Action-Adventure
Entwickler: Melbourne House
Publisher: Atari
Release:
06.05.2004
Test: TransFormers
86

“Wer hätte gedacht, dass eine Kinderspielzeug-Versoftung so viel Spaß machen kann?”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

TransFormers kommen edel verpackt

Am PC ist das mittlerweile öfters gesehen, an der PS2 dagegen noch eine absolute Rarität: Aufwändig gestaltete Pappschachteln mit 3D-Effekt. In genau so einer erscheint Ataris TransFormers , das sich nicht nur durch irre Grafik und aufregendes Spielprinzip, sondern eben auch auf den ersten Käuferblick optisch von den anderen Spielen abheben soll - überzeugt euch selbst davon, das Spiel sollte seit heute in jedem guten Softwareladen stehen.

Kommentare

johndoe-freename-65325 schrieb am
Um die Hülle geht es mir auch nicht - die DVD Hüllen passen gestapelt einfach besser ins Regal/Schrank. Der Vorteil der Pappschachteln war ja der, das es bei vielen Spielen nette Extras gab, wie z.B Kartensets, Stoffkarten Figuren etc. bei Ultima Spielen.
johndoe-freename-58901 schrieb am
So ist es leider. Brauchen sie die Publisher nicht wundern, wenn es viele Raubkopien gibt, die haben nämlich auch keine viel hässlichere \\\"Verpackung\\\" .
Eine schöne Verpackung macht ja ein Spiel erst individuell und zu einem Sammelobjekt. Die sollten sich mal ein Beispiel an den Spielen Ende der 80er bis in die frühen 90er nehmen, da war sowas Pflicht.
Achso. Das Spiel ist top, aber ich kaufe es mir nicht, weil die Verpackung hässlich ist. So einen Schwachsinn habe ich ja schon lange nicht mehr gehört. Mir ist es FURZEGAL, ob ich das Spiel in einer kleinen Plastikhülle, oder einer aufwendig designten Colanipappschachtel bekomme. Ausserdem sind diese kleinen DVD-Hüllen wesentlich platzsparender, als diese dicken Kartonverpackungen.
purchaser schrieb am
Ich kann damit nichts anfangen. Wenn jeder Hersteller seine eigene Verpackung mitbringt, dann herrscht Chaos im Bücherregal. Die DVD-Hülle bietet doch alles, was ein Spiel braucht. Und zur Verschönerung des Zimmers eignet sich eine Topfpflanze mit Sicherheit besser.
johndoe-freename-63378 schrieb am
Hab gerade meine Demo angedaddelt die man sich kostenlos zuschicken lassen konnte und muß sagen so schön kann der Katon gar nicht sein das ich mir das Kaufe :cry:
ViolatorZ schrieb am
So ist es leider. Brauchen sie die Publisher nicht wundern, wenn es viele Raubkopien gibt, die haben nämlich auch keine viel hässlichere \"Verpackung\" :D .
Eine schöne Verpackung macht ja ein Spiel erst individuell und zu einem Sammelobjekt. Die sollten sich mal ein Beispiel an den Spielen Ende der 80er bis in die frühen 90er nehmen, da war sowas Pflicht.
schrieb am

Facebook

Google+