Wars & Warriors: Jeanne d´Arc - First Facts, Action, PC - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Enlight Software
Publisher: Enlight / Vidis
Release:
27.02.2004
Spielinfo Bilder  
Ein Trip ins kriegerische Mittelalter gefällig? Einmal die heilige Johanna von Orleans spielen, die als einfaches Mädchen vom Lande die französische Armee gegen die Engländer führt? Dann ist vielleicht der Mix aus 3D-Action, Strategie und Rollenspiel Wars & Warriors: Jeanne d`Arc von Enlight Software was für Euch, denn hier könnt Ihr Euch von der heroischen Seite zeigen. Erste Infos dazu in den First Facts!

Nationalheldin zum Selberspielen

Mitten im 100-jährigen Krieg taucht plötzlich ein lothringisches Bauernmädchen auf, um das Königreich Frankreich vor einer schlimmen Niederlage zu bewahren. 1429 rettet Johanna die belagerte Stadt Orleans vor den Engländern, der Mythos der französischen Nationalheiligen Jeanne d`Arc ist geboren. Nur zwei Jahre später gerät die Jungfrau in die Fänge der Engländer und wird am 30. Mai 1431 in Rouen als Ketzerin verbrannt.

Tomb Raider im Mittelalter?

Hangeln, hüpfen und springen müsst Ihr in Jeanne d`Arc zwar nicht, dennoch erinnert die geharnischte Heldin äußerlich und perspektivisch ein wenig an Lara Croft. Durch den Kampf mit 35 mittelalterlichen Waffen (z.B. Schwert, Armbrust) steigt Johanna auf und beherrscht so immer mehr Kriegsgerät. Damit nicht genug, dürft Ihr doch auch die königliche Armee in der Schlacht kommandieren und Belagerungsmaschinen einsetzen.

Ausblick


Mit Wars & Warriors: Jeanne d`Arc präsentiert Trevor Chans Studio Enlight so etwas Ähnliches wie die "Eier legende Wollmilchsau". Nicht, dass ein 3D-Action-Adventure mit Rollenspielelementen für die Entwickler schon Herausforderung genug wäre, kommt hier auch noch ein Strategieteil hinzu. Ob die Mischung insgesamt überzeugen kann, müssen wir wohl abwarten. Wir dürfen auch darauf gespannt sein, ob es ein alternatives Ende geben wird, bei dem Johanna nicht auf dem Scheiterhaufen landet.
Gameplay:

  • Mix aus Action-Adventure, Echtzeit-Strategie & Rollenspiel
  • Hintergrund: Schlachten des 100-jährigen Krieges
  • neun große Kampagnen
  • actionreiche, mittelalterliche Kämpfe
  • 35 mittelalterliche Waffen
  • 20 Schlagkombinationen
  • zehn Artefakte, die Werte verbessern
  • Johanna wird immer besser
  • französische Armee kommandieren
  • Belagerungsmaschinen einsetzen

    Grafik:

  • 3D-Grafik
  • 3rd-Person-Perspektive
  • mittelalterliches Flair
  • Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
    schrieb am