Fighter Within - Test, Action, Xbox One Kinect - 4Players.de

 

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Beat-em up
Entwickler: Daoka
Publisher: Ubisoft
Release:
21.11.2013
Spielinfo Bilder Videos
Flotter Feger

Würde es wenigstens als halbgarer Tekkenverschnitt funktionieren, in dem meine Bewegungen eben das Knopfdrücken ersetzen. Aber selbst davon ist es meilenweit
Mit ausreichend Ki führen die Kämpfer Spezialangriffe aus. Leider dominieren diese das Spiel - aktive Kampfkunst kommt viel zu kurz.
Mit ausreichend Ki führen die Kämpfer Spezialangriffe aus. Leider dominieren diese das Spiel - aktive Kampfkunst kommt viel zu kurz.
entfernt. Dazu ist das Repertoire aller Kämpfer, die sich untereinander kaum unterscheiden, viel zu überschaubar. Sie kicken nicht einmal zum Kopf und ausgefeilte Techniken (darunter Kicks zum Kopf...) beherrschen sie nur als jene Spezialangriffe, bei denen ich nach dem Auslösen zum Zuschauen verdammt werde.

Meist muss ich für einen solchen Angriff das Ki meines Kämpfers aufladen, indem ich beide Hände hebe. Ich mache also einen Schritt zurück, lade die Energie so lange auf, bis der Gegner herankommt, weiche wieder zum Aufladen zurück und aktiviere irgendwann die mächtige Attacke. Auf diese Weise gewinne ich fast alle Kämpfe – das ist lächerlich! Lediglich der höchste Schwierigkeitsgrad verlangt etwas Finesse, aber auch auf diesem lassen sich alle Kontrahenten mit einfachen Tricks überrumpeln.

So gibt es z.B. einen Fußfeger, der einen Gegner aus dem Ring wirft, falls er unmittelbar vor dessen Begrenzung steht. Weil die Arenen aber winzige Areale ohne nennenswerte Besonderheiten sind, kommt das ständig vor und es ist einfach frustrierend, einen Kampf durch eine derart plumpe Aktion zu gewinnen oder zu verlieren. Dieselbe Bewegung (ein leicht nach hinten gestellter Fuß) beendet ein Duell, sobald die Gesundheit des Kontrahenten weit genug gefallen ist – ein brachialer Finisher muss sich anders anfühlen!Ganz allgemein gilt übrigens: Weder Schauplätze noch Figuren werden der Xbox One gerecht.

Kinectverbrechen

In einem kleinen Rahmen fühlt es sich ja durchaus richtig an, Faustschläge zum Kopf oder zum Körper zu setzen und aktiv zu treten. Ein gelungener Konter ist gut für die Motivation
Die Arenen sind viel zu klein: Schnell schiebt man den Gegner aus dem Ring.
Die Arenen sind viel zu klein: Schnell schiebt man den Gegner aus dem Ring.
und immerhin unterbindet Fighter Within das wilde Fuchteln durch automatische Gegenschläge, die dem Angreifer Schaden zufügen. Wäre es nur nicht über weite Strecken leichter, den Nahkampf einfach zu vermeiden und Spezialattacken auszulösen. Und wäre da nicht die deutliche Verzögerung zwischen Eingabe und Aktion, die ein schnelles Abwehren zuverlässig verhindert.

Dieses Lag stört auch dort, wo das Spiel verhindern will, dass ich mich dauerhaft in einer Abwehrhaltung verstecke. Erstens: Als wenn mir das gegen einen starken Gegner helfen würde... Zweitens: Ein Gegner kann meinen Kämpfer auf den Boden werfen, wenn ich die Hände zum Block hebe. Und das ist lächerlich. Zum einen ergibt das im Kampfsport wenig Sinn und zum anderen sorgt es dafür, dass starke Kontrahenten jede Abwehrhaltung für einen Wurf nutzen. Sprich: Die kluge Defensive wird auf unsinnige Art entwertet. Und spätestens wenn ich geworfen werde, obwohl ich die Deckung längst geöffnet habe, ärgere ich mich über dieses Kinectverbrechen!

Kommentare

LouisLoiselle schrieb am
Ponte hat geschrieben:
ELITE ZOCKER hat geschrieben:absolut lächerlich!! wundert mich gar nicht das 4players die ganzen xone games schlecht macht, auf der seite wird man von der ps4 werbung ja regelrecht erschlagen und dann kommen auch noch die ganzen ponystation fanboys mit ihren sinnlosen komentaren blablabla.... lieber bei amazon die komentare zu den games lesen wie diesen schund hier! danach weiß man wenigstens wo man bei nem game drann ist :wink:
http://www.amazon.de/Ubisoft-Fighter-Wi ... ter+within
Wohl wahr! :lol:
Der fail der Woche :lol:
Lord Lanze schrieb am
Spike vs Zombies hat geschrieben:
Lord Lanze hat geschrieben:
Spike vs Zombies hat geschrieben:Einfach nur erbärmlich. Auf der Wii hat Boxen schon zum Start super funktioniert. Wie kann man so einen Schund dann auf den Markt werfen? MS hat's echt drauf.
Super funktioniert... übertreib mal nicht. Das war wildes rumgefuchtel, mehr auch nicht... den Schrott hier hätte man sich echt schenken können
Wildes Rumgefuchtel? Klar, wenn man es falsch spielt. Das klappt dann vielleicht auf den niedrigeren Schwierigkeitsgraden und gegen menschliche Gegner, die nur wild um sich schlagen. Spielt man es gegen die härteren Brocken sieht man erst wie gut das Ganze funktioniert und das man doch mehr tun muss als die Fäuste planlos fliegen zu lassen. Okay, perfekt war es auch nicht(etwas unpräzise, die verschiedenen Schlagarten wurden nicht immer erkannt) aber alles in allem hat das Konzept funktioniert, Spaß gemacht und war um Längen besser als diese Offenbarung für die X1.
Ja klar.. falsch gespielt :wink:
Nuracus schrieb am
ELITE ZOCKER hat geschrieben:absolut lächerlich!! wundert mich gar nicht das 4players die ganzen xone games schlecht macht, auf der seite wird man von der ps4 werbung ja regelrecht erschlagen und dann kommen auch noch die ganzen ponystation fanboys mit ihren sinnlosen komentaren blablabla.... lieber bei amazon die komentare zu den games lesen wie diesen schund hier! danach weiß man wenigstens wo man bei nem game drann ist :wink:
Ernsthaft? Ich kriege derzeit entweder Kondom- oder Ryse-Werbung.
Kann ich beides nicht in meine Sony-Geräte einführen.
Ponte schrieb am
ELITE ZOCKER hat geschrieben:absolut lächerlich!! wundert mich gar nicht das 4players die ganzen xone games schlecht macht, auf der seite wird man von der ps4 werbung ja regelrecht erschlagen und dann kommen auch noch die ganzen ponystation fanboys mit ihren sinnlosen komentaren blablabla.... lieber bei amazon die komentare zu den games lesen wie diesen schund hier! danach weiß man wenigstens wo man bei nem game drann ist :wink:
http://www.amazon.de/Ubisoft-Fighter-Wi ... ter+within
Wohl wahr! :lol:
Duugu schrieb am
Schade. Kinect hat so viel Potential.
Aber scheint ja nicht so einfach für Entwickler zu sein das zu realisieren.
Frage mich woran es hapert? (Noch) mangelnde Expertise? Zu wenig Unterstützung durch Microsoft?
Mir scheint Microsoft wäre gut beraten gewesen zumindest ein Spiel selbst zu entwickeln das aus Kinect richtig was macht (Tanz- und Kinderspiele gehören btw für mich nicht in diese Kategorie).
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.