Uncharted: Drakes Schicksal: Wahlberg ist Drake - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Sony
Release:
06.08.2008
Test: Uncharted: Drakes Schicksal
86

“Besser als Tomb Raider und eine monumentale Kulisse, die an Ico erinnert. Das bisher schönste Spiel auf der PS3.”

Leserwertung: 90% [60]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Uncharted-Film: Wahlberg ist Drake

Uncharted: Drakes Schicksal (Action) von Sony
Uncharted: Drakes Schicksal (Action) von Sony - Bildquelle: Sony

Die Verfilmung der Uncharted-Marke nimmt immer mehr Form an. Nachdem sich mit David O. Russell ein Regisseur für das Projekt gefunden hat, steht jetzt auch fest, wer Nathan Drake verkörpern wird.

Zwar hatte sich Nathan Fillion (Firefly, Castle) zumindest per Twitter für die Rolle beworben, den Zuschlag erhielt jedoch ein Kollege: Gegenüber MTV bestätigte Mark Wahlberg (Departed, Boogie Nights) seine Verpflichtung für die Leinwandadaption. So ließ er u.a. verlauten:

"David ist einer der besten Autoren und Regisseure, mit denen ich je zusammengearbeitet habe. Die Idee, die er da hat, ist der reine Wahnsinn. Ich hoffe, dass wir den Film im Sommer drehen können."

Der Schauspieler bestätigte außerdem, dass Russell versucht, Robert De Niro und Joe Pesci für die Verfilmung zu begeistern. Dort sollen sie die Rollen des Vaters bzw. des Onkels von Nathan übernehmen, so der Wunschgedanke.

Wahlberg selbst hat bereits einige Erfahrungen mit Umsetzungen von Spielemarken, spielte er doch auch die Hauptrolle im Max Payne-Film.

 


Kommentare

johndoe831977 schrieb am
zauberCORE hat geschrieben:Bruce Will es wäre passender, natürlich mit Haarersatz und Hautstraffung :cheer:
Yipiee ja Yäih Schweinebacke.
Bruce als Lynch,passt doch viel besser :P
The SPARTA schrieb am
Nur weil Max Payne dank dem Unwissen schlecht verfilmt wurde, zieht man den Schauspieler ins Grab? Die Menschheit mutiert zu Assgeiern. The Book of Eli oder The Road triffts eher zu. Schaut euch den Film mal an, bringt einen zum Überlegen.
Raksoris schrieb am
4P|Zierfish hat geschrieben:also ich hab erst einige Filme von ihm letztens gesehen und auch beide Drake Titel erst vor einem Monat gespielt. Und ich finde, dass er gut passt.
Natürlich ist das alles Geschmackssache, aber was hier immer an Filmkennern rumläuft die genau wissen welche Rolle wie besetzt werden müsste. Das ist schon erstaunlich

Zum Glück hast du es endlich ausgesprochen.
ico schrieb am
Mark Wahlberg ist meiner Meinung nach keine schlechter Schauspieler. Er hat mir sogar bei Departed am besten gefallen.
Butcho schrieb am
Scheisse....Mark Wahlberg. Der hat schon Max Payne verkackt und jetzt auch noch Nathan Drake. Das suckt. ^^
Scheint so als ob alle meine Videospiel-Helden von schlechten Schauspielern dargestellt werden müssen. Außer vielleicht Hitman...die Verfilmung ging in Ordnung.
schrieb am

Facebook

Google+