Xbox One: Microsoft bittet um Geduld bezüglich der Funktion auf eigene Hintergrundmusik - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013
Jetzt kaufen ab 222,00€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Xbox One
Ab 349.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox One: Microsoft bittet um Geduld bezüglich der Funktion auf eigene Hintergrundmusik

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im neusten Inner Circle Podcast (via Gamespot) gestand Microsofts technischer Xbox-Chef Mike Ybarra ein, dass die Funktion, eigene Musik auf der Xbox One im Hintergrund abzuspielen, noch mehr Entwicklungszeit in Anspruch nehmen werde. Ähnlich wie bei der lange herbeigesehnten Screenshot-Funktion wolle man auch hier kein Feature mittelmäßiger Qualität auf die Schnelle liefern, sondern die User mit der Unterstützung von Windows 10 positiv überraschen und alle zufriedenstellen. Momentan könne man beim Spielen lediglich über die Nutzung von Snap via Xbox Music eigene Musik abspielen, was aber für viele User keine zufriedenstellende Alternative darstellt.

Letztes aktuelles Video: Razer Wildcat-Controller


Quelle: Gamespot
Xbox One
ab 222,00€ bei

Kommentare

Flextastic schrieb am
zieh mal deinen kopf wieder raus...
DanKGX schrieb am
Radium1978 hat geschrieben:Naja, peinlich würde ich das nicht nennen. Diese ganzen Emulatoren sind reiner Müll. Lieber schliesse ich meine alte Konsole an, als den verbuggten Emulatormüll zu spielen, dessen Skalierung mehr schlecht als recht ist!
Haha, das ist ja noch peinlicher, wenn Sony noch nicht mal reiner Müll hinbekommt :lol:
Radium1978 hat geschrieben: Was Microsoft derzeit tut, ist peinlich. Diese Ausreden bezüglich diesem Thread sind einfach nur Verarschung. Windows Phone ist der krampfhafte Versuch, sich in einem Markt zu etablieren, der keine weitere Konkurrenz duldet. Und diese Verknüpfung mit Windows 10, dem Spionage und Add verseuchsten Windows aller Zeiten. Das ist alles einfach nicht mehr kundenfreundlich was Microsoft da tut. Da wäre mir die DRM Konsole lieber gewesen als diese hinterfotzige Überwachung meiner Aktivitäten im Zusammenhang mit Windows 10.
Möge der Shitstorm über Microsoft einbrechen!
BULLSHIT!!!!!
Du bist eher die Verarschung xD
Nelphi hat geschrieben:Sorry, aber Perfekt laufen würde es, wenn alle Spiele gehen! Aber anderes Thema!
lol, Anscheinend hast du den Text von King Rosi nicht richtig kapiert 8O
Es ging darum, das einzelne 360 Spiele perfekt auf der One laufen, eigentlich erkennt das jeder blöde aus dem Text, worauf er hinaus wollte xD
Nelphi schrieb am
King Rosi hat geschrieben:
Radium1978 hat geschrieben:
DanKGX hat geschrieben:Und Sony bekommt die Abwärtskompatibilität mit Ps3 Spielen nicht gebacken, deswgen kommen die jetzt mit Ps2 emulator an xD
sowas ist peinlich, aber mich kratz es auch nicht :lol:
Naja, peinlich würde ich das nicht nennen. Diese ganzen Emulatoren sind reiner Müll. Lieber schliesse ich meine alte Konsole an, als den verbuggten Emulatormüll zu spielen, dessen Skalierung mehr schlecht als recht ist!
Der 360 Emulator auf der One funktioniert aber nahezu perfekt (eben weil es prinzipiell kein richtiger Emulator ist, sondern die Spiele neu kompilliert werden) und bietet dank Funktionen wie Broadcasting und Screenshots sogar einen echten Mehrwert,

Sorry, aber Perfekt laufen würde es, wenn alle Spiele gehen! Aber anderes Thema!
Ich bin mir ziemlich sicher, dass MS eine bessere Lösung für das Musik-Problem bringen will aus Sonys momentane Lösung, die ich allerdings gut finde! Festplatte anschließen und Musik abspielen ist gut machbar, ähnlich wie viele bei der XBOne ja Spiele von externen Festplatten abspielen können!
Mir wäre bei PS4 dennoch lieber wenn ich die bevorzugte Musik schnell auf der Internen aufspielen kann und den USB Anschluß anderweitig nutzen kann!
Wie gesagt, ich denke MS wird das schon lösen, schneller und praktischer Zugriff aus dem Spiel wird dort geboten werden!
King Rosi schrieb am
Radium1978 hat geschrieben:
DanKGX hat geschrieben:Und Sony bekommt die Abwärtskompatibilität mit Ps3 Spielen nicht gebacken, deswgen kommen die jetzt mit Ps2 emulator an xD
sowas ist peinlich, aber mich kratz es auch nicht :lol:
Naja, peinlich würde ich das nicht nennen. Diese ganzen Emulatoren sind reiner Müll. Lieber schliesse ich meine alte Konsole an, als den verbuggten Emulatormüll zu spielen, dessen Skalierung mehr schlecht als recht ist!
Der 360 Emulator auf der One funktioniert aber nahezu perfekt (eben weil es prinzipiell kein richtiger Emulator ist, sondern die Spiele neu kompilliert werden) und bietet dank Funktionen wie Broadcasting und Screenshots sogar einen echten Mehrwert,
johndoe702394 schrieb am
DanKGX hat geschrieben:Und Sony bekommt die Abwärtskompatibilität mit Ps3 Spielen nicht gebacken, deswgen kommen die jetzt mit Ps2 emulator an xD
sowas ist peinlich, aber mich kratz es auch nicht :lol:
Naja, peinlich würde ich das nicht nennen. Diese ganzen Emulatoren sind reiner Müll. Lieber schliesse ich meine alte Konsole an, als den verbuggten Emulatormüll zu spielen, dessen Skalierung mehr schlecht als recht ist!
Was Microsoft derzeit tut, ist peinlich. Diese Ausreden bezüglich diesem Thread sind einfach nur Verarschung. Windows Phone ist der krampfhafte Versuch, sich in einem Markt zu etablieren, der keine weitere Konkurrenz duldet. Und diese Verknüpfung mit Windows 10, dem Spionage und Add verseuchsten Windows aller Zeiten. Das ist alles einfach nicht mehr kundenfreundlich was Microsoft da tut. Da wäre mir die DRM Konsole lieber gewesen als diese hinterfotzige Überwachung meiner Aktivitäten im Zusammenhang mit Windows 10.
Möge der Shitstorm über Microsoft einbrechen!
schrieb am

Facebook

Google+