Dark Void: Wohl ohne PC-Demo - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Airtight Games
Publisher: Capcom
Release:
22.01.2010
22.01.2010
22.01.2010
Test: Dark Void
72

“Dark Void spielt sich erfrischend unverbraucht. Leider fehlen aber spielerische Höhepunkte, während die Geschichte mehr schlecht als recht erzählt wird. Schade!”

Test: Dark Void
71

“PC: Auch die PC-Version spielt sich verdammt gut - solange man ein kompatibles Gamepad angeschlossen hat. Die Steuerung mit Maus und Tastatur fällt leider unnötig unhandlich aus.”

Test: Dark Void
72

“Dark Void spielt sich erfrischend unverbraucht. Leider fehlen aber spielerische Höhepunkte, während die Geschichte mehr schlecht als recht erzählt wird. Schade!”

Leserwertung: 63% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dark Void: Wohl ohne PC-Demo

Gestern hatte Capcom eine Demo für Dark Void angekündigt, die heute bzw. morgen auf Xbox Live und PSN erscheinen soll. Eine PC-Demo wurde nicht erwähnt, und allzu viel Hoffnung brauchen sich Besitzer jener Plattform wohl auch nicht zu machen. Gegenüber Bigdownload teilte ein Sprecher des Herstellers mit: "Sieht so aus, als ob sie nur für die Konsolen kommt."

Kommentare

[Matze] schrieb am
Ich glaub der Fredname sollte mal geändert werden. Passt irgendwie nicht zum Thema.
Buzz\'n\'Frog schrieb am
Määäx67 hat geschrieben:
Asmilis hat geschrieben:
Määäx67 hat geschrieben:Die meisten Raubkopierer verdienen sicherlich noch kein eigenes Geld und können sich dementsprechend kaum Spiele kaufen.

Wie kommst du denn da drauf? Ist der Durchschnittsraubkopierer deiner Meinung nach unter 16 oder unqualifiziert um Arbeit oder Ausbildung zu finden?

Viele Raubkopierer sind eindeutig unter 16 bzw. noch in der Schule.
Man kann auch mit über 16 noch zur Schule gehen :wink:

Da stimme ich zu. Vorallem die Kinder die an MW 2 nicht rankommen weil ihre Eltern es nicht kaufen wollen. Außerdem sind Kinder unbesorgter und machen sich darüber keine Gedanken und laden einfach
Määäx67 schrieb am
Asmilis hat geschrieben:
Määäx67 hat geschrieben:Die meisten Raubkopierer verdienen sicherlich noch kein eigenes Geld und können sich dementsprechend kaum Spiele kaufen.

Wie kommst du denn da drauf? Ist der Durchschnittsraubkopierer deiner Meinung nach unter 16 oder unqualifiziert um Arbeit oder Ausbildung zu finden?

Viele Raubkopierer sind eindeutig unter 16 bzw. noch in der Schule.
Man kann auch mit über 16 noch zur Schule gehen :wink:
Asmilis schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:
Määäx67 hat geschrieben:@Hydro
Das man alle 3 Monate neue Hardware braucht ist aber wirklich schwachsinnig, da ich mir für 400€ nen PC zusammenstellen kann, der mir noch einige Monate eine geniale, Konsolenübertreffende Grafik beschehrt. ;)

Natürlich war diese Aussage schwachsinnig und hatte lediglich den Sinn, überspitzt darzustellen, dass sich irgendwann doch alles wieder ausgleicht zwischen PC- u. Konsolenkosten. :wink:

Nur stimmt es absolut nicht. Selbst die Hardware ist günstiger als Konsolen denn du bezahlst nicht den gesammten Pc sondern nur Updates denn jeder hat ja eh schon einen Pc. Dann kommt noch dazu das zusätzlich zu den Spielen auch noch die Peripherie/Eingabegeräte günstiger sind. Teurer wirds erst dann wenn die Technik der Spiele die der Konsole übersteigt und du dich dafür entscheidest innerhalb der Konsolengeneratiuon deinen Pc zu updaten, pder wenn du in extrem hohen Auflösungen Spielen willst. Aber in beiden fällen bezahölst du zwar mehr bekommst aber dafür auch mehr geboten, und das ist ja nun auch für den Pc allgemein zu sehen, denn eigentlich nutzt ihn ja niemand nur als Spieleplattform.
hydro-skunk_420 schrieb am
Määäx67 hat geschrieben:@Hydro
Das man alle 3 Monate neue Hardware braucht ist aber wirklich schwachsinnig, da ich mir für 400? nen PC zusammenstellen kann, der mir noch einige Monate eine geniale, Konsolenübertreffende Grafik beschehrt. ;)

Natürlich war diese Aussage schwachsinnig und hatte lediglich den Sinn, überspitzt darzustellen, dass sich irgendwann doch alles wieder ausgleicht zwischen PC- u. Konsolenkosten. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+