Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokio 2020 - Test, Sport, Nintendo Switch - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Sommersport
Entwickler: SEGA
Publisher: Nintendo
Release:
08.11.2019
Alias: Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokyo 2020
Spielinfo Bilder Videos
Edutainment in der Oberwelt

Sowohl 1964 als auch 2020 findet sich eine Oberwelt, in der man sich zwischen Wettkampfstätten und Sehenswürdigkeiten durch Tokio bewegt. Dort klickt man sich nicht nur durch die streckenweise ermüdenden Dialoge und schüttelt den Kopf über die erschreckend naiven Helden, sondern geht auch auf Erkundungsreise, um weitere Quizfragen zu entdecken, bei denen man viel über die Olympischen Spiele, die einzelnen Disziplinen, die Stadt Tokio und die 20 im Spiel vertretenen Figuren erfahren kann. Neben Sonic und Mario finden sich u.a. Prinzessin Peach, Donkey Kong, Shadow, Knuckles und selbstverständlich auch Fan-Liebling Yoshi in der Auswahl.

Dabei verfügt jeder Charakter über bestimmte Stärken in den Wettbewerben und wirft sich passend in Schale. Beim Karate schlüpft man z.B. in den Gi, während beim Schwimmen die Badehose bzw. der Badeanzug zur Pflicht-Garderobe gehört. Darüber hinaus besitzt jede Figur einen übermächtigen Super-Move, den man aktivieren kann, sobald die entsprechende Leiste gefüllt ist. Es ist zwar möglich, solche Spezialaktionen zu kontern bzw. abzuwehren, doch benötigt man dafür eine Mischung aus Glück und guten Reflexen. Dadurch bleibt eine erfolgreiche Abwehr eher die Ausnahme.      

Tolle Aufmachung

Auch auf dem Surfbrett macht Flitze-Igel Sonic eine gute Figur.
Auch auf dem Surfbrett macht Flitze-Igel Sonic eine gute Figur.
Zwar sind die ständigen Text-Boxen ohne Sprachausgabe in Kombination mit den eingeschobenen Figuren-Standbildern im Story-Modus ziemlich einschläfernd, aber bei der Präsentation der einzelnen Disziplinen hat Sega einen richtig guten Job gemacht. Die sehenswerten Schauplätze und Tribünen sind gut gefüllt mit anderen Figuren aus den beiden Spieluniversen. Überall tummeln sich kleine Toads, Shy Guys, Gumbas oder Omochaos. Darüber hinaus werden auch die Disziplinen mit bunten Kulissen und tollen Animationen grafisch ansprechend eingefangen. So wird man schon ein halbes Jahr vor dem Start der Olympischen Spiele in die richtige Stimmung versetzt!

Kommentare

kurimuzon aidoru schrieb am
lordpa hat geschrieben: ?
07.11.2019 11:10
Leider auf keinen Fall mit Mario Party vergleichbar.
Wir habens voller Vorfreude angeworfen und wollten zu 4. durchstarten, bis die riesen Enttäuschung kam: man kann nur jeweils einzelne Quick Games gemeinsam spielen!
Es ist nicht möglich mehrere Disziplinen in einem größeren Wettkampf (z.b. 10 Disziplinen mit Punkten nach jeder und einer Endabrechnung) zu spielen, was ein Party-like Feeling unmöglich macht.
Werden es die nächsten Tage verkaufen!
Dass nur einzelne Disziplinen auswählbar sind, ist ja schon durch den Test offensichtlich geworden. War bei den Vorgängern ja teilweise auch so, wobei ich da nur 08, 10 und 12 kenne. Ist natürlich dennoch schade, dass es keinen reinen Party-Modus gibt, aber wäre für mich kein KO-Kriterium. Mir geht es da vor allem um die Anzahl der Disziplinen und Minispiele. Die ist im Vergleich zum genannten Super Monkey Ball halt schon höher und da sind die Minispiele auch extrem kurz und teilweise mit einer Steuerung, welche jenseits von Gut und Böse ist.
Evtl. ist ja Super Sportsmatchen was für dich/euch. Da gibt es zwar nur zehn Disziplinen, aber ein Party-Modus ist da vorhanden. Sind halt keine richtigen Disziplinen sondern eher Fantasiezeug wie Wasserschweinweitwurf, aber für zwischendurch ganz unterhaltsam.
lordpa schrieb am
kurimuzon aidoru hat geschrieben: ?
06.11.2019 16:43
Klingt nach einem idealen Spiel, welches als Ergänzung zu Super Mario Party herhalten kann (im Gegensatz zu einem Super Monkey Ball Banana Blitz HD :Spuckrechts: ).
Wird dann wohl zeitnah gekauft.
Leider auf keinen Fall mit Mario Party vergleichbar.
Wir habens voller Vorfreude angeworfen und wollten zu 4. durchstarten, bis die riesen Enttäuschung kam: man kann nur jeweils einzelne Quick Games gemeinsam spielen!
Es ist nicht möglich mehrere Disziplinen in einem größeren Wettkampf (z.b. 10 Disziplinen mit Punkten nach jeder und einer Endabrechnung) zu spielen, was ein Party-like Feeling unmöglich macht.
Werden es die nächsten Tage verkaufen!
mindfaQ schrieb am
Für 10 Euro hätte ich es mal mitgenommen, aber so... scheint nur so halbgar zu sein. Auf der Webseite werde ich nicht so recht schlau, was die Limitationen der Demo sind - werd ich bestimmt mal ausprobieren.
kurimuzon aidoru schrieb am
Klingt nach einem idealen Spiel, welches als Ergänzung zu Super Mario Party herhalten kann (im Gegensatz zu einem Super Monkey Ball Banana Blitz HD :Spuckrechts: ).
Wird dann wohl zeitnah gekauft.
schrieb am