FIFA 20 - gc-Vorschau, Sport, PC, PlayStation 4, Xbox One - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fussball
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.09.2019
27.09.2019
27.09.2019
Vorbestellen
ab 69,99€
Spielinfo Bilder Videos

Änderungen an Ballphysik und Kontrolle

Die Ballphysik will man bei EA ebenfalls überarbeiten und verspricht ein Verhalten, das noch stärker der Realität entsprechen soll. Neben angepassten Flugkurven hebt man vor allem hervor, dass das runde Leder in FIFA 20 mehr hüpfen und daher nicht mehr so schnell flach auf dem Platz liegen wird. In Bewegung soll man außerdem flüssigere Animationen beobachten können, während die Akteure im Vorgänger beim Sprint-Touch zu sehr abgebremst haben. Dennoch soll sich die Action auf dem Platz im Vergleich zum Vorjahr noch etwas langsamer anfühlen. Die Entwickler erhoffen sich von dem Schritt, dass sich das Spiel dadurch besser lesen lassen soll. Für den Karriere-Modus wird außerdem eine überarbeitete Spieler- und

Wie jedes Jahr soll sich auch die Ballphysik verbessern.
Wie jedes Jahr soll sich auch die Ballphysik verbessern.

Teammoral versprochen. Darüber hinaus werden auf dem Weg zum großen Ziel, dem Sieg der Champions League, auch interaktive Pressekonferenzen und ein neues „Player Conversation System“ in Aussicht gestellt. Die individuellen Spielerwerte sollen sich deutlicher im Spielverlauf widerspiegeln: Verteidiger, die auf dem Papier langsamer sind, sollen flottere Stürmer also nicht mehr so schnell einholen können wie früher. Auch Fähigkeiten wie das Abschirmen sollen jetzt stärker auf die Werte der realen Spieler ausgerichtet und entsprechend umgesetzt werden.

Zurück auf die Straße


Abseits des Feinschliffs zählt aber ohne Zweifel Volta Football zu den ganz großen Neuerungen in FIFA 20. Mit der Rückkehr des Straßenfußballs weht nicht nur ein Hauch von FIFA Street in der Hauptreihe, sondern man erhofft sich bei EA Sports mit dem Modus auch Leute anzusprechen, die mit dem Club-Fußball nicht viel anfangen können oder sich eher als Gelegenheitsspieler bezeichnen würden.

Im Kern steckt zwar die gleiche Spielmechanik wie beim normalen FIFA, doch wird speziell das Skill-System einfacher und damit zugänglicher. Nicht zu vergessen, dass man auf manchen der von realen Schauplätzen inspirierten Plätze auch die Banden in den Spielverlauf einbinden oder die Funktion bewusst deaktivieren kann. Darüber hinaus genießt man viele Freiheiten bei den Formationen, die von der maximalen Teamgröße bis hin zu

In FIFA 20 feiert der Straßenfußball ein Comeback.
In FIFA 20 feiert der Straßenfußball ein Comeback.

Partien ohne Torwart reichen.

Rollenspiel-Baukasten


Zwar darf man sich auch mit den prominenten Vereinskickern auf die Straße begeben, doch im Zentrum steht die Volta Story mit dem eigenen männlichen oder weiblichen Charakter, den man sich in einem umfangreichen Editor selbst zusammenbasteln kann. Offenbar hat das FIFA-Team bei den Frostbite-Kollegen von Bioware angeklopft, denn der Charakter-Baukasten könnte direkt aus einem Rollenspiel stammen. Laut Produzent Jeff Antwi soll der Storymodus mit etwa sechs Stunden größer ausfallen als die Journey-Episoden der vergangenen Jahre und die Kultur des Straßenfußballs thematisieren. Die Reise führt dabei zu Turnieren rund um den Globus und umfasst Schauplätze in den USA, Südamerika, Europa, Afrika und Asien. Dort kickt man nicht nur für Siege, sondern darf auch neue Mitstreiter für sein Team rekrutieren. Je nachdem, wie gut man sich in den Partien schlägt, steigen die Attribute des Spielers und man erhält später sogar Trait Points, die man gezielt in die Weiterentwicklung investieren darf. Neben Herren- und Damen-Mannschaften sind übrigens auch gemischte Zusammenstellungen möglich. Nettes Detail am Rande: In jeder Location dröhnt der Kommentator in der jeweiligen Landessprache aus den Lautsprechern.   


Kommentare

Hokurn schrieb am
So ein Gelegenheitsding mit Volta ist zwar nett, aber an sich hätte ich es gern wie bei NBA 2K. Levelaufstieg bis 99 und das On/Offline. Ich seh noch nicht, dass man seinen Char nach 6h Voltastory abgeschlossen hat und dann kann das Zocken gegen Onlinegegner auf frustrierend werden.
Zudem rechne ich noch net so wirklich mit verschiedenen Spielertypen. Zumindest nicht in der Form wie ich mir das wünsche...
Aber gut schauts aus. Nur halt als Gelegenheitsding.
Ryan2k6 schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?
10.08.2019 12:50
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
10.08.2019 11:23
Ich hab in Fifa 15 oder 16 locker 300? in FUT versenkt und das beste war ein Aubameyang IF.
Bild
Gut, dann fang ich mal gar nicht erst von Galaxy of Heroes an. :Blauesauge:
sabienchen schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
10.08.2019 11:23
Ich hab in Fifa 15 oder 16 locker 300? in FUT versenkt und das beste war ein Aubameyang IF.
Bild
Efraim Långstrump schrieb am
Faszinierend, dass hier gerade über ein Videospiel geredet wird.
Der unbedarfte Zuschauer würde anderes vermuten.
Ryan2k6 schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
09.08.2019 13:06
Ein Ronaldo ist am Anfang eben rund 100-130 Euro wert.
Wie soll man sowas denn beziffern? Ronaldo kann man nicht direkt kaufen und ich bezweifel mal stark, dass PAcks für 130? reichen um ihn zu ziehen. Ich hab in Fifa 15 oder 16 locker 300? in FUT versenkt und das beste war ein Aubameyang IF.
Zudem zweifle ich an der Aussage man kann sich mit ein bisschen Marktkenntniss ein Top Team bauen. Da wäre die Frage was Top Team bedeutet. Messi, Neymar, CR7, Mbappe, die bekommt man nicht mit ein bisschen An- und Verkauf.
Mich hat es immer angeödet, dass man aus FIFA damit eine (schlechte) Wirtschaftssim macht, eigentlich will man ja Fußball spielen.
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.