auf "historische Genauigkeit" legt. Wenn da das Setting tatsächlich im Angesicht der Story in den Hintergrund tritt, dann kann man sich das doch mal angucken, find ich.
mootality schrieb am
Ohje, 2. Weltkrieg und aufregend gewürzt mit Story. :cheer:
schrieb am

Facebook

Google+