Vambrace: Cold Soul - Test, Rollenspiel, PlayStation 4 PSN, Nintendo Switch - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


2D-Rollenspiel
Entwickler: Devespresso Games
Release:
28.05.2019
28.05.2019
29.08.2019
29.08.2019
27.08.2019
Jetzt kaufen
ab 22,49€
Spielinfo Bilder Videos
Zudem gibt es die Möglichkeit, sich zu verteidigen, zu fliehen - was mangels Bestätigungsfrage schnell auch mal ins Auge gehen kann - oder die Position zu wechseln. Denn welche Ziele man treffen kann, hängt von individuellen Waffen- und Aktionsreichweiten ab. Die Effektivität wiederum von korrelierenden Charakterwerten und Gegnerarten. Sterben kann man, wenn die körperliche Gesundheit oder die geistige Vitalität auf null sinkt.
Nur an Lagerplätzen kann man Heiltränke verwenden und Ausrüstung wechseln.
Nur an Lagerplätzen kann man Heiltränke verwenden und Ausrüstung wechseln.
Letztere leidet nicht nur unter Stress und Misserfolgen, sondern nimmt auch im Verlauf der Erkundung Raum für Raum ab.

Kleine Verschnaufpausen

Die beste Erholung bieten unterwegs entdeckte Lagerplätze, an denen man endlich Heiltränke verwenden, Ausrüstungen wechseln sowie je nach Rastplatz auch Gesundheit und Vitalität regenerieren oder Ausrüstung und Hilfsmittel herstellen kann. Kommt jemand anderes als Evelia zu Tode, segnet er unwiederbringlich das Zeitliche und seine Ausrüstung ist für immer futsch, was angesichts fieser Statusleiden und seltener Sudden-Death-Attacken natürlich ein gewisses Frustpotential birgt. Protagonistin Evelia wird hingegen nach einem Ableben im Stützpunkt wiederbelebt.

In der unterirdischen Basis gibt es zudem eine Söldnerbörse, eine Schmiede, einen Schlafplatz und Einkaufsmöglichkeiten. Zudem können Outfits gewechselt, seltene optionale Aufträge angenommen und - wie an anderen Schauplätzen auch - verlorene Buchseiten gefunden werden.
Spartanisch: Jedes Gruppenmitglied kann nur einen einzigen Gegenstand ausrüsten.
Spartanisch: Jedes Gruppenmitglied kann nur einen einzigen Gegenstand ausrüsten.
Diese werden automatisch in einem Kodex gesammelt, der nicht nur Aufträge katalogisiert und aktualisiert, sondern auch mit interessanten Hintergrundinformationen zu Geschichte, Spielwelt und Charakteren aufwartet.

Mangelnde Sorgfalt

In punkto Spielumfang und Ausrüstung hätte man sich hingegen gern mehr gewünscht. Neben der überschaubaren und vorwiegend generischen Spielwelt kann jedes Gruppenmitglied nur einen einzigen Gegenstand ausrüsten. Und selbst da ist die Auswahl sehr bescheiden. Im Prinzip gibt es für jede Charakterklasse nur zwei, drei brauchbare und sich mit anderen Klassen überschneidende Rüstungen (Relikte), die sich maximal zweimal aufrüsten lassen - das war's. Bei den Heilmitteln gibt es hingegen eher zu viele Tränke und Tinkturen, die sich teils nur minimal voneinander unterscheiden.

Kommentare

4P|Jens schrieb am
LePie hat geschrieben: ?
13.09.2019 17:34
Die Verlinkung solltet ihr nochmal nachprüfen, da steht, der Bericht sei nicht verfügbar.
Danke für den Hinweis, da ist irgendwas schiefgelaufen...
Inzwischen sollte der Link aber funktionieren und der Test erreichbar sein ;)
LePie schrieb am
Die Verlinkung solltet ihr nochmal nachprüfen, da steht, der Bericht sei nicht verfügbar.
schrieb am

Vambrace: Cold Soul
Ab 22.49€
Jetzt kaufen