Xbox: XNA-Entwicklungsplattform vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

XNA-Entwicklungsplattform für Xbox vorgestellt

Auf der Game Developer's Conference in San Francisco hat Microsoft die XNA-Entwicklungsplattform vorgestellt - ein leistungsfähiges Tool, mit dem die Spieleproduktion optimiert werden soll. Das XNA Studio basiert auf Microsoft Visual Studio 2005 Team System und soll die Zusammenarbeit zwischen Programmierern, Entwicklern, Führungskräften und der Qualitätssicherung deutlich verbessern und damit die Produktionszeit für neue Spiele verkürzen.

Vertreter der Industrie zeigten sich begeistert von dem neuen Entwicklungs-Tool, wie die folgenden Zitate belegen:

"XNA schafft eine vereinheitlichende Workflow-Grundlage, mit der die Spieleentwickler und programmierer hoch entwickelte Effekte durch die Standardisierung der Tool-Schnittstellen effektiver in ihre Spiele integrieren können." - Manju Hegde,CEO Ageia Techn

"Die steigende Komplexität bei der Spieleentwicklung hat viele Seiten, so dass die Entwickler über zahlreiche Waffen verfügen müssen, um das Risiko gering zu halten. Wir sind entschlossen, Lösungen für dieses Problem zu finden und werden sicherstellen, dass das Produktangebot von Alias problemlos mit XNA Studio zusammenarbeitet." - Geoff Foulds, Global Industry Manager - Games Alias

"Die Spieleindustrie ist unglaublich kreativ und wettbewerbsstark, und die 3D-Gestalter müssen immer anspruchsvollere visuelle Inhalte in immer kürzerer Zeit realisieren. Die Zusammenarbeit der Industrie ist entscheidend dafür, dass sich die Studios auf die kreativen Aspekte konzentrieren können, statt auf die Infrastruktur, und auf effiziente Weise attraktive neue Titel entwickeln können. Hier bei Softimage ist die enge Zusammenarbeit mit den Parten ein wichtiger Investitionsbereich, um sicherzustellen, dass die Entwickler die SOFTIMAGE|XSI-Softwere problemlos in die Spieleentwicklungspipeline integrieren können." - Gareth Morgan, Senior Product Manager Avid/Softimage

"Die 3ds max-Software ist das von den Spieleentwicklern bevorzugte Content-Entwicklungstool. Angesichts des steigenden Bedarfs an detailreichen neuen Spieleinhalten freuen wir uns, gemeinsam mit Microsoft die großartige Technologie der 3ds max-Software mit XNA Studio von Microsoft zu koppeln. Die kombinierten Vorzüge der Discreet 3ds max-Software und von Microsoft XNA Studio werden die Entwickler dabei unterstützen, auch mit zunehmender Teamgröße weiterhin problemlos und effizient zusammenzuarbeiten, so dass sie attraktive Entertainment-Titel für die Zukunft der Computerspiele realisieren können." - Marc Petit, Vice President, Product Development, Discreet Division of Autodesk, Inc.

"Eine klare Trennung zwischen Content-Tools und Game-Engine-Komponenten und das Management der Asset-Lifecycles und Team-Workflow sind kritische Aspekte der Produktion von Computerspielen der nächsten Generation. Die Microsoft-Strategie, die Visual Studio-Infrastruktur für Content und Code zu nutzen, ist ein klarer Schritt in der Entwicklung des Spiele-Entwicklungsprozesses und in der Unterstützung von modularen, plattformübergreifenden Middleware-Lösungen wie Havok Complete. Wir freuen uns über diese wichtigen Schritte und nutzen in unseren Produkten das volle Potenzial dieser Infrastruktur." - Dr. Steve Collins, CTO Havok.

"Wir sind stolz, ein strategischer Audio- und Middleware-Partner für Microsofts XNA-Plattform zu sein, um Entwicklern und Publishern die beste plattformübergreifende Audio-Unterstützung zu bringen." - George Thorn, Director of Developer Relations, Creative Labs Inc.


Quelle: Pressemitteilung Microsoft

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+